Account registrieren
» User Online: 1
» Besucher: 1534862
Seite: 1 2 3 4 5 | Antworten | neues Thema
Thema: 02./03.01.2010 Tornado vs Jonsdorf/Chemnitz vs Tornado
Beiträge: 41
Dabei seit: 27.10.08
04.01.10, 12:47 Uhr zitieren
Danke für die schnelle Antwort.
Beiträge: 4
Dabei seit: 30.11.08
04.01.10, 14:28 Uhr zitieren
großes lob geht am samstag spiel an 2 Personen.



1. Ivi hat wirklich eine super leistung abgeliefert weiter so...

und an den

2. wichtigsten oder vielleicht doch wichtigsten mann auf dem eis

Hr. Morlockhat wirklich alles getan das seine manschaft gewinnt...anders ist seine leistung nicht zu erklären!



und schön das gestern wenigstens konsequenter gepfiffen wurde ;o)
Beiträge: 1802
Dabei seit: 22.09.06
04.01.10, 15:38 Uhr zitieren
Zitat: toml
großes lob geht am samstag spiel an 2 Personen.

1. Yvi hat wirklich eine super leistung abgeliefert weiter so...
und an den
2. wichtigsten oder vielleicht doch wichtigsten mann auf dem eis
Hr. Morlockhat wirklich alles getan das seine manschaft gewinnt...anders ist seine leistung nicht zu erklären!!!!!!

und schön das gestern wenigstens konsequenter gepfiffen wurde ;o)

die gute heißt Ivi und was kann der morlock dafür, wenn jonsdoof zu dumm ist penalties zu schießen?! zweimal am leeren tor vorbei geschoben den puck in den 60min. dafür hätte man die falken schon abstrafen müssen, in dem sie gar kein punkt mitnehmen.

spielbericht aus chemnitz klickklack
Beiträge: 1231
Dabei seit: 21.09.06
7824965777d3r2w31ch
04.01.10, 16:27 Uhr zitieren
bilder vom jonsdorf-spiel: *hier*
________________________
behandelt dich sebastian greulich, dann mach es so wie wir - und freu dich.
tornado - der zorn des himmels
schoenen gruss an die welt, seht es endlich ein - wir koennen stolz auf niesky sein.
Beiträge: 13
Dabei seit: 03.01.10
213890296
04.01.10, 17:32 Uhr zitieren
Oh super Bilder :)
Nur schade das unser riesen Banner nicht zu sehen ist, wo groß drauf stand... Blau und Gelb, ein Leben lang! Ich hoffe überhaupt der wurde wahr genommen?!

An sich war das ein sehr schönes Spiel gegen Johnsdorf. Bin übrigens Eishockey Neuling, und war zum ersten mal zum Spiel. Aber es war wirklich Klasse... =) Gerne wieder!
________________________
http://free.dominoserver.de/media/bildkatalog.nsf/d0bfbab30e02e5d6c1256e61003b0795/14602914533218ecc1256f340067483d/$FILE/putzsmiley.gif
Beiträge: 1108
Dabei seit: 22.09.06
04.01.10, 18:25 Uhr zitieren
Zitat: -TheReject-
Oh super Bilder :)
Nur schade das unser riesen Banner nicht zu sehen ist, wo groß drauf stand... Blau und Gelb, ein Leben lang! Ich hoffe überhaupt der wurde wahr genommen?!

An sich war das ein sehr schönes Spiel gegen Johnsdorf. Bin übrigens Eishockey Neuling, und war zum ersten mal zum Spiel. Aber es war wirklich Klasse... =) Gerne wieder!

Na da ist ja gut das du gleich ein dein Leben widmen willst ;)
________________________
 | Niveau sieht nur von unten betrachtet aus wie Arroganz |
Beiträge: 3
Dabei seit: 21.12.08
04.01.10, 18:25 Uhr zitieren
Johnsdorf mit (h) liegt übrigens in Austria. Also das nächste Mal nicht verfahren. VG Max
Beiträge: 98
Dabei seit: 18.12.09
04.01.10, 18:55 Uhr zitieren
Zitat: Sascha_Hache
Kurze Fachfrage: Rechts Vitja oder Mojmir?

