Account registrieren
» User Online: 0
» Besucher: 1523693
Seite: 1 2 | Antworten | neues Thema
Thema: Saison 2015/16 Tornados spielen Regionalliga
Beiträge: 1993
Dabei seit: 22.09.06
375623383Puckschubser
04.05.15, 11:14 Uhr zitieren
Unsere Tornados werden kommende Saison in der Regionalliga spielen. Eine Teilnahme an der neuen Oberliga Nord ist für uns als reines Amateur-Team nicht zu stemmen.
________________________
Hüte dich vor Sturm und Wind, erst recht vor Tornados wenn sie aus Niesky sind!!!
http://www.ja-pics.net/images/full/74/12166e97c.jpg
Beiträge: 1108
Dabei seit: 22.09.06
04.05.15, 18:49 Uhr zitieren
Quelle? Der vertrauenswürdige Bericht der Eishockey News?
________________________
 | Niveau sieht nur von unten betrachtet aus wie Arroganz |
Beiträge: 115
Dabei seit: 11.01.08
373846994
04.05.15, 19:57 Uhr zitieren

ich frag nich bur warum Schönheide als kuhdorf das kann.
________________________


AUF GEHT'S NIESKY
, AUF GEHT'S !!!!
Beiträge: 1993
Dabei seit: 22.09.06
375623383Puckschubser
04.05.15, 20:48 Uhr zitieren
Zitat: Schwabi
Quelle? Der vertrauenswürdige Bericht der Eishockey News?

Meine Quelle ist El-Präsidente. Er hat es den Fans am Sonnabend bei der Fanparty verkündet.

@michback
abwarten, denn ich denke und hoffe das nicht nur beim EHV Schönheide der Taschenrechner noch glühen wird! Und wenn sie den Taschenrechner nicht gerade mit feuerfesten Handschuh bedienen, merken Sie vielleicht dass das eine ganz heiße Nummer ist.
________________________
Hüte dich vor Sturm und Wind, erst recht vor Tornados wenn sie aus Niesky sind!!!
http://www.ja-pics.net/images/full/74/12166e97c.jpg
Beiträge: 632
Dabei seit: 21.09.06
05.05.15, 08:52 Uhr zitieren
Zitat: Puckschubser
Zitat: Schwabi
Quelle? Der vertrauenswürdige Bericht der Eishockey News?

Meine Quelle ist El-Präsidente. Er hat es den Fans am Sonnabend bei der Fanparty verkündet.

@michback
abwarten, denn ich denke und hoffe das nicht nur beim EHV Schönheide der Taschenrechner noch glühen wird! Und wenn sie den Taschenrechner nicht gerade mit feuerfesten Handschuh bedienen, merken Sie vielleicht dass das eine ganz heiße Nummer ist.

Ich dachte im Erzgebirge haben die noch Rechenschieber oder so /js/mce/plugins/emotions/img/smiley-laughing.gif Nee kleiner Scherz. Bin auch mal Gespannt ob sich wirklich alle außer wir die Oberliga Nord leisten können. Hab da auch so meine Zweifel.
________________________
mach es wie die sonnenuhr! zähl die heit'ren stunden nur!
Beiträge: 353
Dabei seit: 22.06.10
05.05.15, 12:28 Uhr zitieren
Ich denke auch, dass hier noch lange nicht alle Messen gesungen sind. Wenn man den Rechnungen einiger Vorstandsmitglieder glauben kann, dann werden wir wohl viele von denen, die jetzt die große Klappe haben und Oberliga spielen (wollen), in spätestens zwei oder drei Jahren wieder sehn. Auch wenn es für den Moment für uns schwer ist, aber ich denke Regionalliga ist die clevere Alternative.
________________________
           Wer Sturm sät, wird Tornados ernten!
Beiträge: 1231
Dabei seit: 21.09.06
7824965777d3r2w31ch
05.05.15, 12:33 Uhr zitieren
ich bin mir sicher, dass spätestens nächste saison weder fass, noch der ehv und auch nicht der ecc oberliga spielen werden. auch wird sich erfurt dort nicht ewig halten können.
________________________
behandelt dich sebastian greulich, dann mach es so wie wir - und freu dich.
tornado - der zorn des himmels
schoenen gruss an die welt, seht es endlich ein - wir koennen stolz auf niesky sein.
Beiträge: 353
Dabei seit: 22.06.10
06.05.15, 07:09 Uhr zitieren
Mit Hamm steigt der nächste aus dem Westen aus... Und es geht weiter... *Tusch*
________________________
           Wer Sturm sät, wird Tornados ernten!
Beiträge: 458
Dabei seit: 22.09.06
rocco roletti
06.05.15, 10:50 Uhr zitieren
Ein Auszug eines Indians Fan aus dem ESBG Forum

