Account registrieren
» User Online: 2
» Besucher: 1320573
Silberstreif am Horizont sichtbar
22.02.10, 17:07 Uhr (Quelle: Wochenkurier)
Politiker wollen Eissport ohne Dach nicht im Regen stehen lassen. Der Kampf um die Zukunft des Nieskyer Eissports geht weiter. Mit Landrat Bernd Lange und dem Bundestagsabgeordneten Michael Kretschmer haben die Eissportfreunde prominente Unterstützer für sich gewinnen können. Unterstützung durch Landkreispolitiker hatte Uwe Ludwig, Mitglied der Fangruppierung "Sturmjäger", bei seiner Rede anlässlich der Mahnwache vorm Rathaus gefordert. Der von ihm geäußerte Wunsch, den rund 300 Eissportanhänger mit Beifall begrüßten, wurde nur drei Tage später Realität. Bei einem Treffen mit Landrat Bernd Lange und dem Bundestagsabgeordneten Michael Kretschmer konnten Holger Ludwig, Geschäftsführer des Stadionbetreibers Stadtwerke Niesky, Oberbürgermeister Wolfgang Rückert, der ELV-Vorsitzende Joachim Sauer und der ELV-Ehrenpräsident Bernd Funke den beiden Politikern die Bedeutung des Eissports für die Region deutlich aufzeigen. "Nach diesem Gespräch und der Zusicherung, unser Anliegen politisch zu unterstützen, sehe ich wieder optimistischer in die Zukunft", so Joachim Sauer direkt nach dem Treffen. "Wir wollen auch zukünftig niemanden den Schwarzen Peter für die Ablehnung des Fördermittelbescheides (WochenKurier berichtete) zuschieben, sondern aufzeigen, dass der Eissport fest in der Region fest verwurzelt ist." Den Beweis für diese These können die Fans bei allen Heimspielen und speziell am 6. März erbringen, wenn Bernd Lange und Michael Kretschmer voraussichtlich ein Spiel der Tornados besuchen werden.

S. Hache
Kommentare
#3 22.02.10, 20:21 Uhr von SchlauerFuchs
Es reicht schon wenn mal alle Zuschauer gezählt und dann auch verkündet werden. Die 515 vom letzten WE sind ja ein Witz. Da war meiner Meinung nach deutlich mehr los und man hat ja über die Jahre einen Blick dafür.....aber wie überall wird gespart...:-(
#2 22.02.10, 18:01 Uhr von zwelch
soll der verein am besten nen euro eintrittsermaessigung geben, dann wird die bude vllt. schneller voll.
#1 22.02.10, 17:41 Uhr von Schwabi
... na hoffentlich sind dann paar mehr als 515 Leute im Stadion, sonst macht das keinen bomben Eindruck! Also alle am 6. ins Stadion schleppen, Hund, Katze und Oma!
Um einen Kommentar abgeben zu können, musst du eingeloggt sein.
Regionalliga Ost 2019/2020
(Stand: 22.09.19, 00:17 Uhr)
    Sp. Tore Pkt. Serie

Impressum