Account registrieren
» User Online: 6
» Besucher: 1278489
Sonderinformation 09/2018
13.09.18, 16:17 Uhr
Willkommen zu unserer Sonderinformation für den Monat September. Heute wollen wir unmittelbar vor dem neuen Saisonstart noch einmal alle wichtigen und für Euch interessanten Themenbereiche kurz aufgreifen. Letzte Info´s zum Spielplan, zur Mannschaft, dem eigentlich geplanten Testspiel sowie dem Stand der Audiotechnik im Nieskyer Eisstadion gibt´s schnell und kompakt aufbereitet. Viel Spaß.

1. Thema: Spielplan

Seit gestern Mittag ist der Spielplan der Regionalliga Ost mit insgesamt 88 Ansetzungen komplett. Die bis dato letzten zwei Begegnungen wurden vom Sächsischen Eissportverband (SEV) terminiert. Hierbei wurde kurzfristig noch einmal das Heimrecht untereinander getauscht. So können die Bombers aus Bad Muskau nun doch nicht zweimal die Akademiker von FASS Berlin empfangen, sondern müssen ihrerseits doppelt in der Hauptstadt antreten, bei nur einem Heimspiel gegen dieses Team. Dafür gibt es nun ein Heimspiel gegen die Saale Bulls 1b obendrauf (2 x Heim / 1 x Auswärts). Der Hallenser Aufsteiger seinerseits empfängt zweimal FASS Berlin und muss einmal im Erika-Heß-Eisstadion ran.

Für Irritationen sorgen weiter unterschiedliche Uhrzeiten bei den in unserem Bericht vom 10.09.2018 genannten Partien Nummer 1, 5, 6 und 7! Hier stimmen die Veröffentlichungen der Vereine nicht mit den Zeiten im SEV-Manager überein. Betroffen ist auch Partie Nummer 2 mit Nieskyer Beteiligung. So gab der Eislaufverein offiziell den 6. Oktober 2018, 19.00 Uhr als Punktspielstart bei FASS Berlin an. Im SEV-Manager ist als Termin der 7. (!) Oktober 2018, 13.30 Uhr hinterlegt! Wir halten Euch hierzu auf dem Laufenden.

2. Thema: Mannschaft

Wir hatten es bereits angesprochen, wollten dem Eislaufverein in diesem Punkt jedoch nicht vorgreifen. Seit Beginn des Monats haben die Tornados einen neuen Mannschaftskapitän und neue Assistenzkapitäne in ihren Reihen. Zum neuen "Chef" mit dem "C" wurde Publikumsliebling Sebastian Greulich gewählt. Greule, der bisher schon als Assistenzkapitän auf dem Eis viele Jahre unterwegs war, übernahm die Ehrenbürde vom langjährigen Kapitän Sven Becher. Enzo bleibt uns natürlich als extrem wichtige Stütze im Club erhalten. Wir hoffen, dass unsere erfahrene Nummer 15 auch ohne "C" zu allen Matches anwesend sein wird. Da mit Marco Noack (auch er bleibt im Team) einer unserer Top-Stürmer das "A" ablegte, mussten auch zwei neue "Assis" gewählt werden. Die Rollen übernahmen zu unserer großen Freude jetzt die Verteidiger Chris Neumann und Robert Bartlick.

3. Thema: Testspiel(e)

Wer von Euch seit Beginn dieser Woche noch nicht unsere Internetseite besucht hat... das bislang einzige geplante Freundschaftsspiel der Tornados fällt aus! Eigentlich wollten die Blau-Gelben an diesem Sonnabend beim tschechischen Viertligisten HC Frýdlant testen. Die Gastgeber erteilten wegen Problemen mit der Eisbereitung eine Absage. Nun droht tatsächlich ein "Kaltstart" ohne Testspiel in die neue Punktspielserie. Es wäre das 1. Mal seit 6 Jahren, dass keine Vorbereitungspartie gespielt wird. Dass die anderen Regionalligisten hier deutlich flexibler in der Planung solcher Matches vorgehen, haben wir bereits an anderer Stelle erörtert.