Laut der Haz von heute haben die Tilburg Trappers für die Oberliga gemeldet.
Ebenso haben die Indians, beide Scorpions, HSV, Timmendorf, Rostock, Harzer Falken, Essen, Duisburg, Neuwied, Preußen Berlin, Halle, Leipzig und Erfurt gemeldet.
Laut Seliger will man noch bis zum Wochenende auf eventuelle Nachzügler warten.
Zu den Wackelkandidaten zählen FASS Berlin und die Crocos.

Da steht schonmal nix vom EHV
Beiträge: 1108
Dabei seit: 22.09.06
06.05.15, 16:11 Uhr zitieren
Zitat: Rocco Roletti
Ein Auszug eines Indians Fan aus dem ESBG Forum

Laut der Haz von heute haben die Tilburg Trappers für die Oberliga gemeldet.
Ebenso haben die Indians, beide Scorpions, HSV, Timmendorf, Rostock, Harzer Falken, Essen, Duisburg, Neuwied, Preußen Berlin, Halle, Leipzig und Erfurt gemeldet.
Laut Seliger will man noch bis zum Wochenende auf eventuelle Nachzügler warten.
Zu den Wackelkandidaten zählen FASS Berlin und die Crocos.

Da steht schonmal nix vom EHV

... Preussen? Interessant.
________________________
 | Niveau sieht nur von unten betrachtet aus wie Arroganz |
Beiträge: 1993
Dabei seit: 22.09.06
375623383Puckschubser
09.05.15, 20:10 Uhr zitieren
Zitat: Rocco Roletti
Ein Auszug eines Indians Fan aus dem ESBG Forum

Laut der Haz von heute haben die Tilburg Trappers für die Oberliga gemeldet.
Ebenso haben die Indians, beide Scorpions, HSV, Timmendorf, Rostock, Harzer Falken, Essen, Duisburg, Neuwied, Preußen Berlin, Halle, Leipzig und Erfurt gemeldet.
Laut Seliger will man noch bis zum Wochenende auf eventuelle Nachzügler warten.
Zu den Wackelkandidaten zählen FASS Berlin und die Crocos.

Da steht schonmal nix vom EHV
Klick
________________________
Hüte dich vor Sturm und Wind, erst recht vor Tornados wenn sie aus Niesky sind!!!
http://www.ja-pics.net/images/full/74/12166e97c.jpg
Beiträge: 458
Dabei seit: 22.09.06
rocco roletti
04.06.15, 14:15 Uhr zitieren

Der EHV Schönheide startet in der kommenden Saison in der Oberliga Süd, so Sie die Lizenz erhalten.

Quelle HP Schönheide

Ein dickes Pfund, aber mehr als der letzte Platz wird wohl nicht drin sein
Beiträge: 1993
Dabei seit: 22.09.06
375623383Puckschubser
04.06.15, 16:37 Uhr zitieren
Zitat: Rocco Roletti

Der EHV Schönheide startet in der kommenden Saison in der Oberliga Süd, so Sie die Lizenz erhalten.

