Account registrieren
» User Online: 2
» Besucher: 1602519
Seite: 1 2 3 | Antworten | neues Thema
Thema: sotschi ruft
Beiträge: 1802
Dabei seit: 22.09.06
12.02.14, 23:39 Uhr zitieren
the great eight geht auch noch bis er mitte ende 40, von dem nehm icj auch ein autogramm, falls du ihn triffst ;-)
Beiträge: 318
Dabei seit: 06.02.09
redwing
13.02.14, 11:19 Uhr zitieren
so das spiel gegen japan ist zu ende.
am ende steht ein4:0 für unsere mädels.
aber ivi wieder nur auf der bank/js/mce/plugins/emotions/img/smiley-cry.gif
Beiträge: 488
Dabei seit: 22.10.06
13.02.14, 12:50 Uhr zitieren
Ganz starke Leistung unserer Frauen gegen Japan ... und endlich auch mal das Tor getroffen. Am Ende der Sieg sicher etwas zu hoch, doch nun spart man sich die Mühlen der Relegation und kann die verbleibenden Spiele frei aufspielen. Ivi diesmal wieder auf der Bank. Allerdings muss man Viona Harrer eine ganz starke Leistung bescheinigen. Ich hoffe trotzdem, dass der Bundestrainer
Ivi noch eine Einsatzchance gibt. Sie soll ja nicht nur als Touristin nach Sotschi gefahren sein. Auch Nutschki konnte sich wieder in Szene setzen, der Beweis, dass sie auch wirklich dort ist. Kleiner Tipp: Grüne Mütze mit Bommel und Aufschrift "Nutschki", garantiert gehäkelt von Ivonne Schröder. Mal abwarten, was es noch so geben wird.     
Beiträge: 1802
Dabei seit: 22.09.06
13.02.14, 13:09 Uhr zitieren
ich denke ivi wird ihr spiel bekommen. warum aber harß den vorzug gegen schweden bekommen hatte, muss man nicht verstehen. harrer ist die gesetzte eins und das unterstreicht auch ihre statistik in der ol süd. rein nach fairness würden jetzt zwei spiele der ivi und eins der harß zu stehen, dass wäre wohl der beste kompromiss.
Beiträge: 488
Dabei seit: 22.10.06
13.02.14, 13:51 Uhr zitieren
Ein bißchen Spaß muss sein
Nach der Saison ist vor der Saison. Da ist es schon gut, wenn Nutschki sich mal nach Verstärkungen umschaut. Mit John Carlson hat sie den 24-jährigen Verteidiger der Washingten Capitals quasi fast schon an der Angel. Über sein Jahresgehalt von 3,8 Mill. USD schauen wir da mal galant drüber. Die Nr. 74 (seine Nummer bei den Capitals) sollten wir also prophylaktisch mal reservieren.
In diesem Sinne - weitermachen Nutschki.    
Beiträge: 1382
Dabei seit: 21.09.06
383062085Murks
14.02.14, 00:24 Uhr zitieren
wie läuft denn das mit den dopingproben in sotschi nutschki? gibt es kontroll-möglichkeiten rund um die uhr, also auch nach trainingseinheiten und werden die kandidaten zur kontrolle per los gezogen? und hätte ivonne in deutschland eigentlich auch mit kontrollen durch die nationalen kontolleure rechnen müssen. Gibt ja da strenge regeln, hat man ja von claudia pechstein gehört, das die schon wochen im voraus bekannt geben müssen, wo sie sich aufhalten werden, damit der kontrolleur nicht umsonst an der falschen tür klingelt.


Zitat: Nutschki
Die eigentliche erste Torhüterin von Russland ist nicht beim Turnier dabei, weil sie schwanger ist.


