Account registrieren
» User Online: 1
» Besucher: 1595242
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 | Antworten | neues Thema
Thema: Saison 09/10 alles zur Liga und unseren Gegnern
Beiträge: 1993
Dabei seit: 22.09.06
375623383Puckschubser
09.08.09, 17:06 Uhr zitieren
Petr Hruby zurück in Halle
04. August 2009

Mit Petr Hruby kann der ESC Halle 04 e.V. den nächsten „Neuzugang“ für die Saison 2009/10 präsentieren. Der 35-jährige Hruby, der zuletzt für den polnischen Vertreter STH Zaglebie Sosnowiec aktiv war, bringt reichlich höherklassige Erfahrungen aus der 2.Bundesliga (Regensburg, Dresden) sowie der Regionalliga (Dresden, Rostock) mit an die Saale. Hier ist er dem breiten Publikum bereits aus der Saison 2005/06 bestens bekannt, als der im tschechischen Ostrava geborene und mit einem deutschen Pass ausgestattete Stürmer bereits das Trikot der Saale Bulls in der Regionalliga trug und auf Anhieb zweitbester Scorer des ESC Halle 04 e.V. wurde. Die Bulls wünschen Petr eine verletzungsfreie Saison 2009/2010 und viel Erfolg mit den Bulls.

Quelle


Bin ja mal gespannt, was sich bei uns noch alles in Richtung Neuverpflichtungen tut!


________________________
Hüte dich vor Sturm und Wind, erst recht vor Tornados wenn sie aus Niesky sind!!!
http://www.ja-pics.net/images/full/74/12166e97c.jpg
Beiträge: 1231
Dabei seit: 21.09.06
7824965777d3r2w31ch
13.08.09, 08:28 Uhr zitieren
Der EHC präsentiert zwei Neuverpflichtungen aus Bad Nauheim. Die Zwillinge Dennis und Sven Schlicht (geb.: 23.08.1991) werden in der kommenden Saison das Trikot der Jonsdorfer Falken tragen.

Nachfolgenden Termin sollten sich die Fans des EHC schon mal vormerken. Am 06. September 2009 findet ein Trainingsturnier in der Freiberger Arena Dresden statt. Als Gegner stehen sich der ELV Tornados Niesky, die "Jungen Wilden" Dresden und der EHC Jonsdorfer Falken gegenüber. Gespielt wird Jeder gegen Jeden jeweils zweimal 20 Minuten. Beginn: 10:00 Uhr.

Quelle: www.jonsdorferfalken.de
________________________
behandelt dich sebastian greulich, dann mach es so wie wir - und freu dich.
tornado - der zorn des himmels
schoenen gruss an die welt, seht es endlich ein - wir koennen stolz auf niesky sein.
Beiträge: 1108
Dabei seit: 22.09.06
13.08.09, 21:26 Uhr zitieren
... gut das der Termin von unserer Mannschaft noch nichtmal bestätigt wurde ...
________________________
 | Niveau sieht nur von unten betrachtet aus wie Arroganz |
Beiträge: 458
Dabei seit: 22.09.06
rocco roletti
13.08.09, 21:51 Uhr zitieren
Es ist nur höflich das unser Verein der GmbH aus Johnstown den Vortritt gelassen hat. http://www.elvniesky.de/editor/jscripts/tiny_mce/plugins/emotions/images/smiley-wink.gif
Beiträge: 458
Dabei seit: 22.09.06
rocco roletti
13.08.09, 23:48 Uhr zitieren
Blue Lions sind zurück in ihrem Element

Am Freitag ist es endlich soweit: Für die Leid geprüften Fans der Blue Lions Leipzig beginnt die Eiszeit. Um 17 Uhr werden die Eishockey-Cracks erstmals in dieser Saison das Eis in der alten Messehalle 6 betreten. Ab 19 Uhr laden die Verantwortlichen des Regionalligisten die Anhänger zur Auftaktparty vor der Halle, bei der die Möglichkeit besteht, die Spieler persönlich kennenzulernen.Für Coach Zdenek Travnicek ist der Tag das vorläufige Ende einer Odyssee. Erstmals seit seinem Dienstantritt an der Pleiße 2005 war der Deutsch-Tscheche für die Zusammenstellung des Kaders allein verantwortlich und stieß dabei auf reichlich Schwierigkeiten. Denn der Insolvenz bedingte Zwangsabstieg in die vierte Liga machte Leipzig nicht unbedingt zu einem attraktiven Standort. „Einfach war das nicht. Viele wollten schlicht nicht in die Regionalliga", so Travnicek. Sein Rezept gegen die zahlreichen Absagen: „Ich setze auf junge Spieler, die arbeiten und sich weiterentwickeln wollen. Die möchte ich langfristig aufbauen."

Aktuell haben die Blue Lions 19 Akteure unter Vertrag, darunter mit Daniel Möhle, Jan Münster, Adam Ondraschek, Gregor Stein, Semen Glusanok, Dennis Szygula und Wassilij Sharapa sieben Neue. Dabei soll es nicht bleiben. „Aus dem Nachwuchs der Iserlohn Roosters wird Marc Müller zunächst bei uns mittrainieren", sagt der Löwen-Trainer. „Außerdem befinde ich mich in Gesprächen mit zwei weiteren Spielern."
Ziel sei mit 22 Akteuren an den Start zu gehen.

Als Saisonziel hat Zdenek Travnicek - natürlich - den Meistertitel ausgegeben. „Über etwas anderes müssen wir gar nicht reden", meint auch Lars Müller, der sich trotz der bescheidenen sportlichen Perspektive - nach dem Willen der Verbandsfunktionäre soll es in dieser Saison keinen Aufsteiger geben - auf die Eiszeit freut. „Allerdings nicht so sehr des Eises wegen", räumt der Stürmer ein. „Ich freue mich auf die Jungs. Einige von uns haben am Mittwoch gemeinsam gegrillt. Es war toll." Der 31-Jährige sieht nicht zwingend Motivationsprobleme für die anstehende Doppelrunde mit insgesamt neun Teams. „Wenn der Coach uns ein bisschen Spaß lässt und ein paar Zuschauer kommen, wird das schon."