Quelle HP Schönheide

Ein dickes Pfund, aber mehr als der letzte Platz wird wohl nicht drin sein
Wenn das mal nicht im finanziellem Desaster endet! Ich finde es total verrückt, aber in Heidi müssen sie ja wissen was sie machen.
KLICK
________________________
Hüte dich vor Sturm und Wind, erst recht vor Tornados wenn sie aus Niesky sind!!!
http://www.ja-pics.net/images/full/74/12166e97c.jpg
Beiträge: 1993
Dabei seit: 22.09.06
375623383Puckschubser
05.06.15, 19:19 Uhr zitieren
So sieht die neue Oberliga Nord klick, ohne unsere Tornados aus.

Bin mal gespannt, wie viele Vereine wärend der Saison, oder spätestens kurz danach abkacken! 
________________________
Hüte dich vor Sturm und Wind, erst recht vor Tornados wenn sie aus Niesky sind!!!
http://www.ja-pics.net/images/full/74/12166e97c.jpg
Beiträge: 48
Dabei seit: 03.11.13
30.06.15, 20:36 Uhr zitieren
Hallo wollte mal fragen ab wann man was genaueres zur kommenden Saison erwarten kann. Und wie es dan mit der Spielgemeinschaft mit Bad Muskau aussieht./js/mce/plugins/emotions/img/smiley-cool.gif
Beiträge: 1802
Dabei seit: 22.09.06
01.07.15, 12:58 Uhr zitieren
Zitat: eichbuschbomber
Hallo wollte mal fragen ab wann man was genaueres zur kommenden Saison erwarten kann. Und wie es dan mit der Spielgemeinschaft mit Bad Muskau aussieht./js/mce/plugins/emotions/img/smiley-cool.gif

wie jedes jahr, erstmal ruhig schlafen und dann feststellen, dass das spiel schon begonnen hat.
Beiträge: 42
Dabei seit: 12.03.15
19.07.15, 20:27 Uhr zitieren
die mannschaften der regionalliga ost

bad muskau

esc berlin

berlin blues

outlaws crimmitschau

crashers chemitz

esc dresden

dresden devils

black panthers jonsdorf

tornado niesky
korrigiert mich wenn ich falsch liege
Beiträge: 42
Dabei seit: 12.03.15
19.07.15, 20:29 Uhr zitieren
habe doch glatt fass 1b vergessen
Beiträge: 1802
Dabei seit: 22.09.06
23.07.15, 16:27 Uhr zitieren
ich freue mich schon auf spannende und enge spiele in unser letzten eishockeysaison. es wird ja wohl nichts mit dem umbau, nachdem man kurz vor nackig auch mal über die betriebskosten nachgedacht hatte. da plant man seit jahren dieses projekt und paar tage vor dem stichtag bekommt man bauchschmerzen, wenn an die betriebskosten gedacht wird? ganz ehrlich, ich frage mich langsam, ist man einfach nur dumm oder blöd? ich kann ja gerne einmal zeitungsartikel raussuchen, aber ich wette, dass man vor 3 bis 4 jahren schon wusste, wie der hase finanziell läuft, und dass es mit zunehmenden planungsjahren nicht billiger wird. wieso hält man so vehement an diesen absolut ungeeigeneten standort (parkplatznot, lärmschutz, denkmalschutz usw.) fest? wieso hat man vor jahren nicht schon die reissleine gezogen, da so ein umbau finanziell gar nicht stemmbar ist. gibt es keinen plan b, welchen man schon vor ein zwei jahren hätte auf den tisch legen müssen. nun wird das ding zusammengespart (da kann man ja nur hoffen, dass es nach dem umbau noch eine eisfläche gibt), und im endeffekt kostet es trotzderm eine million mehr. dem allgemeinen eishockeyfan hätte wahrscheinlich eine kurvige verlängerung der haupttribüne und ein einfaches dach gereicht, sowie eine neue spielfläche samt eistechnik. aber dies ist durch auflagen und verknüpfungen von fördertöpfen nicht möglich. ich bin gespannt, hoffe auf das beste und erwarte das schlimmste.
Beiträge: 242
Dabei seit: 22.09.06
24.07.15, 10:10 Uhr zitieren
@bane

Ich kann dem von dir gesagten nur zustimmen und ich weiß, dass viele Nieskyer, die dem Eishockey gegenüber eher neutral und unbefangen gegenüberstehen, sich regelmäßig diese Fragen stellen.