*Bild*

Das ist der Mojmir.
Beiträge: 488
Dabei seit: 22.10.06
04.01.10, 19:25 Uhr zitieren
Am gestrigen Abend gab es das zweite Aufeinandertreffen zwischen den Wild Boys aus Chemnitz und unseren Tornados. Unsere Mannschaft ohne den gesperrten Enzo Becher, sowie S.Janke und T.Schwarz. Dafür wieder mit von der Partie Chris Neumann. Die ca. 30 mitgereisten Nieskyer hofften nach den zwei Punkten des Vortages auf weitere Punkte. Die offizielle Zuschauerzahl betrug 75 Zuschauer, wobei man sicher vom doppelten ausgehen kann. Trotzdem eine klägliche Kulisse, der sich das Spiel dann auch anpasste.



Zunächst begannen beide Mannschaften relativ vorsichtig. Und nach einer reichlichen Minute durfte bereits Rädi das erste Mal auf die Strafbank. Schiri Nöller pfiff das gesamte Spiel gleichmäßig schlecht, so dass es nicht lohnt diese Leistung besonders zu bewerten. Die Unterzahl überstanden wir ohne Probleme, da Chemnitz vorerst noch gar nichts auf die Reihe bekam. In der vierten Minute der erste zaghafte Angriffsversuch durch Levi, der aber nichts einbrachte. Eine Strafe nach fünf Spielminuten brachte die erste Überzahl für Niesky, die jedoch mit der Chemnitzer zu vergleichen ist. Harmlos. Nach 7 Minuten war für Levi das Spiel leider schon beendet. Er hatte sich wieder verletzt und wird nun wohl länger ausfallen. Das war schade, denn die Gefährlichkeit der Tornados nahm dadurch zusätzlich ab. Weitere Strafen für Niesky und Chemnitz brachten wieder nichts ein, wobei Chemnitz in Ansätzen schon gefährlicher wurde. Dann gab es auch für Niesky die ersten verheißungsvollen Aktionen mit zwei guten Chancen. Im Gegenzug, nach Musils Großchance, zieht ein Chemnitzer aus 4-5 Metern ab und wenige Sekunden später eine erneute Chemnitzer Chance, doch Ivi hält das 0:0 fest. Als in der 16.Minute M.Adamsky auf die Strafbank muss, hat Chemnitz eine ganz dicke Gelegenheit in Überzahl und trifft nur den Pfosten. Ein Break durch Janko bringt die Möglichkeit der Nieskyer Führung, doch Schnelle ist auf dem Posten. Kaum sind wir wieder vollzählig, ergibt sich die nächste Einschusschance für Chemnitz. Doch noch klappte es nicht, doch der Druck nahm merklich zu. Als nach 18 Minuten Janko und wenig später Greule auf die Strafbank marschieren, ist Chemnitz in 5:3 Überzahl. Und kurz vor Drittelende ist es dann doch passiert. Dvorak zieht unhaltbar aus Mittelstürmerposition ab, Ivi hat keine Chance. 1:0 und das nicht unverdient. Nach Anstoßbully geht Daniel Wahne auf links und wird schwer an der Bande gefoult. Erstaunlicherweise gibt es 2 Minuten für Chemnitz und Niesky (Wimmer). Daniel verlässt nach diesem Foul schwer gezeichnet ebenfalls die Eishalle. Und da waren es nur noch zwölf Feldspieler. Mit einer weiteren Strafe für Chemnitz endet das erste Drittel.



Zu Beginn des zweiten Drittels dann die gute Nachricht, dass es bei Daniel doch weiter geht. Das Spiel plätschert nun mehr oder wenig so vor sich hin. Mal Niesky, mal Chemnitz mehr am Drücker (-chen). In der 26.Minute dann wieder eine gute Aktion von Janko. Doch praktisch im Gegenzug eine 2:1 Situation gen Nieskyer Tor. Chance wird aber nicht genutzt. 2 weitere Strafen gegen beide Mannschaften schaffen Platz auf dem Eis. Als ein weiterer Chemnitzer die Strafbank aufsuchen muss, ergibt sich eine Drucksituation vorm Chemnitzer Tor, die Tim Schnelle wieder einmal durch sein bekanntes Torverschieben unkonventionell löst. Nun wird das Spiel ruppiger. Ein weiterer Chemnitzer muss eine kleine Strafe absitzen. Eine reichliche Minute spielen wir 5:3 Überzahl. Doch entweder es wird gar nicht geschossen, oder die Schüsse gehen sonstwohin. Unser Überzahlspiel ist an diesem Tage mehr als grottig. Keine Bewegung. Die Last liegt häufig auf Janko und Greule. Ein angeblicher Bandencheck bedeutet für D.Wimmer nun ebenfalls zwei Minuten Pause. Wir bleiben aber noch kurz in 4:3 Überzahl und versuchen durch Greule zum Torerfolg zu kommen. Klappt leider wieder nicht.Als die Chemnitzer wieder vollzählig sind, ereilt uns die nächste Strafe. Rädecker muss ab auf die Bank und wir sind nun 3:5 in Unterzahl. Eine ganz brenzlige Zeit bricht nun an. Chemnitz versucht das zweite Tor nachzulegen. Doch Ivi steht wie ein Fels in der Brandung. Eine weitere Strafe für Musil lässt keine Zeit zum Luft holen. Als wenig später unser vierter Mann aufs Eis kommt, ist die Gefahr vorerst gebannt. Dann erhält Chemnitz eine Strafe und sieht uns wieder im numerischen Vorteil. Außer einem Außenpfostenschuss keine Ausbeute. Mit einer Strafe zwei Minuten vor Ende des Drittels schwächt sich Chemnitz erneut, doch Niesky kann an diesem Tage einfach kein gefährliches Powerplayspiel aufziehen. So ein schlechtes Überzahlspiel haben wir lange nicht von unserem Team gesehen. Es bleibt also weiter 1:0 und lässt noch alles offen.