Der Angesprochene ist nicht ganz so glücklich mit der Situation. „Ich weiß noch nicht so genau, was ich von der Saison erwarten soll. Wir starten heute mit dem Training. Aber wann die Punktspiele losgehen, weiß noch keiner." Die entsprechende Ligentagung findet erst am 22. August statt. Jammern helfe dennoch nicht weiter. „Es ist zwar so, dass wir die Suppe auslöffeln müssen, die uns die alte Geschäftsführung eingebrockt hat, aber da müssen wir jetzt durch. Ziel muss es sein, so schnell wie möglich wieder hoch zu kommen."

Antje Henselin-Rudolph

© LVZ-Online, 13.08.2009, 22:21 Uhr

//edit
Beiträge: 22
Dabei seit: 15.03.08
14.08.09, 17:58 Uhr zitieren
Da wir beabsichtigen, alle Spiele der Black Dragons live im Internetradio "Radio Dragonszone" zu übertragen, hier schon mal die Frage, ob es im Waldstadion DSL- oder UMTS-Empfang gibt.
Viele Grüße aus Erfurt!!
Beiträge: 1108
Dabei seit: 22.09.06
15.08.09, 11:17 Uhr zitieren
DSL - Nein
UMTS - so lala http://www.elvniesky.de/editor/jscripts/tiny_mce/plugins/emotions/images/smiley-sealed.gif
________________________
 | Niveau sieht nur von unten betrachtet aus wie Arroganz |
Beiträge: 1231
Dabei seit: 21.09.06
7824965777d3r2w31ch
15.08.09, 11:29 Uhr zitieren
ihr wart doch schonmal da und habt von hier den chat gemacht ... da wisst ihr ja bescheid, besser isses noch nicht geworden ;)
________________________
behandelt dich sebastian greulich, dann mach es so wie wir - und freu dich.
tornado - der zorn des himmels
schoenen gruss an die welt, seht es endlich ein - wir koennen stolz auf niesky sein.
Beiträge: 1802
Dabei seit: 22.09.06
15.08.09, 11:33 Uhr zitieren
Zitat: Schwabi
DSL - NeinUMTS - so lala http://www.elvniesky.de/editor/jscripts/tiny_mce/plugins/emotions/images/smiley-sealed.gif


es gibt auch kein umts, weder so lala noch nur lala, das höchste der gefühle ist edge und da wirst du wohl kein internetradio durchbekommen
Beiträge: 1993
Dabei seit: 22.09.06
375623383Puckschubser
15.08.09, 14:38 Uhr zitieren
So wie es momentan aussieht, wird Schönheide nicht so schwach dastehen wie einige gedacht haben! Klick

Ist schon gut das es bei den Wölfen weiter geht!

Tja, überall gibt es Neuzugänge und auch die Infos dazu!



Alexander Zille und Schubi wieder bei den Bulls 12. August 2009

Was seit Wochen als offenes Geheimnis unter den Anhängern der Saale Bulls galt, kann heute von Vereinsseite bestätigt werden: Die Stürmer Alexander Zille und Matthias Schubert tragen in der Saison 2009/10 das Trikot des ESC Halle 04 e.V.
Während der 24-jährige Schubert, der bereits drei Spielzeiten im Bulls-Kader stand, zum zweiten Mal im Dress der Saale Bulls auflaufen wird, kann man bei Zille trotz seiner erst 25 Jahre mittlerweile fast von einem „halleschen Urgestein“ sprechen: Erstmals zwischen 2002 und 2004 im Kader des ESC Halle „Saaleteufel“, schloss er sich 2004/05 dem neu gegründeten ESC Halle 04 e.V. an. In der Folgesaison bei den Dresdner Eislöwen in der 2.Bundesliga aktiv, kehrte er zur Spielzeit 2006/07 zurück an die Saale, wo er bis 2008 aktiv war. In der letzten Saison standen beide Stürmer für die „Wild Boys“ vom ERV Chemnitz 07 in der Regionalliga auf dem Eis und gehörten dort zu den Top-Scorern. Wir wünschen den beiden viel Erfolg und eine verletzungsfreie Sasion 2009/2010. Auf geht´s - kämpfen und siegen.


________________________
Hüte dich vor Sturm und Wind, erst recht vor Tornados wenn sie aus Niesky sind!!!
http://www.ja-pics.net/images/full/74/12166e97c.jpg
Beiträge: 1993
Dabei seit: 22.09.06
375623383Puckschubser
15.08.09, 14:46 Uhr zitieren
Und weiter gehts:

Weitere Verpflichtungen bei den Black Dragons

Mit Robert Kelm, Florian Brink und Paul Klein haben diese Woche drei weitere Spieler aus dem Kader des letzten Jahres ihren Vertrag für die neue Saison unterschrieben. Die Verteidigung wird durch einen weiteren Neuzugang verstärkt. Nach einem Jahr Unterbrechung wird Oliver Kämmerer wieder für die Black Dragons auflaufen.
Quelle: BlackDragons-Online.de
Der Vorstand des ECC Preussen begrüßt einen neuen Verteidiger für die Regionalligamannschaft

Harry Kulczynski am 2.2.1982 geboren 1.90 Meter groß, mit einem Gewicht von 90 KG wird eine weitere Verstärkung unserer Verteidigung werden. Harry spielte 1999-2000 beim Ersc Amberg (OL) und in der U-18 Nationalmannschaft, wechselte dann zum ESV Bayreuth (OL), dann nach Schweinfurt (RL), nach einem weiteren Jahr wieder zum Ersc Amberg (OL), von 2003 bis 2006 spielte er beim Oberligisten SC Mittelrhein Neuwied, dann wechselte er nach Braunlage (RL) für ein Jahr, in der nächsten Saison spielte er dann bei Black Dragons Erfurt in der Oberliga und im
letzten Jahr beim ESC Haßfurt und nun können wir ihn beim ECC Preussen Juniors Berlin e.V. begrüßen. Die ersten Trainingseinheiten hat er schon mit der bestehenden Mannschaft durchgeführt und wurde auch mit offenen Armen von den Trainern empfangen. Herzlich Wilkommen Harry
Quelle: ECC Preussen.de


