Account registrieren
» User Online: 3
» Besucher: 1602537
Seite: 1 2 3 | Antworten | neues Thema
Thema: sotschi ruft
Beiträge: 142
Dabei seit: 01.10.06
21.02.14, 18:52 Uhr zitieren
Und auch das schönste Erlebnis geht leider einmal zuende...
Die Olympischen Spiele neigen sich langsam dem Ende entgegen und am gestrigen Donnerstag fand das Finale im Fraueneishockey statt, der letzte Höhepunkt meiner Reise. Wie bereits zu erwarten war standen sich Canada und USA gegenüber. Bereits in der Vorrunde hatte ich ja das Vergnügen, diese beiden Mannschaften gegeneinander spielen zu sehen. Gestern war das Spiel nicht ganz so hochklassig wie noch in der Vorrunde, aber das ist nach so einem Turnier ja auch verständlich. Von Anfang an war klar, dass sich diese beiden Team nix schenken würden und den US-Amerikanern war der Frust der Vorrundenniederlage im Nordamerikaderby noch anzumerken. Sie wollten sich unbedingt den Olympiasieg holen und waren auch meiner Meinung nach das bessere Team. Sie waren spritziger und hatten einfach mehr Ideen. Nicht unverdient die lange 2:0 Führung. Aber was Canada dann in den letzten 5 Minuten des Spiels an Kampfgeist zeigte war der Hammer. So muss ein Olympiafinale aussehen. Da erzielen die canadischen Frauen 5 Minuten vor Schluss den Anschlusstreffer zum 2:1, neben knapp 2 Minuten vor Schluss die Torhüterin vom Eis und kassieren in Folge dessen fast ein ENG. Weil die Linienrichterin im Weg stand, konnte die Canadierin den Puck nicht retten und dieser rutschte genau zum Tor...aber an den Pfosten. Und im Gegenzug erzielte Canada in der letzten Minute den Ausgleich. So schnell kann man innerhalb von 5 Minuten ein Spiel drehen. Nach einer Eiserneuerung folgte dann die 20minütige Verlängerung, in welcher wieder die US-Mädels vorerst besser ins Spiel kamen. Da war es zwischenduch auch richtig leer auf dem Eis, als aufgrund von Strafen nur noch 3 gegen 3 gespielt wurde. Nunja...un den besseren Ausgang hatte das Spiel dann für die Canadierinnen. Diese hatten das Glück auf dieser Seite und erzielten in der 9. Minute der Verlängerung den Siegtreffer. 3:2 n.V. Ein Eishockeykrimi! Nach Mitternacht war das Spiel dann erst zuende. Dieses Spiel war nochmal ein gelungener Abschluss meiner Olympiareise. Nun weile ich gerade noch auf dem Flughafen in Mailan, bevor es in 2h weiter geht in Richtung Heimat.
Sportliche Grüße,
Nutschki
Beiträge: 1231
Dabei seit: 21.09.06
7824965777d3r2w31ch
21.02.14, 19:01 Uhr zitieren
guten flug und danke fuer deine berichterstattung.
________________________
behandelt dich sebastian greulich, dann mach es so wie wir - und freu dich.
tornado - der zorn des himmels
schoenen gruss an die welt, seht es endlich ein - wir koennen stolz auf niesky sein.
Seite: 1 2 3 | antworten | neues Thema

Impressum