Das letzte Drittel beginnt mit einer 10-Minutenstrafe für Engler, bringt uns aber wenig. Die Tornados nun etwas druckvoller, wollen den Ausgleich. Einer Nieskyer Chance folgt auf der anderen Seite eine Riesenmöglichkeit für Chemnitz, doch Ivi zeigt eine Superparade. Nach vier Minuten zappelt Musil in Schnelles Tor, doch leider ohne Puck. In der 47.Minute gerät Niesky in Unterzahl, doch Chemnitz scheint schon mausetot. Als hätten sie und nicht wir am Vortag ein schweres Spiel gehabt. Chemnitz nun sichtlich bemüht das Ergebnis über die Zeit zu bringen. Nach vorn geht da kaum noch was. Im Gegenteil, riesen Breakmöglichkeit durch Janko im Zusammenspiel mit Marko Noack. Doch wieder kein Erfolg. Ab Mitte des letzten Drittels spielt fast nur noch Niesky. Die Möglichkeiten nehmen zu, aber sie sind nicht zwingend genug und Schnelle ist an diesem Tag auch kein schlechter Torwart. Die Zeit läuft den Tornados nun förmlich davon. Die Tornados binden die Chemnitzer nun im eigenen Drittel. Es gibt Bully kurz vor Ablauf der 56.Minute. Dann geht es blitzschnell. Und zwar so schnell, dass wir alle die Entstehung des Tores nicht gesehen haben. Aber irgendwie war der Puck im Tor. Laut Protokoll war Janko der Torschütze auf Vorlage von Wimmer und Musil. Der Jubel riesig. Nun wachten die Nieskyer Fans endlich aus ihrem Schlaf auf und unterstützten die Mannschaft lautstark. Hier geht jetzt sogar noch mehr. Eine Angriffswelle folgt der nächsten. Die Jungs haben nochmal den Turbo gezündet. Wo nehmen die nur die Kraft her. Chemnitz befreit sich durch unerlaubte Weitschüsse. Zwei Minuten vor Spielende die größte Möglichkeit durch D.Wimmer. Aber es bleibt beim 1:1. Sschade, die Aufholjagd begann zu spät. Und wieder ein Penaltyschießen, wie schon in Niesky. Und wer hat das bessere Ende?



Chemnitz wird beginnen: Doch vorher die obligatorische Ansprache des Schiris an die Torleute, wie man sich zu verhalten hat.

Jetzt muss ich hier ein bischen Regelkunde einschieben, da sich die Regel 509 wahrscheinlich noch nicht bis Chemnitz herumgesprochen hat. Zumindest unter den Zuschauern.



Mit Rundschreiben vom 10.11.2008 ergibt sich eine geänderte Handhabung der Regel 509.

Auszug:.....Sollte der Torhüter ab Freigabe des Pucks das Torgehäuse verschieben, wird dem gegnerischen Team ein Tor zugesprochen.

Das gilt auch unabhängig davon, ob der Torhüter das Tor absichtlich oder unabsichtlich verschiebt, oder der Puck gehalten oder nicht gehalten wurde.



Erster Schütze für Chemnitz ist Ales Dvorak, der an Ivi scheitert

Niesky beginnt mit Jankovych, der zum 1:0 trifft.