________________________
Hüte dich vor Sturm und Wind, erst recht vor Tornados wenn sie aus Niesky sind!!!
http://www.ja-pics.net/images/full/74/12166e97c.jpg
Beiträge: 1231
Dabei seit: 21.09.06
7824965777d3r2w31ch
18.08.09, 15:06 Uhr zitieren
es in dieser saison einige geaenderte regelen, welche *hier* nachzulesen sind.
________________________
behandelt dich sebastian greulich, dann mach es so wie wir - und freu dich.
tornado - der zorn des himmels
schoenen gruss an die welt, seht es endlich ein - wir koennen stolz auf niesky sein.
Beiträge: 73
Dabei seit: 17.11.07
19.08.09, 15:16 Uhr zitieren
Jonsdorfer Falken holen Oberliga-Goalie

Der Ost-Regionalligist EHC Jonsdorf kann einen namhaften Neuzugang vorstellen. Aus der Oberliga von den Rote Teufeln Bad Nauheim wechselt Torhüter Martin Niemz zu den Falken. Der 26-jährige gebürtige Weißwasseraner teilte sich bei den Hessen das Tor mit Daniel Wrobel und konnte 38 Partien auch einen Shut-Out für sich verbuchen.
Niemz begann seine Laufbahn in der DNL-Mannschaft des SC Riessersee. Bei den Garmischern stand er später auch im Zweitliga-Kader. Weitere Stationen waren der EC Ulm/Neu-Ulm, Weißwasser und der ELV Niesky.
In der Saison 06/07 kehrte er zu den Lausitzer Füchsen zurück und konnte bei insgesamt 17 Spieleinästzen auf sich aufmerksam machen. In der Folgesaison stand er im erweiterten DEL-Kader der Grizzly Adams Wolfsburg und hat einige Spiele für Crimmitschau in der 2.Bundesliga bestritten, ehe er im Sommer vergangenen Jahres in Bad Nauheim anheuerte.
(icehockeypage.de/19.08.2009)

so sieht man sich wieder /editor/jscripts/tiny_mce/plugins/emotions/images/smiley-wink.gif
________________________
Gehe nicht dahin, wo der Puck ist. Gehe dahin wo der Puck sein wird.” (Wayne Gretzky)
Beiträge: 1802
Dabei seit: 22.09.06
19.08.09, 15:53 Uhr zitieren
er spielt auch nur solange bis er was anderes gefunden hat und dann ist er weg. angeblich war er in niesky vorher, man hätte ihn auch genommen, aber dass er offen und ehrlich meinte, wenn etwas kommt, dann ist er weg, hat die entscheidung gegen ihn gefällt. kann ich gut nachvollziehen. anderseits ist die frage wie groß die chance ist, dass er jetzt noch woanders unterkommt. wobei glaube alles besser ist als jonsdorf http://www.elvniesky.de/editor/jscripts/tiny_mce/plugins/emotions/images/smiley-laughing.gif
Beiträge: 22
Dabei seit: 11.08.08
19.08.09, 17:26 Uhr zitieren
Na dann will ich auch mal was beisteuern zum Thread http://1.1.1.4/bmi/1.1.1.1/bmi/www.elvniesky.de/editor/jscripts/tiny_mce/plugins/emotions/images/smiley-wink.gif

Roy Hähnlein nun ganz im Bulls-Dress

Während die Offensivabteilung der Saale Bulls bislang personell als auch qualitativ gut und hochwertig besetzt ist, liegt das Hauptaugenmerk nun auf der Defensive. Aus diesem Grund kann der ESC Halle 04 e. V. heute eine weitere Personalie für die Regionalliga-Saison 2009/10 bekannt geben. Verteidiger Roy Hähnlein, bereits letzte Saison sowie auch kurzzeitig 2007/08 mittels Förderlizenz des ETC Crimmitschau für die Saale Bulls aktiv, wechselt zur neuen Spielzeit komplett an die Saale. In seinen bisherigen 43 Partien gelangen dem 22-jährigen Perspektivspieler 6 Torvorlagen im Bulls-Dress. Wir begrüßen Roy nun endgültig bei den Bulls und wünschen einen verletzungsfreie und erfolgreiche Saison!!
Beiträge: 117
Dabei seit: 07.12.08
22.08.09, 08:38 Uhr zitieren
Zitat: WayneGretzky
Jonsdorfer Falken holen Oberliga-GoalieDer Ost-Regionalligist EHC Jonsdorf kann einen namhaften Neuzugang vorstellen. Aus der Oberliga von den Rote Teufeln Bad Nauheim wechselt Torhüter Martin Niemz zu den Falken. Der 26-jährige gebürtige Weißwasseraner teilte sich bei den Hessen das Tor mit Daniel Wrobel und konnte 38 Partien auch einen Shut-Out für sich verbuchen.Niemz begann seine Laufbahn in der DNL-Mannschaft des SC Riessersee. Bei den Garmischern stand er später auch im Zweitliga-Kader. Weitere Stationen waren der EC Ulm/Neu-Ulm, Weißwasser und der ELV Niesky.In der Saison 06/07 kehrte er zu den Lausitzer Füchsen zurück und konnte bei insgesamt 17 Spieleinästzen auf sich aufmerksam machen. In der Folgesaison stand er im erweiterten DEL-Kader der Grizzly Adams Wolfsburg und hat einige Spiele für Crimmitschau in der 2.Bundesliga bestritten, ehe er im Sommer vergangenen Jahres in Bad Nauheim anheuerte.(icehockeypage.de/19.08.2009) so sieht man sich wieder http://www.elvniesky.de/editor/jscripts/tiny_mce/plugins/emotions/images/smiley-wink.gif




icehockeypage.de is nunmal keine offiezielle seite, daher is "bis jetzt" diese meldung falsch, es gab gespräche mit ihm, aber bestätigt wurde in jonsdorf noch nix
Beiträge: 14
Dabei seit: 02.10.06
22.08.09, 20:11 Uhr zitieren
Erfurt

Auf
der heutigen Termintagung in Leipzig wurde ein vorläufiger Spielplan
unter den Vereinen ausgehandelt. Die Verantwortlichen der Black Dragons
hatten dabei jede Menge zu tun, musste man doch sehr viele eigene
Faktoren, wie z. B. freie Eiszeiten, die Juniorenbundesliga, andere
Veranstaltungen im Eiskomplex (Weltcup, Eiskunstlauf, Eisstockschießen
u. a.) bei der Spieltagplanung mit berücksichtigen.