hat die sich auf dem kugelrechnerschieber vertippt? ihr saison*höhepunkt kann doch nicht schon vor der eröffnungsfeier im eigenen land gewesen sein.
________________________
             Gott vergibt - Greule nie
Die Nummer Eins mit der 5 - Sebastian Greulich
               ***born to be wild***
Beiträge: 142
Dabei seit: 01.10.06
14.02.14, 07:25 Uhr zitieren
Endlich im drittel Spiel der erste Sieg, 4:0 gegen Japan. Klingt ganz schön hoch und das Ergebnis spiegelt auch nicht wirklich das Spiel wieder. Japan war schwächer als gedacht, aber wahrscheinlich haben sie sich in ihren ersten beiden Spielen, die ja jeweils nur knapp verloren gingen, zu stark verausgabt.
Im Tor für Deutschland, wie ja bereits vorher angekündigt, Viona Harrer. Sie machte ihren Job gut und vereitelte einige gute Chancen der Japanerinnen. Das Glück an diesem Tag auch auf deutscher Seite. Nach der ersten grottenschlechten Überzahl der Deutschen, dann in der 14. Minute das überraschende Powerplay-Tor. Und mit diesem 1:0 ging es auch in die Pause. Und im zweiten Drittel dauerte es nicht mal zwei Minuten, bis Deutschland die Führung zum 2:0 ausbauen konnte. Torschützin war Franziska Busch, die inzwischen drei Tore des Turniers für sich verbuchen kann. Im weiteren Verlauf des Spieles "schwammen" die Deutschen dann ein wenig und konnten sich oft bei Viona Harrer bedanken. Wäre der Anschlusstreffer gefallen hätte das Spiel durchaus noch kippen können. Doch es ging mit 2:0 in die zweite Pause. Im letzten Drittel war Deutschland dann das spürbar agilere Team. In der letzten Minute wurde das Spiel dann noch mit dem i-Tüpfelchen versehen. Erst das 3:0 und schließlich noch ein ENG zum 4:0. Ein verdienter Sieg. Deutschland hat es gelernt Tore zu schießen. 
Am Sonntag folgt dann das nächste Spiel. Uhrzeit und Gegner (Verlierer aus dem Viertelfinale) entscheiden sich aber erst heute Abend.
Beiträge: 142
Dabei seit: 01.10.06
14.02.14, 07:29 Uhr zitieren
@ Murks: Nach jedem Spiel werden nach dem Zufallsprinzip zwei Spielerinnen der Mannschaft bestimmt, welche zur Dopingkontrolle müssen.
Und wenn Ivi in Deutschland ist, oder generell, egal wo sie ist, ist sie der NADA genauso ausgesetzt wie alle anderen Kaderathleten auch. Zu ihr kommen regelmäßig nach Hause, auf Arbeit, zum Training, oder wo auch immer sie sich gerade befindet Kontrolleure. Da muss sie sich auch an strenge Regelungen halten und immer genau angeben, wo sie sich zu welchem Zeitpunkt aufhält.
Beiträge: 1382
Dabei seit: 21.09.06
383062085Murks
14.02.14, 08:18 Uhr zitieren
danke noch für deine hintergrundinfos.
bist du als teilzeitreporter eigentlich schon deinem niesyker kollegen rene kindermann von der ard oder anderen "promis" begegnet? und ward ihr schon zu anderen events gewesen und wie annehmbar sind denn die eintrittspreise für die wettkämpfe. theoretisch müßte man doch über die deutschen olympia-sponoren an kostenlose tickets kommen, oder gibts reichlich plätze noch an den tageskassen?
________________________
             Gott vergibt - Greule nie
Die Nummer Eins mit der 5 - Sebastian Greulich
               ***born to be wild***
Beiträge: 142
Dabei seit: 01.10.06
14.02.14, 08:54 Uhr zitieren
Gerne, waren ja bisher alles leicht beantwortbare Fragen.René Kindermann bin ich noch nicht über den Weg gelaufen.
Habe schon andere Leute von verschiedenen Sendern (ARD, ZDF, Sport1,…) gesehen,
aber den kann ich keine Namen zuordnen. Wenn du mit Promis auch Sportler
meinst, dann kann ich das Ganze natürlich bejahen, denn da begegnet man ja
ständig welchen, besonders beim Essen im Olympischen Dorf, z.B. Claudia
Pechstein, Aljona und Robin,… generell sind vor allem die Eisschnellläufer sehr