Ich habe auch nie verstanden, warum man nie ernsthaft eine vollständige Alternative zum Waldstadion geprüft hat. Ich persönlich hätte  mir immer gut gegenüber des Gewerbegebietes (ACO Opel Henke) einen kompletten Neubau vorstellen können, der vermutlich nicht mal teurer gewesen wäre. Ungeachtet der Vorteile, die klar auf der Hand liegen. Parkplätze, Anfahrt für Gäste, Lärmbelastung, Nachbarschaft, Trinkwassergebiet - all das wäre dort sicherlich kein Problem gewesen.

Es bleibt spannend aber auch aus meiner Sicht wohl eher mit Tendenz nach unten.

Noch etwas anderes. Weiß jemand zufällig, wo Markus Lehnigk studieren wird. Er hat ja aus diesem Grund seine Profischuhe an den Nagel gehängt. Wäre ja möglich, d. er hier aufschlägt.
________________________
Zebra´s in den Zoo ! - Nichts schadet dem Spiel so sehr, wie ein schlechter Schiedsrichter! /js/mce/plugins/emotions/img/smiley-wink.gif
Beiträge: 1802
Dabei seit: 22.09.06
24.07.15, 16:12 Uhr zitieren
diese permanenten ausflüchte, dass ein neuer standort nicht möglich wäre, wird doch eher durch die stadtwerke angeheizt. ich kann mir nicht vorstellen, dass die grüne wiese so viel schlechter wäre, vor allem vom finanziellen her. dieses gelaber vom traditionellen standort kann ich auch nicht mehr hören. lieber an der tradition festhalten und nächstes jahr sind die lichter aus oder auch mal den blick nach vorne wenden und an die zukunft denken. das gefühl was ich schon lange habe ist einfach, dass die wirklichen entscheider dieses projekt zu verhindern versuchen, es in der öffentlichkeit aber sehr gut anders verkaufen. das ergbnis wird sein, dass es zu keinem bauantrag kommt, weil man diese 450.000€ nirgends einsparen konnte und für plan b fehlt vor allem die zeit, aber man hat die letzten jahre auch viel, sehr viel zeit verschlafen.
Beiträge: 353
Dabei seit: 22.06.10
24.07.15, 16:30 Uhr zitieren
Die Zeit ist abgelaufen. Anders kann man es nicht sagen. Die Verantwortlichen haben bis jetzt außer klugen Sprüchen und ein paar bunten Bildern nix ans Tageslicht gebracht. Ich weiß auch nicht, was so schwer daran sein kann, ein vernünftiges Konzept zu erstellen, welches tragfähig und vor allem finanzierbar ist? Da werden gefühlt tausende von Leute in irgendwelchen Gremien beschäftigt, die augenscheinlich keinen blassen Schimmer von der Materie haben. Man hätte von Anfang an in den Gelben Seiten blättern und nach fähigen Leuten Ausschau halten sollen. Hier wonach gerade im Urlaub bin, steht in jedem noch so verlassenen Kuhdorf irgendeine Sportstätte, die wahrscheinlich den Kaufpreis des ganzen Dorfes übersteigt und in Niesky geht das nicht? Hört endlich auf die Leute zu verarschen und sagt was Sache ist. Nur eines sollten sich die Macher im klaren sein, geht das Projekt Stadion schief, braucht sich von denen keiner mehr irgendwo hinstellen, denn dann kommen vielleicht auch die sprichwörtlich faulen Eier und Tomaten geflogen. Dann seit ihr die Hänker einer ganzen Region.
________________________
           Wer Sturm sät, wird Tornados ernten!
Beiträge: 41
Dabei seit: 05.12.09
28.07.15, 21:21 Uhr zitieren

Irgendwie komme ich mir hier vor wie bei der Olsenbande.... Egon hat'n Plan oder doch eher nicht.!?