Erschwerend kam auch die Situation der Berliner Vereine dazu, da
Preussen Berlin und F.A.S.S. Berlin sich diese Saison ein Stadion
teilen müssen und somit ihre Spieltagplanung untereinander abzustimmen
hatten. Weiterhin kam auch dazu, dass in Niesky nur in den Monaten
November bis Februar Eis ist. Viele Teams haben auch erst relativ spät
Eis im eigenen Stadion zur Verfügung.



Zwar sollte eine Pokalrunde zwischen dem Norden (Rostock, Timmendorf,
Adendorf und Braunlage) und Süden (Halle, Leipzig, Preussen Berlin und
F.A.S.S. Berlin) eine untergeordnete Rolle spielen, aber schnell war zu
erkennen, dass auch diese Pokalrunde eine weitere Hürde für die
Terminplanung darstellt.

Somit muss das erzielte Ergebnis als Kompromiss gesehen werden, bei dem
aber auch eine Vielzahl von Wunschterminen in Erfurt berücksichtigt
werden konnte.



Vorläufiger Spielplan:



Heimspiele der Black Dragons

So 04.10.09 16:30 Uhr Black Dragons : Niesky

Fr 09.10.09 20:00 Uhr Black Dragons : Leipzig

Fr 30.10.09 20:00 Uhr Black Dragons : Chemnitz

So 29.11.09 16:30 Uhr Black Dragons : Preussen Berlin

So 06.12.09 !6:30 Uhr Black Dragons : Chemnitz

So 13.12.09 16:30 Uhr Black Dragons : Halle

So 27.12.09 16:30 Uhr Black Dragons : Schönheide

Mi 30.12.09 19:00 Uhr Black Dragons : Leipzig

So 17.01.10 16:30 Uhr Black Dragons : Jonsdorf

Fr 22.01.10 20:00 Uhr Black Dragons : F.A.S.S. Berlin

So 07.02.10 16:30 Uhr Black Dragons : Halle

So 14.02.10 16:30 Uhr Black Dragons : F.A.S.S. Berlin

So 21.02.10 16:30 Uhr Black Dragons : Jonsdorf

So 28.02.10 16:30 Uhr Black Dragons : Preussen Berlin

So 21.03.10 16:30 Uhr Black Dragons : Schönheide

So 28.03.10 16:390 Uhr Black Dragons : Niesky



Auswärtsspiele der Black Dragons:



Fr 16.10.09 20:00 Uhr Halle : Black Dragons

So 18.10.09 14:00 Uhr Preussen Berlin : Black Dragons

So 01.11.09 17:00 Uhr Schönheide : Black Dragons

Fr 13.11.09 19:30 Uhr F.A.S.S. Berlin : Black Dragons

So 15.11.09 17:00 Uhr Jonsdorf : Black Dragons

Fr 20.11.09 20:00 Uhr Chemnitz : Black Dragons

Sa 12.12.09 18:30 Uhr Niesky : Black Dragons

Fr 18.12.09 19:30 Uhr Preussen Berlin : Black Dragons

So 03.01.10 18:00 Uhr Halle : Black Dragons

So 10.01.10 18:00 Uhr Leipzig : Black Dragons

Fr 15.01.10 19:30 Uhr F.A.S.S. Berlin : Black Dragons

Fr 29.01.10 20:00 Uhr Chemnitz : Black Dragons

Sa 13.02.10 17:00 Uhr Schönheide : Black Dragons

Sa 20.02.10 18:30 Uhr Niesky : Black Dragons

So 06.03.10 18:00 Uhr Jonsdorf : Black Dragons

Fr 12.03.10 20:00 Uhr Leipzig : Black Dragons









Quelle: www.black-dragons-erfurt.de
________________________
Neben dem Liveticker gibt es alle Infos der Dragonsspiele Live auf www.Radio-Dragonszone.de
Beiträge: 1802
Dabei seit: 22.09.06
24.08.09, 19:05 Uhr zitieren
Saisonvorschau 2009/10





Der Sommer neigt sich dem Ende und es wird so langsam Zeit für mich,
sich etwas intensiver mit der bevorstehenden Saison in der Regionalliga
Ost auseinander zusetzen. Heute gibt’s das erste Vorbereitungsspiel der
Blue Lions in Crimme. Morgen wird der Spielplan erstellt und dann
wissen wir so in etwa, wann der Meister feststeht. Dass einige Vereine
sich an der „Pokalrunde“ um die 2. goldene Ananas mit den Nordclubs
beteiligen, soll bei dieser Vorbetrachtung unbeachtet bleiben. Die
meiste Spannung liegt ohnehin meiner Meinung nach in der Frage, wie
sich die Eishockeystruktur in Deutschland nach der WM gestalten wird.
Sicherheitshalber sind alle ambitionierten Regionalligavereine gut
beraten, einen Platz unter den ersten 6 anzustreben, falls es ab 2010
doch so etwas wie eine 3. Liga Nord-Ost geben sollte.

Wie stellt sich die Situation nach der Auflösung der Oberliga-Nord nun in unserer Regionalliga dar?


Logischerweise sind die beiden Ex-Oberligavereine Leipzig und Halle
klar für die neue Saison favorisiert. Beide konnten einen Großteil
ihres Oberligakaders in die neue Saison übernehmen. Auch die
finanzielle Ausstattung dürfte sich deutlich über der der anderen 7
Vereine bewegen. Das zwingt sie dann auch zum Erfolg beim Kampf um die
„Meisterschaft“. Trotzdem werden sie auch die ein oder andere Feder
gegen die Konkurrenz lassen, vor allem, weil mit Sicherheit die ein
oder andere Mannschaft wie Niesky oder Jonsdorf gnadenlos unterschätzt
wird! Zwischen den Vereinen, die schon im letzten Jahr in der Regio
spielten, sollte der Abstand nicht wesentlich größer geworden sein, im
Gegenteil. Fass wird durch die Kooperation mit den Eisbären wesentlich
gefördert sein und mit Sicherheit mehr Punkte als in der letzten Saison
einfahren. Wie Schönheide nach der Insolvenz die vielen Abgänge
verkraften wird, muss sich zeigen.