nett und zugänglich. Die Eishockeykarten werden für die Angehörigen immer
gestellt und auch für Eisschnelllauf haben wir schon Karten so bekommen.
Außerdem waren wir schon beim Rodeln und Biathlon und eventuell Riesenslalom
der Männer folgt noch. Man schaut sich eigentlich alles an, was man bekommen
kann und was bezahlbar ist. Die Preise sind natürlich meist sehr hoch und viele
Veranstaltungen gelten immer als ausverkauft, obwohl man dann im Fernsehen noch
viele leere Plätze sieht. Das sind wahrscheinlich Karten, die Sponsoren
bekommen, aber nicht nutzen. Davon profitieren wir aber nicht sehr oft.
Beiträge: 23
Dabei seit: 09.10.11
14.02.14, 22:14 Uhr zitieren
Danke Nutschki für Deine Eindrücke und Erlebnisse. Es liest sich toll und irgendwie hat man so ein klein wenig das Gefühl etwas mit zuerleben. Denn Deine Berichte sind ja so etwas wie Insiderifos- klingt einfach toll. Weiter so
________________________
data:image/jpeg;base64,/9j/4AAQSkZJRgABAQAAAQABAAD/2wCEAAkGBhMRDhUQEhESFBIVFxgYFxYYFRQYFRgXHBUVGBgXExQXGyceGhwkGhoXHy8gJCcqLCwsFyIxNTAqNSYrLCkBCQoKDgwOGg8PGjUkHiU1KS4tLi00LDUpLC0vLCkvLiouLCwsKSwsLSw0LCksKi00LS0sLCwpLi8sLC0sLCwpLP/AABEIAMIBAwMBIgACEQEDEQH/xAAcAAEAAgMBAQEAAAAAAAAAAAAABQYCBAcDAQj/xABGEAABAwIEBAIHBQYDBQkAAAABAAIDBBEFBhIhMUFRYRNxBxQiQoGRsSMyYqHBM1JygpLRFaKyJDRDc/AWJVNjg6PC0+H/xAAbAQEAAgMBAQAAAAAAAAAAAAAAAwQBAgUGB//EADMRAAIBAwMCBAQFAwUAAAAAAAABAgMRIQQSMUFRBRMiYRRxkaEygbHR8AYzQiNSYsHh/9oADAMBAAIRAxEAPwDh6IiwZCIiAIiIAiIgCIiAIiIAiIgCIiAIiIAiIgCIiAIiIAiIgCIiAIiIAiIgCIiAIiIAiIgCIiAIiIAiIgCIiAAIp7JdK2SqLXAFpjfcdiLfqtXH8EdTTaNy07sd1HTzC08xb9nU22PbuItFJ0WXaiXdsTtP7zvZb83KPlZpcRcGxIuOB7hbJp8GGmjBEXtSUjpXhjBdx4C4F+dhfmsmDxRes9K+N2l7XNPQgj6qx5Oy54rhPIPs2n2QffcP0H5rSdSMI7mbRg5OyKuQi2sV/wB4l/5j/wDUVqrdZVzV4CIiAIiIAiIgCIiAIiIAiIgCIiAIiIAiIgCIiAIi+25oD4pHDsAnn/ZxnT+8dm/M8fgo5b1Bjc0P7OVwHS92/wBJ2Wst1vTyZja+S8ZayqaVxkdIHPLdNgPZFyDxO54BT7owSCQCRwuAbeXRVrK+an1EvhSMbfSXahcXtbi34qw1VbHEAZHtYCbC5tcri11U8z1c+x0qezb6eCu52x3w4/AYfbePa7N/ueHlfqqAug5swQVEXjxWc9g30kHU3pccxy+I6LnxXS0u3y8c9SnXvuyFnDKWuDmmzgQQehHArBe9FRulkbGwXc42H9z2Vp8ZIFzg6bhdXHWUzXua119nNIBs7nx4dfipGKINaGtADQLADgB2WnhtCymgawEADi42FzzcSVutIIBB2PNefqZk9vHQ6seFfk57jmUqgSvka0Pa5zneybkAm+7Tv8lXZIi02cCD0IsfkrXimfJC4tiY1gBI1H2nefQfmqzWV0krtUj3Pd1J+nRdqj5lvWjn1Nl/SeCIimIgiIgCIiAIiIAiIgCIiAIiIAiIgCIiALLQbX3ssVYMqY2In+DLYwvPvAENd135HgVrJtRulczFJuzIFjCSABck2AVvxfABT4ZYj7TW1zz3sW28he3zVnjwGnbIJWwsa9puCNhfrbgssaw7x6d8IIBdaxPAEEHf5LnS1ilKNsLqW40LJ3OSop+ryTUs4Na8fhcL/I2UFJGWktIsRsR3XRjOM/wu5UcXHknclzBlXqcbNEbyTysG3/RauYcaNTMXbhg2YOg6nueKjG35X3U7geTaiqeGsjeSeQBLvMjkO5stoadznvSyYlWUY7WyFgqnsN2Oc09QSPosHvJJJ4ncrsWGegotaJKuaGBv43aj8QCGj5lSTMoYHDs+uLz/AOWxtvm1jvqp/LgvxS+hiCrVf7dNs4StqhxGSEl0btLiLXsCbdiRsu3f4bgB28apHfSf/r/Reb8hYNUbQ17WuPASNaPqGFY2Un/l9iWWn1cMypP7/scSqax8hu97nH8RJ+qt2ScwberSH/lk/Mt/UKyY36Cp2t105ZM3iDG65/od+hK51iOAz0zzqa4Fp32Ic092ncKOrpd8LLK9iGGo2yzh+5HSuu4nqT9VgvpQBamxlC27gOpA/NT2bcverya2D7F52/Cf3T26f/i+YJlWd72SFmhgIN3bEgEHZvFdCq6VsrCx7Q5p4gqlX1CpzVnjqWadFyi7nH2RkmwBJ6AXPyXrU0T4yA9paSLgEWNutuK6hM2GjhdIGNY1o90AEnkL8SSuY4hXOmldK8+0438ugHYDZS0a3m3aWCOpTUOuTWREVgiCIiAIiIAiIgCIiAIiIAiIgC3MJw5087Ym8zuejeZ+S01KYPjppg4sY0yO21O3s3oB5/QLWV7PbyZja+TqEUYY0NGwaAB8BYbryxCq8KF8lr6Gl1r2vYX4rltbjM0xvJI49BewHkBsFbMJzF6xSywSH7URvsf3xpO/n1+fVcueklG0nnuXo108LBXcWzRPPcF2ln7jdh8TxPxUfS0rpHaWi5/IDqSsIIC9wa0XJ4LtuQ8nQUFJ/iVaLt2MUZG8jvdcW8/wjoNRXapUoxV3iKOdKU5zUIZkzSyd6K44oRWV7/BhG4vtI/pYcWg/1HsrTTZhnmBpsHpRBAOMzmgfzOJ2B89TlScy5omrpvEkNmi+hgPssHbqep/TZWb0bYsyVsmF1FzFMCWbkWdxc0EcL2uO4PVYnVc8cI9NT8F+DoPUVFvn1vlJdcdbduCDzjgVVTyMfUy+N4gJbIHl4NrXG/DiOynMkYZSsoX1tZEyRpmZE3VvYEtBNvN1/wCVTmOUMbqGcVdKymjp2mOkPiEuNgbaW87kN5bg9rqAps8sp8MgpaZrZJgS6UPiLmgm59kX3NyBfso+GXfiKup0ypwWbpNrCtzyrpdEyHzRg/8Ah+JW0B0WoSMBF2ujJvoN+Nt2q41+RKWSoFZdsWHmASODTYat9h0FrE99uarmZ8yPrqSJstLKKmMm8oYQwtN7jTbppPmFhj2aI5MKpaKIv1R28UEEAkN23vuNRPyTBI1qasaWbSzGTWcf7v2NnKmGzzzzvw6Z9NBHu3xHEtJ5NeLWuQCeBsprEMUbJamxqk8N3BlSwez5h4vb4EjqAtyKKOkwiOJkDqyCUH1l8L9wSASRp3NuHk3dUOrMlXUNo6V9RNCHXiZId23A1Fx5NHfgPNZTccrkqOjDXykqiWxdXyksXb7+zRHZ+9FLqcesQESQO3EjeG/ASAbAnk4bHsuf0GIyUshLQ0OHEOaD9dx8Cu/w08+DsDZXCqoX2bO0C/hPPGwPI34Hj2J3pPpP9HjYw2spTqp5N2OG9r7hhPT909rFWLKurNZ/X/08xqKD0slKL3U3w+3z7fzoV/Ds/hxDZYiCfeYbj4tP91byuNt2cOoKvWdMwaGersPtvHtke60728z9Fxa+lW9KCtfks0qz2tyJjH8JFTTll7OHtNN9tVjx7cVy2eFzHFjgQ5psQeIK96XE5YvuSvb5ONvlwXyuxB8ztchBdaxNgCel7cT3VuhSlSW290Q1JqeeprIiKchCIiAIiIAiIgCIiAIiIAiIgCIiALJjyDcGx7LFetLDrkazqQFlK7sYbtk6J6IcmCqqfEkH2TBreTw0A7Nvy1EfIFdBpaxmLYvpcNVLTscYouAfpIAJHckG3QAdVqRt/wAOy60N2lrDbuI7cv8A0x/nWpS5Znpa6mZSy/7WYfFeHWDI9jdjjzBG246KWtLOxcI7PhGmj5M683acr7X2ty/bsaNbMcRxGOF0cdLuItIbYNsSdxYXdy6cOSjp8JlgxA08Jc+aOWzC0bkggtIHyKtNT6UATr9Rg9abcCbZ1jwu3a5/qXrTNNGYotX/AHlXOb4klrugjkdb2b++dz8OwUUKe+Vkdmv4hPQUd1WFo2so3vd979jWxWOGB/i4pM+rq+Pq7H+xH2keNh5D5FaB9IVQLtpIYKZgBNo4ml1gLkuc4G+3Oy18Cy+44w2jqBc+I8SXv7Q0OOq/cWdfuCpvJ2WXU+OuppRqayOXcjZ8bm6Qbdw7fvcLsRo0KKd1d2ufPtRr9Xq5K8rRvaywl+RH4Zm/FJzJ4dS9xjjdIW6YzdrSL2GnjY3t2UzlfFXYkydtVSwVBijDm2YI5XEn7oe3gbA24bqUyXlU0WMVDLXj8G8Z6sdILAnqLEHy7qayvldtHW1ZZbw5fDdGL7tF5NTbdA61uxCir1aLTSiujRrplXhKMlJrLvko1LgzvDfWYPPNZu0sDtpGm3C33X/XuV75GzEyNsVNTU/+2SyWmkfuNAN3Ovx4X9nkRvcq/YPTwQVtTBGbSS6ags4D2rsOn+ZpJ6a1S8+4WI5319E7RPTvb6w1u1i5rXNkt0INjyPwK504pP08HrNFrfio/D6lrc+HxdrhS7o+ZnzDRUnrtPA2R885LZNRvE1xG5aSeIuduo6BRfo9xtjw/C6n2oJwQy/uvO9h0udx0cO6+4Rg+HSBk1TUyz1E51GCMHVrcSS12m5433Jb1W96QoKOlp4YoI2w1Qe2QBti9oAP7V9yb8CNzuOijV07nTcKDh8Ftk5S5b7pWvnovlwcgz/lp1FWPjcODrE8jza4fxNsfmq1NM57i5xJcdySu5elKiFdhlPiLQNT2+G+3J4uW/J4e34hcKVirZ2muv6njoxlTlKlLmLsERFASBERAEREAREQBERAEREAREQBERAEREAUtlel8Sqa0ceXmbNH1USrT6OGA4jFf/xIh85WXU+n/uIhrv8A02dX9KFYIqylhaAW08bSGn7pOrYEDlZgW/h/pKo5nONTTmGWRhjdNH7R0kb+0PaH5qu+lRxOLSdmR/6Af1VRVe7ufQdL4bRr6Okpc25XvkvOB5cpZMaiippTPTtaJXE293cM2AvvpvcDiQrhmHKRdi9JXRgkGRol7FrSWP8Ay0nyCpXo2rDCayoABdFTOe0HgbG9vyCvOccyg4OKunfYudEWHmCJASD5FpBHmrGnU7+nrj6nlv6gkvO8ubvsS5573JDFMEiGJU1cXNY8F0Rv75dG8MHmDcfFemOV0FNV000gAfKXQB/QOAeNXbU1o7aiqdnvM7anCKaeM6XOmaSAd2SMY8kfA7j4KCztmoV1DRuuPEBkEoHJ4bGL+RBuPNWaemnPbu4yvkecqaiEN1vZnQM2ZqFFW0mr9lIJGydheMNd8Dv5XUHnfNJo8Yp5QbsENpAPeY+R17dxYEeSo2ZMdkq4KV8gdeNjoi/k9wIN79dJbfuvLF6ed9JTVch1MLTC12+3hudpDj3bex/CrVPSRjt3e6ZWqaqT3bfZosOcsymHHG1ULtQYyK1js9jmaiPIhyzw/MLZMdkJuaes+ycDtdro2hhI6g2+ZURjeV3Mw2lrm3IezTJxNjqdod2BbZvmB1VmzFlQtpaGuiHtxNpxKBzb7Ba74HY9iOizLylFL2cfoIurucl0akauSq2kw6aqbUnTNG8sY+xc4tu4EMABsdgb915YnnmjaJBT0Ie+QEOmmN3uuLE33d+YUL6RGAYtUgfvNPxMbCfzVcXC4wfWqHh9LUW1NRtuSi7Xxwi/ZaPj5frYDuYT4je2wf8AVrvmuE18WmZ7ejj9V3b0ab0uIt5GD/4TLh+M/wC8P8x9ArCzR/M8Z4tBQ8RqJdf5/wBmkiIoSkEREAREQBERAEREAREQBERAEREAREQBT2S6vw6xj+hDv6Xtd+igVtYbPomY7lex8jsVLRe2aZFVW6DR2z0uU9sRbJykiaQfIuB/K3zVJC6BmgeuYJSVo3fD9lLzPJhJ/mDT/OpDK9PQxOaKSM1U4aHPnlFooRa5LidgR0bc8r8SI5Qak0e50HikYaCEtrb49sd30K9kGFzK11NM1zPWoJIwHAt+827TY8jYqMgmqDRVFFpJZC8TOF92aXeG+w6XIJ6WJVhzrjj6mojlpYpHeq3PrAjdZxBDiRYWDBY8ep+NuyjRw1MsuIR6dNTEGSxcdMoP2gI6EWP581a01ZUk012a+aPOeO6apqfL1VrXVpLt2v8AM5hguCS1VFUmMuIgLJQzkbh4cQOukfHT5KVytlL13CqlzR9syQGPuWx3cy/Rwd87LoGScrmhmq4/+G57DGfwaXEA+RJHwW/lqghppKmmidv4nillraGyMbYDqLtcrVXWP1KHs19jzNPSfhcvdP7lOyllYVmAviIs8yyPjJ917Q1o+BsQfNTmXMsibAmUkzS0uD73G7H+K8h3mDZSeA4xEauqomNDHRSF4A94PAc9wHUPcb/xBReUc4eJXVVHI7ds0roiebQ86mfDiOxPRQTnVlut33E8YU47U+1iXwvCI34Uylk0vZ4IjfY3FwNLrHqHA/ELYy7iUVTRRyR7s0hpBtsW7FrvKy5vkXOXhmpppHey/wAaSInk+znOb8Rv5juvDDqqTDcIeHOcJ6y3hRc2M02dKRxBcD/p7rFai4KTk+qt73JtGnqasKdNc4fsVzMc7qmsqahjXOZ4hJcASA2+lpcRwuAFDrqWVsr19CA4SUgZKAXRSuIJ24XDdiAeRITO+UKMUj6v2aeVouWRuDmPceDQ3bieYt5KhZ8n0Sl4rSp1FQWY4Saz9V+xF5I