Wenn man den Zeitungsbericht der SZ heute liest, könnte man denken hier sind alles Fachleute am Werk, welche ihr Handwerk nicht wirklich verstehen!
Ich habe gedacht,wenn man einen Kostenvoranschlag erarbeitet ist es die Summe, welche am Ende zubezahlen ist( +/-)
-> am Ende dann natürlich etwas mehr plus...😏

Da stellen sich mir so einige Fragen....

Warum hat man nicht gleich Stahl- und Holzkonstruktion miteinander verglichen...
Warum hat man sich nicht nach einem anderen Standort umgesehen und mit aller Macht nur das Eisstadion in Betracht gezogen....
Warum ist man so dagegen andere Events dort stattfinden zulassen, nur wegen der Lärmbelästigung, ist mir etwas zu einfach!
Warum stellt man jetzt erst fest, dass die Betriebskosten sehr hoch sein werden, warum ist das nicht vorher eingeplant worden..
Warum fängt man jetzt erst an die Probleme zu bearbeiten,wenn "das Kind schon in den Brunnen gefallen ist"....
Warum....
.
Mal ganz ehrlich, hätte man das den Kids des Nachwuchses des ELV zum Planen überlassen, wäre wahrscheinlich effektiv mehr daraus gekommen!
Anhand des Bsp. Weisswasser hätte man sich orientieren können und vllt. die Fehler vermeiden können...

Letztendlich Verlierer sind die Kids und die Jugend, für die wäre es eine Abwechslung zum tristen Angebot in dieser Stadt, wenn hier mal paar Events stattfinden würden, zu mindest eine Alternative zum Zinsendorfplatz alle mal...

Und wenn ich da Herrn Prause- Kosubek lese, muss ich mich ehrlich Fragen,ob er weis was er da sagt....
Natürlich haben andere Vereine hier keine Millionenförderung, aber die haben alle eine funktionsfähige Sportstätte,wo ordentlich trainiert werden kann.... U.a. auch der Hockeyverein,welcher von der Sanierung des Jahnsportplatzes profitiert... hat glaube ich auch so an die Millionen gekostet...😏 gab damals aber nicht so ein Theater....

Eigentlich ist es total traurig was hier abgeht, man kann nur hoffen das jetzt alles gut durchplant ist und nicht in zwei Jahren der erste kommt und oje schreit, weil eine Schraube fehlt...👆
Beiträge: 41
Dabei seit: 05.12.09
28.07.15, 21:21 Uhr zitieren

Irgendwie komme ich mir hier vor wie bei der Olsenbande.... Egon hat'n Plan oder doch eher nicht.!?

Wenn man den Zeitungsbericht der SZ heute liest, könnte man denken hier sind alles Fachleute am Werk, welche ihr Handwerk nicht wirklich verstehen!
Ich habe gedacht,wenn man einen Kostenvoranschlag erarbeitet ist es die Summe, welche am Ende zubezahlen ist( +/-)
-> am Ende dann natürlich etwas mehr plus...😏

Da stellen sich mir so einige Fragen....

Warum hat man nicht gleich Stahl- und Holzkonstruktion miteinander verglichen...
Warum hat man sich nicht nach einem anderen Standort umgesehen und mit aller Macht nur das Eisstadion in Betracht gezogen....
Warum ist man so dagegen andere Events dort stattfinden zulassen, nur wegen der Lärmbelästigung, ist mir etwas zu einfach!
Warum stellt man jetzt erst fest, dass die Betriebskosten sehr hoch sein werden, warum ist das nicht vorher eingeplant worden..
Warum fängt man jetzt erst an die Probleme zu bearbeiten,wenn "das Kind schon in den Brunnen gefallen ist"....
Warum....
.
Mal ganz ehrlich, hätte man das den Kids des Nachwuchses des ELV zum Planen überlassen, wäre wahrscheinlich effektiv mehr daraus gekommen!
Anhand des Bsp. Weisswasser hätte man sich orientieren können und vllt. die Fehler vermeiden können...

Letztendlich Verlierer sind die Kids und die Jugend, für die wäre es eine Abwechslung zum tristen Angebot in dieser Stadt, wenn hier mal paar Events stattfinden würden, zu mindest eine Alternative zum Zinsendorfplatz alle mal...