Nun versucht Kevin Geier für Chemnitz sein Glück und scheitert ebenfalls an Ivi

Greule, der gegen Jonsdorf traf, soll es nun richten aber scheitert an Schnelle

Michael Stiegler oder Ivonne Schröder, doch diesmal ist Chemnitz erfolgreich, Ausgleich

und nun hat es Theo auf dem Schläger, den Sack zuzubinden.

Läuft an, versucht Schnelle auszuspielen und scheitert klar, doch während der Rettungsaktion verschiebt er sein Tor.

Der Schiri ist Herr der Situation und entscheidet sofort auf technisches Tor (siehe Regel oben)

Er hat in dieser Situation alles richtig gemacht. Das angemahnte Fingerspitzengefühl, wie es Cskmaster       schreibt, ist hier fehl am Platz, denn es gibt keinen Ermessensspielraum.  

Am Ende ein glücklicher hart erkämpfter Sieg der Tornados. In einem ganz schwachen Regionalligaspiel holen sie zwei wichtige Punkte, die fast schon verloren schienen.

Levi von dieser Stelle gute Besserung und uns allen ein schöneres Spiel am kommenden Samstag gegen die Saale Bulls. Das sich Tobias Rentzsch nach Spielende noch eine 10-Minutenstrafe abholt sei hier nur der Vollständigkeit halber geschrieben.
Beiträge: 117
Dabei seit: 07.12.08
04.01.10, 20:26 Uhr zitieren
http://falkenfan.fa.funpic.de/fotogalerie/pic/09-10/2010-01-02ELV-EHC/47.jpg







http://falkenfan.fa.funpic.de/fotogalerie/pic/09-10/2010-01-02ELV-EHC/48.jpg







http://falkenfan.fa.funpic.de/fotogalerie/pic/09-10/2010-01-02ELV-EHC/49.jpg



http://falkenfan.fa.funpic.de/fotogalerie/pic/09-10/2010-01-02ELV-EHC/50.jpg



http://falkenfan.fa.funpic.de/fotogalerie/pic/09-10/2010-01-02ELV-EHC/51.jpg







eindeutiger kann man sich keine strafe abholen....aber schiri schickt für die szene zwei jonsdorfer raus...
Beiträge: 26
Dabei seit: 05.12.09
04.01.10, 20:38 Uhr zitieren
Jonsdorf und nicht JoHnsdorf
außerdem war das Spiel durch die Schiris leider ziemlich verpfiffen und der Schnee nicht mehr lustig
beide Seiten, Niesky und Jonsdorf, haben Schwächen gezeigt
aber nur die Fehler der Falken zu sehen ist ziemlich naiv, wer steht den an der blauen Linie und übersieht den Puck komplett? ;-)
schon allein die Möchtegern "Hooligans" der Blue Bloys mit ihren Aktionen versauen einiges ..

lg ..
Beiträge: 1108
Dabei seit: 22.09.06
04.01.10, 20:41 Uhr zitieren
Ich weiß garnicht was alle über den Schnee meckern. Wir hatten doch schon schlimmere Schneespiele. Außerdem kennen doch genug der Jonsdorfer Spieler solche Bedingeungen ...
________________________
 | Niveau sieht nur von unten betrachtet aus wie Arroganz |
Beiträge: 26
Dabei seit: 05.12.09
04.01.10, 20:46 Uhr zitieren
es meckert keiner, nur diese Bedingungen sind nicht mehr gar so schön für ein Spiel
selbst die Eismaschine hatte zu kämpfe ;-)
aber dafür ist Niesky nun einmal bekannt
Beiträge: 1231
Dabei seit: 21.09.06
7824965777d3r2w31ch
04.01.10, 20:50 Uhr zitieren
@hanson was versuchst du uns denn jetzt hier krampfhaft beizubringen? das der morlock fuer und nur doppelt scheisse und fuer euch dreimal so schlecht gepfiffen hat? ich weis ja nicht wann du das letzte mal mit nem gepolsterten eishockey-handschuh was auf den ebenfalls gepolsterten eishockey-helm bekommen hast, aber das tut so weh nicht das man gleich anfaengt zu heulen und solche handbewegung macht wie auch im bild zu sehen ist ... ob das moralisch ok ist oder nicht, steht auf nem anderen blatt, aber solche nicklichkeiten gehoeren dazu und da sind die jonsdorfer keine unschludslaemmchen, also kein grund so ein fass aufzumachen.
________________________
behandelt dich sebastian greulich, dann mach es so wie wir - und freu dich.
tornado - der zorn des himmels
schoenen gruss an die welt, seht es endlich ein - wir koennen stolz auf niesky sein.
Beiträge: 48
Dabei seit: 04.01.09
04.01.10, 20:52 Uhr zitieren
mal so als kleine Überraschung: am 22.01.2010 haben wir mal wieder den Herrn Hedwig am Halse das bedeutet nichts gutes denn der ist von Natur aus blind  /js/mce/plugins/emotions/img/smiley-wink.gif
Beiträge: 1231
Dabei seit: 21.09.06
7824965777d3r2w31ch
04.01.10, 20:53 Uhr zitieren
Zitat: zwelch
@hanson was versuchst du uns denn jetzt hier krampfhaft beizubringen? das der morlock fuer und nur doppelt scheisse und fuer euch dreimal so schlecht gepfiffen hat? ich weis ja nicht wann du das letzte mal mit nem gepolsterten eishockey-handschuh was auf den ebenfalls gepolsterten eishockey-helm bekommen hast, aber das tut so weh nicht das man gleich anfaengt zu heulen und solche handbewegung macht wie auch im bild zu sehen ist ... ob das moralisch ok ist oder nicht, steht auf nem anderen blatt, aber solche nicklichkeiten gehoeren dazu und da sind die jonsdorfer keine unschludslaemmchen, also kein grund so ein fass aufzumachen.