Hier nun meine ganz persönliche Einschätzung der Regionalliga-Teams vor der Saison 2009/2010:





Fass Berlin:


Die Akademiker haben eine enge Kooperation mit den Eisbären
abgeschlossen und übernehmen einen Teil der Spieler aus der
Oberligamannschaft. Allerdings sind das im Wesentlichen die Spieler,
die nicht bei höherklassigen Klubs untergekommen sind und zum Teil
schon in der vergangenen Saison bei Fass gespielt haben. Viel
interessanter und wichtiger sind die Verstärkungen auf der
Goalie-Position. Hier sollte in der neuen Saison ein großer Vorteil
liegen, denn ein sicherer Rückhalt fehlte den Jungs aus dem Wedding
letzte Saison. Die spielstärksten Kräfte konnten gehalten werden, beste
Voraussetzungen also, um dieses Jahr ein ernsthaftes Wort um die
Westberliner Meisterschaft mitzureden. In der Regionalliga werden sie
sicherlich auch öfter mal die ein oder andere höher eingestufte
Mannschaft überraschen. Mehr wird wohl aufgrund der Tatsache, dass sie
ein reiner Amateurverein sind, nicht möglich sein. Welches Potential in
der Mannschaft eigentlich steckt, haben die letzten Saisonspiele der
vergangenen Saison gezeigt, als sie dem späteren Vizemeister aus Erfurt
alles abverlangten. Problem werden wieder einmal die Auswärtsspiele
darstellen, weil dann die Aufstellung durch berufliche und andere
Verpflichtungen eher einer Wundertüte gleicht. Interessant auch, ob
wieder Spielerinnen vom deutschen Meister OSC den Kader bereichern
werden. Trotzdem hat Fass es auch in dieser Saison sehr schwer!


Prognose: Platz 8 – 9








ERV Chemnitz:

Die Jungs vom Küchwald um “Timmeeeyyy“ Schnelle scheinen Großes zu
planen. Mit Mannix Wolf wurde ein erfahrener Trainer verpflichtet, der
gleichzeitig auch Manageraufgaben übernimmt. Aus Crimmitschau hat er
dann mit Tobias Rentzsch gleich mal den Kapitän der Bundesliga–Junioren
des ETC mitgebracht, eine Verpflichtung, die neidisch machen kann. Und
dann natürlich die Übernahme von gleich 5 deutschen Spielern vom
insolventen Ligakonkurrenten Schönheide, darunter mit Losch und Michel
zwei der Topscorer der Liga. Den Weggang von Schubert und Zille kann
man da sicher verkraften. Unklar ist momentan noch, welche
Kontingentspieler verpflichtet werden, aber auch da ist damit zu
rechnen, dass das keine schlechten werden. Um so unverständlicher ist
es dann, dass die Torwartposition weiter mit jemand besetzt wird, der
in der vergangenen Saison durchschnittlich 7 mal hinter sich greifen
musste.

Interessant wird auch sein, wie sich die Zahl der Zuschauer im Küchwald
entwickelt. Nicht nur die unverschämten Parkgebühren vorm Stadion waren
die Ursache, dass man da weit unter den Erwartungen geblieben ist.
Mangelnde Konstanz und ein haarsträubender konditioneller Abfall im
Laufe der Saison sorgten dafür, dass man nach dem Blitzstart förmlich
durchgereicht wurde und am Ende sogar gegen Fass verlor. Hier gilt es
anzusetzen und die Fehler der letzten Saison zu vermeiden. Dann ist für
die Blau-Gelben eine ganze Menge möglich.

Prognose: Platz 3 – 6





Black Dragons Erfurt:


Mit neuem Logo aber fast unveränderter Mannschaft geht man in die
Saison. Lediglich Neumann, C. Fischer und Axthelm haben das Team
verlassen, mit Istvan Pal und Marcel Weise wurde punktuell verstärkt.
Nach der unerwartet guten vergangenen Saison bis hin zum Finale wird es
nun aber ungleich schwerer für die Erfurter. Jeder wird sich bemühen,
gegen den letztjährigen Finalisten die Punkte zu holen, Leipzig und
Halle scheinen vom Papier her ohnehin stärker besetzt. Trotzdem zählen
die Blumenstädter für viele zum Favoritenkreis, das Team ist
eingespielt, hat zwei überdurchschnittliche Torhüter und (mindestens)
zwei sehr starke Angriffsreihen. Die Abwehr ist stärker als ihr Ruf,
mit Hofmann und Dimitrovici sind zwei der besten Verteidiger der Liga
in Erfurt geblieben. Findet Pal schnell zu alter Form, kann auch er zur
wichtigen Säule werden. Bei Donelly und Grosch hängt vieles vom
Fitnesszustand ab. Von Kelm, Kämmerer, Klein kann man hoffentlich
einiges erwarten.

Interessant wird die Zusammenstellung der Sturmreihen, hier muss
Spielertrainer Zbynek Marak testen, wer am besten zu wem passt.
Rückkehrer Marcel Weise ergänzt mit seiner Schnelligkeit die anderen
Spieler hervorragend.

Insgesamt hat man in Erfurt einen Kader zusammen, der auch bei
Ausfällen einzelner Leistungsträger nicht auseinander fallen sollte.
Problematisch für die jungen Spieler wird allerdings die
Doppelbelastung mit der Junioren-Bundesliga, wo noch einmal über 30
Spiele im Laufe der Saison dazu kommen.

In der Eishalle hat sich auch einiges verändert, aus Gäste-Sicht ist
eben diese durch neues Sicherheitsglas verbessert worden und das weiße
Eis sollte die Attraktivität auch erhöhen. Man darf auf eine
interessante Saison in Erfurt hoffen und schon die Vorbereitungsspiele
gegen den Bayern- und den Nord-Meister versprechen echte Kracher zu
werden.