Und wenn ich da Herrn Prause- Kosubek lese, muss ich mich ehrlich Fragen,ob er weis was er da sagt....
Natürlich haben andere Vereine hier keine Millionenförderung, aber die haben alle eine funktionsfähige Sportstätte,wo ordentlich trainiert werden kann.... U.a. auch der Hockeyverein,welcher von der Sanierung des Jahnsportplatzes profitiert... hat glaube ich auch so an die Millionen gekostet...😏 gab damals aber nicht so ein Theater....

Eigentlich ist es total traurig was hier abgeht, man kann nur hoffen das jetzt alles gut durchplant ist und nicht in zwei Jahren der erste kommt und oje schreit, weil eine Schraube fehlt...👆
Beiträge: 23
Dabei seit: 06.06.07
29.07.15, 09:10 Uhr zitieren

Bitte nicht immer den Kunstrasen vorschieben.
Da gab es auch einen viel besseren Business Case. 1 Mio Invest für fast 300 Vereinsmitglieder, davon 230 Kinder (Eintracht+HCN), Nutzungsdauer 15 Jahre (vllt. auch mehr) und überschaubaren jährlichen Betriebskosten die weit unter den Betriebskosten eines Naturrasenplatzes liegen. Wer da Theater gemacht hätte müsste wirklich von nichts Ahnung haben.

Allerdings ist die Planlosigkeit im u.g. Projekt schon echt komisch.

Zitat: eishockeyfreak
Irgendwie komme ich mir hier vor wie bei der Olsenbande.... Egon hat'n Plan oder doch eher nicht.!?

Wenn man den Zeitungsbericht der SZ heute liest, könnte man denken hier sind alles Fachleute am Werk, welche ihr Handwerk nicht wirklich verstehen!
Ich habe gedacht,wenn man einen Kostenvoranschlag erarbeitet ist es die Summe, welche am Ende zubezahlen ist( +/-)
-> am Ende dann natürlich etwas mehr plus...😏

Da stellen sich mir so einige Fragen....

Warum hat man nicht gleich Stahl- und Holzkonstruktion miteinander verglichen...
Warum hat man sich nicht nach einem anderen Standort umgesehen und mit aller Macht nur das Eisstadion in Betracht gezogen....
Warum ist man so dagegen andere Events dort stattfinden zulassen, nur wegen der Lärmbelästigung, ist mir etwas zu einfach!
Warum stellt man jetzt erst fest, dass die Betriebskosten sehr hoch sein werden, warum ist das nicht vorher eingeplant worden..
Warum fängt man jetzt erst an die Probleme zu bearbeiten,wenn "das Kind schon in den Brunnen gefallen ist"....
Warum....
.
Mal ganz ehrlich, hätte man das den Kids des Nachwuchses des ELV zum Planen überlassen, wäre wahrscheinlich effektiv mehr daraus gekommen!
Anhand des Bsp. Weisswasser hätte man sich orientieren können und vllt. die Fehler vermeiden können...

Letztendlich Verlierer sind die Kids und die Jugend, für die wäre es eine Abwechslung zum tristen Angebot in dieser Stadt, wenn hier mal paar Events stattfinden würden, zu mindest eine Alternative zum Zinsendorfplatz alle mal...

Und wenn ich da Herrn Prause- Kosubek lese, muss ich mich ehrlich Fragen,ob er weis was er da sagt....
Natürlich haben andere Vereine hier keine Millionenförderung, aber die haben alle eine funktionsfähige Sportstätte,wo ordentlich trainiert werden kann.... U.a. auch der Hockeyverein,welcher von der Sanierung des Jahnsportplatzes profitiert... hat glaube ich auch so an die Millionen gekostet...😏 gab damals aber nicht so ein Theater....

Eigentlich ist es total traurig was hier abgeht, man kann nur hoffen das jetzt alles gut durchplant ist und nicht in zwei Jahren der erste kommt und oje schreit, weil eine Schraube fehlt...👆
Seite: 1 2 | antworten | neues Thema

Impressum