+ywfEag82aB56HD6vC4bir7zvP4j+Wy7jmaT1DLsNOdpJyZXjnpHt2P8A7bVwWR1ySeJ3Vh+mkl3Z4vX1lX11SouOP59DFERQlcIiIAiIgCIiAIiIAiIgCIiAIiIAiIgCIiA7P6G8wsmjkw6c3jnGnyk0227ubb4sHVTeWpa2lqZMKj9Wa7U5/iStO7bDdoH3rt3APfoVwvCMTdBKHtJFiL247G4I7g7hd4jkjx2hD2Oa3EIW+QlZ/Y/5T2KnmvMjvXK5/cteH6iNGUtPV/BLi+Un3/L9PkTGJ5/gpGujM7q2cgghoYyEdR7Itbt7RVYw4VuEllWIx4U9y6DUSQ0bjU3iLN31b2vYrX9HeDMfifh1DSHRNc4RuFiZGkbEHiRe9uynsLinrqyatqy+CkiBa5rrtuwG5ivxtsC8jjwVfk9FOnR0zlTjmNk5N/5X4UUv1JvDsc9arY6ylka+MxiKencQ2Vg1OcJA0mztJdy5Xte6rGY8xvoswPqLO8OzGPHAPj0Nva/Gx3HcLVwjLrcSraiWkPqsUdiwgH7xO3AgtvYmw4cFnDjuKMlmp9qoU5OsPja+wBtfeziDa/VWKVdQfqV8WOPqvBY1JNUKlmrNqXKv0vx1IeuzMYsZkrYXBwEziN9ns4EeRb+i1cOhqZ6wz0scjpDI57S0bC7ifad90bGxuVZcIx6sqrmnwyjdbi8QAAH+JzrX7LOJ+KVtQ+ifMKYtYXGMARgt4ezo+8PjZXPjopemHS2Tnr+nau5+bViksvN2vyRpQYXTYZ9rVOZUVY3ZTsN2MdydM/mR0+vEetdhD3xur8RfKJ59qaFn7Qu20kN91ouLN777kX2slZRFTTVUM9M5kt7MncDs4GxaCejhvbiCVvZMzadf+H1tmzxkthlcAS19i0NJd73Q8+B70KlWVV3mzvafTU9DGUdKruP4n1a9ucd+pE0+dqmmJo8Rg8eMABzJAPEAIuLONw7br81jhGXqWtxMGlbI2jjDZJdd7A8dAvuATYbk7auyzxfBY3yeow3rMQkfqmqSSGx2O42PADj/AHsBjnXHocJoDh1O68rh9vIOJJH3B0JG1vdb5rFODnK3Q31mto6Wl5lJWqSxZYT/AOW3p7fUpfpfzd63VlrD9m32GfwNJ3/mdc+QC50vWpqDI8vdxP8A1svJbVZKUscdDy1OO1Z56hERREgREQBERAEREAREQBERAEREAREQBERAEREAU3lnM8tHM2SNzm6TcEcQfLmDzHNQiLeE3F3RrKKkrM/RGH4vS4yGSCQUuItA0SNNg8joef8ADxF+YURnOtxRjPV6xzvCv95rWiN9uF3tAv1sbeS4vRYi+J12Ot25H4Lp2WPTXLGwQ1IbNFwLZd9ugksfk4HzUjjGpmOH2L2j8SqaSSVWO+K47r5FswTGI6HCIdEjDNPUsdIAQXNYHtJDgNx7DQP5lYM5tbRUlbO0jxKx7GDrbw2tNvgJD8Qqw2XA60ag6Sjeen7O/wANTf8ASt6uyg+rjZG3GIp42ElgeQSLi3FrieHVRypTjyjow1ejr1VU8y123JPrlNLF+LIxxHX/ANnKZ9K5zQxwM2gkOvdwcXad9n2J+CgaiWupZafEqh5c51izU+7yy27XMt7ILT+as+CZLxCjuIa+mYx25Bu5pPXS4WB7rwxjLDJZPFxDGInEC2lujYdGtvt/StVCT4RchrdNRlJSnFwbk72e5p9OPvcZ8zK9stJWU1TeMgPEOsbEc3sHIglpvwIUfNgU+MVZqmQerQEDVI4mxt7wvbUbdNtuKSY/guHjVFE6pkHB8ps2/bWPo0qlZv8AS9UVYMbXaY/3G3ay34vef8duyl8h8zwjlvxelRSjpI3krrc8Yf2f3+RdMfzrSYTTupqAh0rtpKjYkn8B94/5R3K4lieKPnkL3E73534m5JJ4k8yvCeoc92pxJP8A1wXkkqitthx+px3vnN1KrvJhERQm4REQBERAEREAREQBERAEREAREQBERAEREAREQBERAEREBnHM5pu1xHkSFtsxqYe+T5gH6haKLeNSUeGaOEZcokTj837w/pb/AGXk/F5T/wAR3wsPotNFs61R/wCTMKlBdEZOeSbkk+axuiKO9yQIiLACIiAIiIAiIgCIiAIiIAiIgCIiAIiIAiIgCIiAIiIAiIgCIiAIiIAiIgCIiAIiIAiIgCIiAIiIAiIgCIiAIiIAiIgCIiAIiIAiIgCIiAIiIAiIgCIiAIiIAiIgCIiAIiIAiIgCIiAIiIAiIgCIiA//2Q==http://t3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcTkAjoh1r3yQrZPcBCFAp5vOGCRCjS5_zIocsHz6repV715MmmKe1KlOQ
Beiträge: 142
Dabei seit: 01.10.06
15.02.14, 18:49 Uhr zitieren
Es freut mich das zu hören. Bin quasi Nieskys Sochi-Korrespondentin. /js/mce/plugins/emotions/img/smiley-laughing.gif
Heute fanden ja die Viertelfinals der Frauen statt und dahingehend war es wirklich ein Tag der Überraschungen. Schweden gewann gegen Finnland mit 4:2 und die russichen Frauen sind von den Schweizerinnen mit 2:0 rausgekickt worden. Demzufolge spielen die Deutschen morgen um 12 Uhr Ortstzeit gegen Finnland und am Abend gibt es ein weiteres Aufeinandertreffen von Japan und Russland. Und am Dienstag spielen dann die Gewinner dieser Spiele um Platz 5 und die Verlierer um Platz 7. Noch ist also Vieles möglich.
Genial war heute das Spiel der Männer, USA gegen Russland. Der Ein oder Andere hat es ja vielleicht selbst im Fernsehen gesehen. Da fiel die Entscheidung erst nach dem 8 Schützen im Penaltyschießen. Bei 8 Schützen ist für die USA 6 Mal der selbe Spieler angetreten und konnte 4 Mal verwandeln. Unglaublich! 3 mal den russischen Torhüter getunnelt. Einfach Wahnsinn. Somit hat er seinem Team den Sieg geholt.
Beiträge: 1382
Dabei seit: 21.09.06
383062085Murks
16.02.14, 08:55 Uhr zitieren
Sport frei und Mahlzeit - bei dir ist ja gleich Mittag/js/mce/plugins/emotions/img/smiley-wink.gif