Prognose: Platz 2 – 4





ESC Halle 04:

Trotz des freiwilligen Verzichts auf die Oberliga präsentieren die
Saalestädter einen Kader, um die sie so einige Oberligisten beneiden
werden. Mit Pohling, Pascha und vor allem Fadrny haben sie Spieler in
ihren Reihen, deren Leistungsvermögen weit über anderen
Regionalliga-Spielern liegt. Auch sonst haben weitere oberligaerfahrene
Spieler verlängert, mit Zille und Schubert kehren zwei weitere gute
Spieler aus Chemnitz zurück. In den nächsten Tagen werden die
restlichen Namen veröffentlicht, man kann sicher sein, dass da noch
einige „große“ Namen auftauchen werden. Auf jeden Fall eine Mannschaft,
die vom Papier her deutlich über denen der letztjährigen Regionalliga
Ost liegt.

Die Eishallenfrage scheint (vorerst) auch erst mal gelöst zu sein, auch
wenn es dazu noch keine offizielle Verlautbarung gibt. Trainer
Otoupalik bleibt und hat Zeit, seine Mannschaft zu einem Team zu
formen. Wie immer in Halle stellt sich aber die Frage, wie schnell das
gelingt und mit welchem Saisonziel der Vorstand das Team ins Rennen
schickt. Gerade die älteren Spieler wie Miklik (nun mit deutschem
Pass), Kasperczyk, Rusch oder Kimstatsch sind schon öfter zum
Stolperstein für hallesche Trainer und die Ambitionen der Fans
geworden, deswegen lege ich mal eine gewisse Portion Skepsis mit auf
die Waage. Wundern würde es mich jedenfalls nicht, wenn die Ochsenherde
erst ab Mitte der Saison so richtig in Fahrt kommt. Kann sein, dass es
dann aber zu spät für die Meisterschaft ist.

Interessant wird auch sein, wie sich die Zuschauerentwicklung
gestaltet. Die teuersten Eintrittspreise der Liga wirken da schon mal
ganz schön abschreckend. Man ist also mehr oder weniger zu Erfolg vom
ersten Spiel an verdammt. Mal sehen, was die „Wundertüte“ Halle
wirklich bringt. Ich denke mal, dass die Nachbarstädter einen Tick
stärker sein werden und Halle dafür vielleicht die noch unwichtigere
Pokalrunde gewinnt.


Prognose: Platz 1 -3





EHC Jonsdorf:

Die Überraschungsmannschaft der letzten Saison hat sich weiter
zielgerichtet verstärkt. Trainer Jaro Stastny konnte alle
Leistungsträger der letzten Saison halten und weitere viel
versprechende Spieler dazu gewinnen. Auch die Fölis aus Weißwasser
werden sicher dafür sorgen, dass die Kurstädter nicht zum Kanonenfutter
werden. Die Kontis wurden gehalten, im Wesentlichen ist die Mannschaft
also eingespielt und wird sicher gleich am Anfang zu beachten sein.
Besonderes Aushängeschild sind die Torhüter, jetzt hat man gleich 3
extrem gute zur Verfügung. Welch Luxus! Schon in der vergangenen Saison
erwiesen sich die Falken als heimstark und konnten bis auf Schönheide
alle Gegner zu Hause besiegen. Besonderen Reiz werden natürlich wieder
die Duelle gegen Niesky um die Oberlausitz-Meisterschaft haben, bis zu
1500 Zuschauer kommen dann in die Sparkassen-Arena. Hier ist Jonsdorf
ja „Titelverteidiger“. Ich erwarte eine ganze Menge von der Mannschaft
und ihren sympathischen Fans und würde mich nicht wundern, wenn sie am
Ende weit vorn landen.


Prognose: Platz 4-7





Blue Lions Leipzig:

Nach dem Zwangsabstieg aus der Oberliga kann es für die blauen
Kätzchen nur ein Ziel geben – die Meisterschaft. Fast alle deutschen
Spieler aus dem Oberligakader wurden gehalten, dazu Potac in der
Verteidigung. Alle Neuverpflichtungen sind jung, hungrig und mindestens
oberligaerfahren. Vom Papier scheint Leipzig Topfavorit zu sein und
kann sich eigentlich nur selbst schlagen. Einzige Frage ist wie immer,
ob das Geld für die Saison reicht. Wenn das der Fall ist, sollten die
Lions die Liga im Griff haben. Auch die Nachbarstädter von der Saale
haben der Klasse der Löwen wahrscheinlich nicht allzu viel entgegen zu
setzen. Die Mannschaft ist vom Papier her zu stark für die
Regionalliga. Aber mal sehen, ob nicht der eine oder andere trotzdem
gegen Leipzig überrascht. Das werden aber Ausnahmen sein.

Prognose: Platz 1 – 2





ELV Niesky:


Freiluftstadion zum Letzten? Laut Stadtratsbeschluss, soll das Nieskyer
Waldstadion ein Dach bekommen. Kann also gut sein, dass man in dieser
Saison zum letzten Mal in die Kultstätte bei Schneetreiben und minus 10
Grad unter freiem Himmel fährt. Falls dann auch noch ein DSL-Anschluss
eingerichtet wird, kann man Spiele sogar von dort live übertragen.

Aber zum Sportlichen: Wie immer hält man sich in Niesky bis zum Schluss
über die Zusammensetzung der Mannschaft bedeckt. Fest steht, dass „Opi“
Bresagk endgültig Schluss gemacht hat und nun der junge Wolfermann
Nummer 1 im Tor ist. Als Backup soll wohl Ivonne Schröder fungieren.
Theo Schwabe ist nun Spielertrainer und wird im Wesentlichen auf die
gleichen Spieler wie letztes Jahr rund um Vorzeige-Defender Greulich
zurückgreifen können. Die Neuzugänge aus Weißwasser hatten letzte
Saison einen hervorragenden Einstand und sorgten wesentlich mit dafür,
dass die Playoffs erreicht wurden. Melchior wird nach dem Thau-Abgang
sicher auch wieder im Team sein. Mal sehen, welche
transferkartenpflichtigen Spieler auflaufen werden.