ach und nirgends steht, dass der falke vorher einen NY'er gefoult hat
und zwar nicht schlecht, wofuer er sich hier den lohn abgeholt hat und
ebenfall die die 2 min. bekommen hat.
________________________
behandelt dich sebastian greulich, dann mach es so wie wir - und freu dich.
tornado - der zorn des himmels
schoenen gruss an die welt, seht es endlich ein - wir koennen stolz auf niesky sein.
Beiträge: 1231
Dabei seit: 21.09.06
7824965777d3r2w31ch
04.01.10, 20:54 Uhr zitieren
Zitat: kuno60
mal so als kleine Überraschung: am 22.01.2010 haben wir mal wieder den Herrn Hedwig am Halse das bedeutet nichts gutes denn der ist von Natur aus blind  /js/mce/plugins/emotions/img/smiley-wink.gif

besser also der morlock alle mal :)
________________________
behandelt dich sebastian greulich, dann mach es so wie wir - und freu dich.
tornado - der zorn des himmels
schoenen gruss an die welt, seht es endlich ein - wir koennen stolz auf niesky sein.
Beiträge: 26
Dabei seit: 05.12.09
04.01.10, 20:54 Uhr zitieren
Es weiß doch jeder, dass Eishockey kein Sport für Weichpübbies ist ..
Das behauptet auch keiner, aber solche "Kleinigkeiten" können auch mal böse ausgehen

also macht euch mal hier nicht voll ;-)
Beiträge: 39
Dabei seit: 11.01.09
04.01.10, 21:15 Uhr zitieren
Hallo und einen schönen Gruß nach NY!!
Warum regt Ihr Euch denn hier künstlich auf. Das Spiel ist Geschichte. Im Prinzip war doch Morlock garnicht soooooo schlecht. Er hat viele Kleinigkeiten gepfiffen und große Sachen übersehen und auch umgekehrt. Keiner wurde da total übervorteilt. Sicher hätte die Situation, wo NY die geschilderte Strafe kriegen müssen, spielentscheident sein können-war sie aber aber nicht, denn Ny hat es versäumt ein Tor zu schießen. Am Ende hat die Mannschaft gewonnen, welche halt ein Tor mehr geschossen hat. Wer nicht trifft kann leider nicht gewinnen. Über die schwarzen oder blauen Dummköpfe braucht man ja nichts mehr sagen und solange die "Offiziellen" und "Ordner" zusehen muß das ja alles gewollt sein. Übrigens ist Pyrotechnik im Freiluftstadion für mich nichts Schlimmes und wenn der Qualm nicht gerade über die Eisfläche zieht ist dies doch eine feine Sache. Ich freue mich jedenfalls schon auf das nächste Derby und hoffe dieses Mal auf einen anderen Sieger und wenn nicht, dann gehts auch weiter. Ich hatte jedenfalls einen schönen Eishockeyabend mit tollen Gesprächen mit "richtigen" Fans und die gibts reichlich auf beiden Seiten.
Bis bald
Michael
Beiträge: 13
Dabei seit: 03.01.10
213890296
04.01.10, 22:18 Uhr zitieren
Ich habe ja versucht das ganze Spiel neutral zu betrachten. Wie gesagt war für mich das erste Spiel!
Und zum Schiri bleibt mir nicht viel zu sagen. Seine Arbeit war nicht wirklich okay. Zumal es ja 3 sind und ich mich oft gewundert habe was so übersehen wurde.
Meine Ansicht der Dinge war am Anfang das Jonsdorf bevorzugt wird. Wie oft habe ich Provokationen etc gesehen. Es wurde mehrmals auf einen NY Spieler los gegangen. In Erinnerung bleibt mir eine Aktion.
Da haut ein Jonsdorfer einen NY Spieler gegen den Kopf, 2 mal. Normale Reaktion von NY... zurück schlagen. Was passiert NY auf die Bank!