Im SZ-Sporthauptteil war am Freitag der Aufmacher ein Interview mit Ivonne, ihre Ausbildungszeit beim ESW kam da zwar ein bissel zu kurz weg, es wird ja aber im Vorfeld reichlich Berichte wo das auch zur Sprache kam.

Ist das für die Journalisten eigentlich problemlos möglich sich mit den Sportlern zu treffen?


„In Niesky sind sie auch ein bisschen stolz“

In Sotschi steht Ivonne Schröder bei der Frauen-Auswahl im Tor, sonst hält sie beim Männer-Oberligisten Tornado.

Von Daniel Klein, Sotschi

Aus der dritten Männer-Liga zum olympischen Frauen-Turnier:Ivonne Schröder aus Niesky.

Die „Schajba“-Arena im Olympiapark von Sotschi ist nach der Curling-Halle zwar die kleinste, zur Mittagszeit mit mehr als 2600 Zuschauern aber gut besucht. Die deutschen Fans unter ihnen können einen 4:0-Sieg im letzten Gruppenspiel gegen Japan bejubeln. Ivonne Schröder steht hinter der Band und schreibt eifrig. „Die Ersatz-Torfrau führt immer die Statistik“, sagt die 25-Jährige, die in Weißwasser als Immobilienkauffrau bei einer Wohnungsgenossenschaft arbeitet. Und in Sotschi ihre ersten Olympischen Spiele erlebt.

Frau Schröder, wie wichtig war der Sieg gegen Japan nach den beiden Niederlagen gegen Russland und Schweden?

Es ist wichtig fürs Selbstvertrauen. Denn jetzt kommen die wichtigen Platzierungsspiele. Wir wollen Fünfter werden. Wenn wir das schaffen, wäre es ein riesiger Erfolg. Auf jeden Fall dürfen wir nicht Achter und Letzter werden, denn dann müssten wir im Herbst eine Relegation spielen und könnten aus der A-Gruppe absteigen.

Die deutschen Frauen waren bei der WM Fünfter, haben sich – im Gegensatz zu den Männern – für Sotschi qualifiziert und könnten dafür mit dem Abstieg bestraft werden?

Ja, diese Regelung gibt es erstmals bei einem olympischen Turnier. Ursprünglich sollte der Olympia-Achte sogar direkt absteigen, aber das wurde gerade noch verhindert.

Wie fällt Ihre persönliche Bilanz nach der Gruppenphase aus?

Ich saß zweimal auf der Bank, aufs Eis durfte ich aber noch nicht. Allein schon die Erwärmung mitmachen zu dürfen vor so vielen Zuschauern, ist einfach toll.

Wie gefallen Ihnen Ihre ersten Olympischen Spiele?

Es ist alles sehr beeindruckend, gewaltig. Bei der Eröffnungsfeier einzulaufen, war ein riesiges Erlebnis. Nach unserem letzten Spiel bleiben wir noch einige Tage hier, dann wollen wir uns auch mal andere Wettkämpfe anschauen. Ich war ja schon bei Weltmeisterschaften, aber Olympia – das ist eine ganz andere Nummer.

Sie spielen sonst bei den Oberliga-Männern von Tornado Niesky in der dritten Liga. Haben die Sie verabschiedet?

Ja, das war total süß. Unser Punktspiel gegen Halle war ausgefallen, weil die zu viele Verletzte hatten. Da hat mein Verein extra ein Freundschaftsspiel gegen Bad Muskau organisiert. Die Fans hatten ein riesiges Banner bemalt und mir auf Plakaten viel Glück gewünscht. Eine Kamera bekam ich geschenkt, damit ich hier alles fotografieren kann und einen Riesenkuchen mit einem Bild von mir drauf. Ich glaube, in Niesky sind sie auch ein bisschen stolz.

Die Mannschaft auch?

Die verfolgen die Spiele, das bekomme ich übers Internet mit. Aber Mädels würden sich noch mehr einfallen lassen, Glücksbringer verschenken. Es sind halt Jungs.

Glauben Sie, dass sich Ihre Position bei Tornado durch die Olympia-Teilnahme verändern wird?

Nein, da ändert sich nichts, weil Männer-Oberliga und Frauen-Auswahl bei Olympia zwei verschiedene Sachen sind. Ich werde auch künftig bei Tornado um meinen Platz im Tor kämpfen müssen.