Schade finden wir, dass es der Vorstand nicht geschafft hat zumindest ein oder zwei Freundschaftsspiel(e) mit dem HC Turnov 1931 zu vereinbaren. Die Tschechen, die in der abgelaufenen Saison in der Regionalliga Liberec (4. Liga - HC Frýdlant Platz 6) den Meistertitel einfuhren, wären sicher ein interessanter Gradmesser gewesen. Außerdem waren zur neuen Stadioneröffnung in Niesky am 27. Oktober 2017 extra Verantwortliche des Clubs anwesend und überreichten neben Herzenswünschen und einem Schal, ein großes Mannschaftsfoto mit dem Aufdruck "Viel Glück in der neuen Eishalle". Bis heute fand gegen dieses Team noch nie ein Vergleich statt.

4. Thema: Technik (Akustik) Eisstadion

Viele unter Euch werden sich erinnern. Regelmäßig sorgten in der abgelaufenen Premierenspielzeit akustische Probleme im neuen Eisstadion für schlechte Verständlichkeit bei Ansagen des Stadionsprechers. Auch die Musik kam nicht immer so klar aus den Boxen, wie man das von einer modernen "Beschallungsanlage" erwarten durfte. Wir blieben an dem Thema für Euch natürlich dran. Unsere aktuelle Rückfrage bei der Stadt Niesky ergab, dass es wie geplant im Sommer einen Vor-Ort-Termin mit dem Eislaufverein gab. In diesem wurden noch einmal die vorliegenden Probleme erörtert und wichtige Einweisungen in die Technik gegeben. Die für den Bau der Anlage verantwortliche Firma muss jedoch immer noch (!) notwendige "Feinjustierungen" vor Ort vornehmen. Das dies bis jetzt noch nicht passiert ist, wurmt Eigentümer und Betreiber gleichermaßen. Man machte uns jedoch berechtigte Hoffnung, dass bis zur Stadion-Saisoneröffnung Mitte Oktober 2018 alle notwendigen Arbeiten abgeschlossen sind.

5. Thema: Sonstiges

Gerne hätten wir Euch die Eintrittspreise für die neue Eiszeit präsentiert. Bleiben sie gleich oder gibt es Änderungen?! Wir wissen es nicht. Auch die Dauerkarten (falls geplant) sind bisher nicht in den Verkauf gegangen. Uns bleibt hier nur abzuwarten, wann sich der ELV äußert. Schade, dass dies wieder so spät passiert. Auf alle Fälle hoffen wir auf Eure Treue und eine ständig ziemlich volle oder sogar rappelvolle "Hütte" während der 11 Heimspiele der Hauptrunde.

Nicht vergessen:

Am 3. Oktober 2018 ab 10.00 Uhr ist wieder Oktoberfest mit den Tornados im Eiscafé Becker auf der Rothenburger Straße. Spätestens hier bekommt Ihr dann auch unsere Mannschaft nach der Sommerpause zu sehen.

Für Freunde gepflegter Unterhaltung oder heißer Diskussionen gibt´s am 8. Oktober ab 18.00 Uhr den 1. Saison-Stammtisch des ELV. Dieser findet aufgrund Ihrer Schließung leider letztmalig in der Gaststätte "Zur Weintraube" auf der Rosenstraße statt. Ein großes und weiteres bekanntes Stück "Nieskyer DDR-Geschichte" geht somit dem Ende entgegen. Wir wünschen der Inhaber-Familie Seifert an dieser Stelle alles Gute und einen langen und glücklichen Ruhestand.         

Kommentare
#3 14.09.18, 19:57 Uhr von SchlauerFuchs
Super Info Rocco Roletti. Das wussten wir bisher nicht. Na immerhin hat man es wohl versucht. Schon mal ein Fortschritt. Beim Rest schließen wir uns zu 100 Prozent an.... Schön, dass du die Seite immer wieder mit deinen interessanten Kommentaren belebst.
#2 13.09.18, 22:05 Uhr von Rocco Roletti
Das bisher keinerlei Info zu Dauerkarten veröffentlicht wurde ist natürlich beschämend. Schade, dass der aktuelle Vorstand so schlampig mit der Organisation umgeht. Ein einziges Trauerspiel welches jegliche Euphorie vermissen lässt.
#1 13.09.18, 22:02 Uhr von Rocco Roletti
Es sollte in diesem Sommer zu einem Testspiel gegen den HC Turnov kommen, allerdings konnte Turnov nicht am zweiten vorgesehenen Termin. Schade drum
Um einen Kommentar abgeben zu können, musst du eingeloggt sein.
Regionalliga Ost 2018/2019
(Stand: 21.09.18, 22:10 Uhr)
    Sp. Tore Pkt. Serie

Impressum