Damit möchte ich nur sagen das auch NY nicht bevorzugt wurde vom Schiri, aber andersrum glaube ich es auch nicht. Irgendwann wurde gleichmäßig durch gegriffen.
________________________
http://free.dominoserver.de/media/bildkatalog.nsf/d0bfbab30e02e5d6c1256e61003b0795/14602914533218ecc1256f340067483d/$FILE/putzsmiley.gif
Beiträge: 45
Dabei seit: 29.10.09
04.01.10, 22:33 Uhr zitieren
@-TheReject-
also Recht hast du schon.
Aber man muss echt sagen dass auf beiden Seiten ähnlich wie oben aufgeführte Falschentscheidungen Seitens der Schiris besonders unserem Freund Herrn Morlock  unterliefen.
Aber auch ich denke man hätte die eine oder andere Sache hätte besser sehen müssen. Auch wenn es Regionalliga-niveu ist.

liebe grüße!
Beiträge: 13
Dabei seit: 03.01.10
213890296
04.01.10, 22:43 Uhr zitieren
Eben :P Das mein ich ja/js/mce/plugins/emotions/img/smiley-tongue-out.gif
Wollte nur die andere Sicht der Dinge äußern, um zu zeigen das auf beiden Seiten komische Entscheidungen gefallen sind :D
________________________
http://free.dominoserver.de/media/bildkatalog.nsf/d0bfbab30e02e5d6c1256e61003b0795/14602914533218ecc1256f340067483d/$FILE/putzsmiley.gif
Beiträge: 45
Dabei seit: 29.10.09
04.01.10, 23:16 Uhr zitieren
aber wie ich oben schon gesehen habe bist du ja das erste mal in unserem geliebten freiluftstadion gewesen.
freut mich ebenfalls, dass wieder jmd öfters den weg ins stadion suchen möchte.
*nur nebenbei
liebe grüße
Beiträge: 1382
Dabei seit: 21.09.06
383062085Murks
05.01.10, 11:59 Uhr zitieren
Lehnigk wird schon gewußt haben warum er in gleich in Deckung geht. Ne 2+10 und ne 2er für Janko wäre angebracht. Es ist aber auch in höheren Ligen schon paarmal zu beobachten gewesen, das die Schiris seit ner Weile bei nem unterstellten Foul mit Vorsatz dazu noch mit dem Stock gegen den Kopf den Rachefaustschlag nicht ahnden.
Bei Schiri-Entscheidungen darf man auch nicht vergessen das der noch vier zusätzliche Augen hat, Ausbilder Morlock hat sich zumindest desöfteren mit den Assis beraten und der ihre Sicht eingeholt.
In Chemnitz war übrigens wiedermal seit langen eine faire Geste zu sehen. Adamsky hatte seinen Gegenspieler an der Bande im Gewusel mit dem Stock erwischt. Bevors auf die Strafbank ging hat er sich zweimal beim Chemnitzer entschuldigt.
________________________
             Gott vergibt - Greule nie
Die Nummer Eins mit der 5 - Sebastian Greulich
               ***born to be wild***
Beiträge: 117
Dabei seit: 07.12.08
05.01.10, 16:28 Uhr zitieren
Zitat: zwelch
@hanson  ich weis ja nicht wann du das letzte mal mit nem gepolsterten eishockey-handschuh was auf den ebenfalls gepolsterten eishockey-helm bekommen hast, aber das tut so weh nicht das man gleich anfaengt zu heulen


genug..kannste mir glauben...hab ganz paar jahre eishockey aufn buckel
weis das es nich so weh tut, aber is ja auch egal jetzt...wie schon oben geschrieben spiel is geschichte..
Seite: 1 2 3 4 5 | antworten | neues Thema

Impressum