Problem in Niesky sind wie immer die Spieltermine im Waldstadion und
die damit verbundenen Trainingsbedingungen. Es ist also damit zu
rechnen, dass die Mannschaft im Saisonverlauf immer stärker wird. Ob
sie allerdings noch einmal eine solche Rolle wie in der vergangenen
Saison spielt, wage ich zu bezweifeln. Die Anzahl der Spiele wird den
ELV an die Belastungsgrenze bringen. Im Waldstadion wird es aber jeder
Gegner schwer haben! Höhepunkt der Saison könnten auch hier die Spiele
um die „Kreismeisterschaft“ gegen Jonsdorf sein. Ansonsten werden wohl
wieder einige Pyroshows im Waldstadion für Farbtupfer sorgen.


Prognose: Platz 6 – 9





ECC Preussen Berlin:

Beim Meister gab es das meiste Sommertheater, vor allem um den
Oberliga-Verzicht und die zukünftige Spielstätte. Die scheint nun mit
dem Hangar in Tempelhof gefunden zu sein. Sollten dort keine Tribünen
aufgestellt werden, muss man bei den Spielen in den Wedding ausweichen.
Darüber wird es hoffentlich schon morgen Klarheit geben. Alles in allem
eine denkbar ungünstige Vorbereitungsphase für die Berliner.

Die Mannschaft blieb im Wesentlichen zusammen, allerdings musste man
einige wichtige Leistungsträger ziehen lassen. Vor allem in der Abwehr
steht bisher nur ein minimales Grundgerüst. Opi Schertz bleibt eine
weitere Saison im aktiven Dienst nur Rentzsch scheint dieses Mal mit
dem Beenden der Karriere Ernst zu machen (bis man ihn wieder braucht…)
Trotzdem werden die Preussen eine starke Mannschaft aufbauen, dass ist
man dem traditionellen Namen schuldig. Nach der Kooperation von Fass
mit dem „Erzfeind“ Eisbären wird man alles daran setzen, endgültig die
Nummer 2 in Berlin zu werden. Das könnte schon das Hauptziel für den
ECC darstellen, Halle und Leipzig werden sie nicht gefährden können,
Erfurt wohl auch nicht und Chemnitz sowie Jonsdorf spielen mindestens
auf Augenhöhe. Ein schwieriges Jahr deutet sich an, in dem deutlich
kleinere Brötchen gebacken werden müssen. Für einen Mittelfeldplatz
wird’s aber allemal reichen.


Prognose: Platz 5 – 7





EHV Schönheide 09:

Was für ein trauriges Saisonende gab es für die Wölfe! Erst das
denkbar knappe Ausscheiden in den Playoffs gegen Erfurt und danach die
Pleite. Mittlerweile hat man einen neuen Verein gegründet und will
wieder in der Regionalliga antreten. Dafür schon mal Respekt und ein
dickes Dankeschön. Denn ohne die Fahrten nach Schiehaad würde vielen
Eishockeyfans ganz sicher was fehlen!

Sportlich wird man diese Saison sicher kleinere Brötchen backen
müssen, die Abgänge von sieben deutschen Stars sind nicht ohne weiteres
zu verkraften. Vor allem Losch, Michel und Sven Schröder reißen Lücken,
die nur schwer und schon gar nicht sofort zu schließen sind. Zu allem
Unglück ist auch der beste Goalie weg, nun sollen es Granert und Modes
richten. Ob das gut geht? Ich habe da meine Zweifel. Eine Abwehr muss
erst noch gefunden werden, lediglich im Sturm werden wir die die
bekannten Topscorer Jun und Jenka, aber auch Krehl wiedersehen. Das
sind allerdings Namen, die auch in der kommenden Saison wieder ganz
oben in der Scorerliste zu finden sein werden. Ob das dann ausreicht,
bleibt abzuwarten. Zumindest werden die Wölfe Probleme haben, wenn ihre
Topreihe ausgeschaltet wird. Ich denke mal, am Ende der Saison wird man
froh sein, wenn man nicht Letzter ist und keine roten Zahlen
geschrieben werden. Ich drücke dem Verein mit seinen vielen netten Fans
dafür die Daumen!


Prognose: Platz 7 – 9





Tabellenprognose:


1.Leipzig


2.Halle


3.Erfurt


4.Chemnitz


5.Jonsdorf


6.Preussen


7.Niesky


8.Schönheide


9.Fass





So, nun dürft ihr!

Meinetwegen kann diese Prognose auch in anderen Foren
veröffentlicht werden, wie es schon letztes Jahr der Fall war.
Hauptsache, die Diskussion dazu bleibt sachlich!

Allen Fans und Spielern wünsche ich eine spannende und aufregende
Saison trotz der neuen Regeln, die ich ehrlich gesagt fürn Hintern
finde, vor allem in dieser Liga und bei diesen Schiris!!





geschrieben von harryelch


Quelle: www.erfurter-eishockeyforum.de

meine meinung dazu ist "?????????" fass auf dem letzten??? erfurt auf dem dritten??? preussen schlechter als jonsdorf???? wer denkt sich denn sowas aus????

was mich sehr stört ist, dass wiedermal null infos zum team 09/10 rauskommen. keine spieler genannt werden, welche schon unterschrieben haben und was noch dazu kommt, dass es keine kurze einschätzung zur ligentagung vom letzten samstag gibt. keine infos zu neuen spielern und die gibt es definitiv...
Beiträge: 242
Dabei seit: 22.09.06
25.08.09, 07:31 Uhr zitieren
tja Bane ich hatte auch nach dem letzten Jahr gehofft, dass Niesky irgendwann mal dazulernt. Aber absolute Fehlanzeige. Ich weiß auch nicht, was man mit dieser Geheimniskrämerei erreichen will. Die Öffentlichkeitsarbeit des ELV ist mit Abstand die schlechteste in der ganzen deutschen Eishockeylandschaft. Die Geschichte mit der trockenen Tinte möchte ich jetzt bitte nicht mehr hören. Es wird bald das Jahresheft der Eishockeynews zu Ober- und Landesligen erscheinen. Und wie jedes Jahr wird man über Niesky nicht viel vermelden können.