Und ein Extra-Raum in der Umkleidekabine wird Ihnen zu Ehre auch nicht gebaut?

Nein, den brauche und will ich auch gar nicht.

Wie ist es, als einzige Frau in einer Männermannschaft zu spielen?

Die Jungs nehmen im Prinzip keine Rücksicht auf mich, was ich auch gut so finde. Der einzige Unterschied ist, dass ich alleine duschen kann. Wenn es nur eine Umkleidekabine gibt, darf man natürlich nicht prüde sein, aber Sportler sind das ja nicht.

Als Sie als Mädchen mit Eishockey anfingen – haben Sie da manchmal von Olympia geträumt?

Ja, schon. Aber ich habe nie damit gerechnet, dass es jemals klappt.

Es waren einige deutsche Fans in der Halle – auch aus der Lausitz?

Mein Bruder ist hier und meine beste Freundin. Sie haben eine Fahne mit von Tornado Niesky, dürfen sie in der Halle aber leider nicht aufhängen.

Die Schoner, die Sie bei Olympia tragen, sind die gleichen wie im Verein. Sind die schwarz-rot-gelben so schlecht?

Es gibt keine. Alles, was wir abgesehen von Trikot, Hose und Helm tragen, ist privat. Aber keine Angst, die Flüge mussten wir nicht selbst bezahlen.

Wird das Frauen-Eishockey in Deutschland von der Olympia-Teilnahme profitieren?

Das glaube ich nicht. Die Frauen-Bundesliga wird einfach schlecht besucht, das Interesse ist nicht da. Ganz anders war das kurz vor Olympia. Da haben Zeitungen und Radiostationen für Interviews bei mir angefragt. Das war sehr angenehm.
________________________
             Gott vergibt - Greule nie
Die Nummer Eins mit der 5 - Sebastian Greulich
               ***born to be wild***
Beiträge: 1802
Dabei seit: 22.09.06
16.02.14, 10:04 Uhr zitieren
nachdem es nach knapp acht minuten schon 2:0 stand wird es schwierig. ivi hat recht, die frauenbundesliga tritt doch kaum ins wahrnehmungsfeld und hat damit auch nicht das geld für nötige strukturen, wie andere länder. wenn man dann hört, dass mindestens platz 6 erreicht werden muss, um die sportförderung nicht gänzlich zu verlieren...so kann man nicht zur weltspitze aufschließen
Beiträge: 1993
Dabei seit: 22.09.06
375623383Puckschubser
16.02.14, 11:12 Uhr zitieren
Unsere Frauen verlieren mit 2:1 gegen Finnland und müssen nun darum bangen, das sie aus der A-Gruppe absteigen. Ivi liegt übrigens mit Fieber im Bett. Gute Besserung, Ivi.