Selbst schuld. Wenn man in der Saisonvorbereitung nichts von sich bekannt gibt, braucht man sich auch nicht wundern, dass man weniger wahrgenommen wird und somit für Sponsoren auch nicht soooo interessant ist.

Ich hoffe nur, dass man sich bei der Frage der Verstärkung des Kaders nicht genauso schnarchnasig angestellt hat, wie bei der Öffentlichkeitsarbeit (von der offiziellen Homepage habe ich noch nicht einmal gesprochen - da haben die News den Namen nicht verdient und letztjährige Spieler sind immer noch "fotolos"), sonst sehe ich unsere Mannschaft eher im Bereich 9.
________________________
Zebra´s in den Zoo ! - Nichts schadet dem Spiel so sehr, wie ein schlechter Schiedsrichter! /js/mce/plugins/emotions/img/smiley-wink.gif
Beiträge: 1802
Dabei seit: 22.09.06
25.08.09, 11:15 Uhr zitieren
genau so sieht das aus und dann wundern, wenn zuschauer wegbleiben. kostenlose werbung in den eishockeynews scheinen auch egal zu sein, denn wir haben es ja dicke in der kasse. zu den eintrittspreisen weiß man auch noch nichts und andere fangen mit dem vorverkauf schon an!
so hält man die fans bei der stange im sommer, klasse!
Beiträge: 1802
Dabei seit: 22.09.06
25.08.09, 11:28 Uhr zitieren
Zitat: harryelch
Da wir beabsichtigen, alle Spiele der Black Dragons live im Internetradio "Radio Dragonszone" zu übertragen, hier schon mal die Frage, ob es im Waldstadion DSL- oder Umts-Empfang gibt.Viele Grüße aus Erfurt!!


also t-mobile hat nur edge, aber vodafone scheint hier hsdpa ausgebaut zu haben laut netzabdeckungskarte, also sollte internet-radio gehen
Beiträge: 242
Dabei seit: 22.09.06
25.08.09, 14:22 Uhr zitieren
Hab mich gerade schief gelacht. /editor/jscripts/tiny_mce/plugins/emotions/images/smiley-tongue-out.gif Man muss in Niesky über 60 sein, ehemaliger Eishockeyspieler u.s.w. Dann darf man heute am Seniorenstammtisch in der Weintraube teilnehmen und erfährt aus erster Hand vom 1. Vorsitzenden etwas zur Vorbereitung auf die neue Saison.

Alle Achtung !!!!!!!!!!!!!!!

Wenn ich bei jedem Mal, wo ich mich über solchen Blödsinn aufregen musste, ein graues Haar bekäme, wäre nicht mehr viel Schwarzes Haar auf meinem Kopf. Aber vielleicht haben wir Fans und alle anderen Eishockeybegeisterten ja Glück und erfahren einige Wochen nach den Senioren auch etwas ! /editor/jscripts/tiny_mce/plugins/emotions/images/smiley-yell.gif Wahrscheinlich doch erst wieder kurz vor dem ersten Heimspiel bzw. zum "Oktoberfest". Eigentlich wollte ich mich zu diesem Thema nicht mehr äußern, aber da kann man die Finger einfach nicht still halten.
________________________
Zebra´s in den Zoo ! - Nichts schadet dem Spiel so sehr, wie ein schlechter Schiedsrichter! /js/mce/plugins/emotions/img/smiley-wink.gif
Beiträge: 242
Dabei seit: 22.09.06
25.08.09, 14:29 Uhr zitieren
Ich nochmal. Wer Lust und Laune hat kann sich ja mal den Spass machen bei RODI-DB (Deutsche Eishockeydatenbank) nach den Regio-Vereinen suchen. Ich habe es nur mal mit dreien getan um zu veranschaulichen, wie Medienarbeit in Niesky aussieht.

Gibt man Leipzig ein, findet man die Blue Lions mit derzeit 19 verpflichteten Spielern. Bei Jonsdorf sind bereits 29 erfasst. In Niesky gibt es momentan noch keinen Kader ----- 0 Spieler !
________________________
Zebra´s in den Zoo ! - Nichts schadet dem Spiel so sehr, wie ein schlechter Schiedsrichter! /js/mce/plugins/emotions/img/smiley-wink.gif
Beiträge: 610
Dabei seit: 23.09.06
367145491
25.08.09, 21:37 Uhr zitieren
also ehrlich, ich kann und muss dem Hoffi nur Recht geben! Einfach nur peinlich, was der Verein für ein Geheimnis um den Kader macht. Aber warum? Schämt man sich oder will man die ganz große Überraschung an Land ziehen????
________________________
!!!! Das Leben ist kein Pony-Streichelzoo !!!
                    ----- per aspera ad astra -----

                !!! Billige M & M´s machen dumm !!!!
           !!! FALKEN SIND NUR SCHWULE ADLER !!!
Beiträge: 52
Dabei seit: 17.11.07
639520590
26.08.09, 19:41 Uhr zitieren
jetzt melde ich mich auch mal zu Wort!!!!/editor/jscripts/tiny_mce/plugins/emotions/images/smiley-undecided.gif

Also ich hab da was mitbekommen, und zwar ist das team fast das Gleiche. Außerdem hat der janko noch jemand mitgebracht. Und was noch so läuft, bekomm ich auch noch raus(vielleich)!!!/editor/jscripts/tiny_mce/plugins/emotions/images/smiley-sealed.gif

Aber ihr habt alle recht, ich bin schon am durchdrehen, wenn nicht bald was daran geändert wird. ich habe mich auch schon tierisch drüber geärgert, dass noch nicht von allen Spielern ein Foto auf der offiz. Seite des ELV erschienen ist. naja, das nennt man öffentlichkeitsarbeit!!!/editor/jscripts/tiny_mce/plugins/emotions/images/smiley-yell.gif/editor/jscripts/tiny_mce/plugins/emotions/images/smiley-cry.gif
________________________
Auf Gehts Niesky, auf gehts TORNADOS
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 | antworten | neues Thema

Impressum