________________________
Hüte dich vor Sturm und Wind, erst recht vor Tornados wenn sie aus Niesky sind!!!
http://www.ja-pics.net/images/full/74/12166e97c.jpg
Beiträge: 142
Dabei seit: 01.10.06
16.02.14, 14:30 Uhr zitieren
Das glaube ich nicht, dass Ivi mit Fieber im Bett liegt, denn das Spiel gegen Finnland verfolgte sie vorhin mit mir gemeinsam auf der Tribüne. Puckschubser, wo nimmst du denn die Information her?
Nunja, wie ja bereits im Forum erwähnt, haben die Deutschen das erste Spiel in der Platzierungsrunde verloren. Am Ende steht ein knappes 2:1 gegen Finnland auf dem Papier. Schade schade. Eins muss man den Deutschen aber lassen: sie haben heute echt gut gekämpft und wie bereits bei der WM in Canada im letzten Jahr nur mit einem Tor Unterschied gegen die starken Finninnen verloren. 
Am Anfang merkte man den finnischen Frauen nicht an, dass sie das anstrengende Spiel von gestern gegen Schweden in den Beinen haben. Sie machten Druck und führten nach nur 9 Minuten mit 2:0, wobei das erste Tor in Überzahl geschossen wurde. Die Deutschen konnten nicht wirklich mithalten und hatten es oft Jennifer Harß, die heute im deutschen Tor stand, zu verdanken bzw. dem Glück, welches heute auch oft mal auf deutscher Seite war, dass die Finninnen ihren Vorsprung nicht weiter ausbauen konnten. Erst im zweiten Drittel machte sich der Kampf der Deutschen bezahlt. In Überzahl erzielten sie den Anschluss zum 2:1. Sie kamen danach immer besser ins Spiel, hatten teilweise gute Chancen zum Ausgleich auf dem Schläger, aber das machte sich leider nicht bezahlt. Auch Überzahlsituationen konnten nicht mehr genutzt werden und das Herausnehmen von Jennifer Harß in der letzten Spielminute reichte nicht zum Sieg. 
Nun heißt es am Dienstag im letzten Spiel des Turniers nochmal alle Kräfte zu mobilisieren. Dann geht es gegen den Sieger des heutigen Abendspiels (Russland gegen Japan) in den Kampf um Platz 7 und vor allem den wichtigen Schritt um den Verbleib in der Top Division. 
Beiträge: 142
Dabei seit: 01.10.06
16.02.14, 14:35 Uhr zitieren
@ Murks: Ins Olympische Dorf beispielsweise kommen die Journalisten nicht. Dort sind die Athleten frei von Presse. Einige Sportler haben Pressetermine, die sie dann wahrnehmen oder werden nach dem Training angesprochen, denn in den Bereich wo die Trainingshalle ist, haben auch einige Journalisten Zugang. Am häufigsten finden die Interviews jedoch in der sogenannten "Mix Zone" statt. Diese Zone ist eine extra für die Journalisten geschaffene Zone, durch die die Spielerinnen nach dem Spiel das Eis verlassen müssen. Sie gehen dann also nicht den normalen, kürzesten Weg in die Kabine zurück, sondern laufen einen langen Gang lang, an dem die Journalisten stehen und sich raus "angeln" können, mit wem sie am liebsten sprechen müssen. So war es auch in Ivis Fall.
Beiträge: 1993
Dabei seit: 22.09.06
375623383Puckschubser
16.02.14, 16:07 Uhr zitieren
@Nutschki, diese Info habe ich gestern Abend im Nieskyer Eisstadion aus aller erster Hand bekommen. Wenn sie nicht stimmt, ist doch ok und eventuell ein Übermittlungsfehler aus Sotschi. Kann ja passieren. 😃
________________________
Hüte dich vor Sturm und Wind, erst recht vor Tornados wenn sie aus Niesky sind!!!
http://www.ja-pics.net/images/full/74/12166e97c.jpg
Beiträge: 318
Dabei seit: 06.02.09
redwing
18.02.14, 12:52 Uhr zitieren
so klassenerhalt geschafft unsere mädels
bezwingen japan mit 3:2! ob ivi gespielt hat
keine ahnung? die fernsehübertragung konnte
ich niwo finden
Beiträge: 1802
Dabei seit: 22.09.06
18.02.14, 13:30 Uhr zitieren
viona harrer stand im tor.
Beiträge: 1802
Dabei seit: 22.09.06
18.02.14, 13:32 Uhr zitieren
ach so, damit ist der peter im ruhestand und die karten der torhüterposition werden vielleicht neu gemischt.
Beiträge: 142
Dabei seit: 01.10.06
18.02.14, 14:27 Uhr zitieren
Ja, was soll man dazu sagen? Knapper Sieg gegen Japan mit 3:2. Kein wirklich schönes Spiel, aber immerhin am Ende Platz 7 erreicht und somit Klassenerhalt gesichert. Das war das Minimalziel.
Wie ja bereits geschrieben wurde hütete heut erneut Viona Harrer das deutsche Tor, Ivi leider wieder nur als Zuschauerin auf der Tribüne dabei. Von Beginn an war klar, dass sich beide Mannschaften nix schenken würden. Nach 10 Minuten legten die Deutschen in Überzahl zum 1:0 vor, aber bereits wenige Minuten später erzielte Japan den Ausgleich. Die Deutschen waren davon merklich geschockt, in Folge dessen fehlte oft die Zuordnung, Pässe kamen nicht an etc. und das Team ähnelte eher einem "augeschreckten Hühnerhaufen". Glücklicherweise konnte man sich aber mit dem Stand von 1:1 in die Drittelpause retten. Zu Beginn des zweiten Drittels gelang den deutschen Frauen erneut ein Treffer in Überzahl und in der 36. Minuten der Ausbau der Führung zum 3:1. Die Japaner ließen sich davon jedoch nicht aus dem Konzept bringen und hatten jede Menge Chance. Viona hielt gut, aber nicht überragend und hatte oft auch das Glück auf ihrer Seite. Mit der 3:1-Führung ging es in die zweite Drittelpause. Zu Beginn des Schlussdrittels erzielten dann die Japanerinnen schnell den Anschlusstreffer und die Spannung stieg weiter. Ein Tor der Deutschen hätten die ganze Sache erleichtert, aber Chancen waren eher auf der japanischen Seite. Die deutschen Frauen konnten jedoch ihren Vorsprung bis zum Schluss verteidigen und gewannen somit mit 3:2. 
Beiden Mannschaften war anzumerken, dass anstrengende Tage hinter ihnen liegen. Nun ist für beide Teams das Turnier beendet. Gerade eben spielt Finnland gegen Russland um Platz 5 und am Donnerstag finden dann Spiel um Platz 3 und natürlich das Finale statt. Dann werde ich mich auch noch mal auf den Weg ins Stadion machen, bevor ich mich am Freitagmittag wieder auf den Weg in die Heimat mache.

Grüße aus Sochi,
Nutschki
Beiträge: 1993
Dabei seit: 22.09.06
375623383Puckschubser
18.02.14, 15:06 Uhr zitieren
Wie begründet der Kathan das Nichteinsetzen von Ivi bei Olympia? Etwa so? "sie ist ka bayrisches Madel", oder "sie leckt mir nicht die Stiefel". Oder wollte man verhindern das jemand eventuell eine bessere Leistung bringt als die beiden bayrischen Damen mit dem auffällig braunem Ring um den Hals?
Nutschki, du schreibst ja selber, das die Harrer gut, aber nicht überragend gehalten hat. Meiner Meinung nach hat sie auch in ihren anderen Spielen nicht überragend gehalten. Z.B. gingen 2 ihrer 4 Gegentore im ersten Spiel gegen die Russinen voll auf ihre Kappe. Daher verstehe ich im Sinne des sportlichen Erfolges diese Endscheidungen vom Kathan nicht.
Auf jeden Fall wünsche ich euch beiden noch viel Spaß in Sochi!
________________________
Hüte dich vor Sturm und Wind, erst recht vor Tornados wenn sie aus Niesky sind!!!
http://www.ja-pics.net/images/full/74/12166e97c.jpg
Beiträge: 142
Dabei seit: 01.10.06
18.02.14, 15:28 Uhr zitieren
Danke, danke Puckschubser! Den werden wir sicher haben.
Deine Fragen allerdings kann ich dir nicht beantworten. Es ist leider ne Trainerentscheidung. Mal schauen was der Trainerwechsel bringt. Fakt ist: wir wissen Ivis Leistung zu schätzen und können stolz sein, sie bei uns in Niesky im Team zu haben. 
Beiträge: 1802
Dabei seit: 22.09.06
18.02.14, 18:18 Uhr zitieren
finde die äußerungen brauner hals und stiefel lecken, sehr unpassend. denn wieso sollten die sich auf die bank setzen, wenn sie spielen dürfen. würde doch keiner machen und das jeder alles gibt, damit er spielen kann ist auch klar. hier ist der vorwurf eher dem trainer zu machen und nicht zwei anfang mitte zwanzigjährigen. dass die harrer im tor die eins ist, muss nicht bestritten werden, danach sehe ich aber eher die ivonne, als die harß.
Seite: 1 2 3 | antworten | neues Thema

Impressum