Account registrieren
» User Online: 2
» Besucher: 1606897
Seite: 1 | Antworten | neues Thema
Thema: NY Tornados gegen Black-Dragons Erfurt am 04.01.2015
Beiträge: 660
Dabei seit: 01.10.06
04.01.15, 16:52 Uhr zitieren
In reichlich einer Stunde geht es vor heimischem Publikum für die Tornados um 3 wichtige Punkte gegen die Blumenstädter aus Thüringen. Mit einem vollen Sieg ist für die Blau-Gelben sogar der 3. Platz in der Oberliga Ost gut möglich, denn man hat das "leichtere" Restprogramm. Also drückt die Daumen für den ELV. /js/mce/plugins/emotions/img/smiley-laughing.gif
Beiträge: 660
Dabei seit: 01.10.06
04.01.15, 18:11 Uhr zitieren
2:1 (2:1; -:-; -:-) nach dem 1. Drittel für NY. Durch Tore von Janko und Musil führen die Tornados verdient bei 2 Grad Außentemperatur und gemischten Bedingungen - mal gut, mal etwas Wind und leichter Graupel. Die Blau-Gelben waren gut in den 1. Durchgang gestartet und erspielten sich sofort die ersten Chancen. Nach etwa 6 Minuten konnten die Gäste aus Erfurt ihrerseits zulegen und so brannte es das ein oder andere Mal zumindest in der Nähe von Handricks Kasten. Die Führung der Gastgeber kurios - erst läuft Musil allein auf den Torwart der Blumenstädter zu und scheitert. Bereits im nächsten Puckbesitz hämmert Janko ihn rein. /js/mce/plugins/emotions/img/smiley-wink.gif Die Gäste egalisierten in einer 5 gegen 3 Überzahl bereits nach wenigen Sekunden dieser Überzahl das Spielergebnis. Danach NY mit 4 Spielern Gott sei Dank wesentlich stabiler. Ab der 15. Minute nahm das Spiel der Gastgeber wieder Fahrt auf. Musil und Richie hatten gute Chancen zur Führung. Die fiel dann im Torgewühl bei einer 5 gegen 4 ÜZ der NYer verdient. Bis jetzt alles im Plan. Weiter so Jungs.
Beiträge: 660
Dabei seit: 01.10.06
04.01.15, 18:51 Uhr zitieren
Das Spiel ist weiter unterbrochen. Die Eismaschine zieht ihre Runden. Der Schneeregen hat aufgehört!

Beiträge: 42
Dabei seit: 14.02.10
04.01.15, 19:21 Uhr zitieren
Beim sev manager hat es wohl auch ein geregnet,der funzt mittlerweile gar nicht mehr...wen hat denn der Erfurter goalie verhauen,das er 2 min wegen unnötiger harte bekommt?!
________________________
mir egal wie dein vater heisst, solange ich hier angel, läuft niemand übers wasser
Beiträge: 1231
Dabei seit: 21.09.06
7824965777d3r2w31ch
04.01.15, 19:22 Uhr zitieren
Zitat: Schlechtwetterfront
Beim sev manager hat es wohl auch ein geregnet,der funzt mittlerweile gar nicht mehr...wen hat denn der Erfurter goalie verhauen,das er 2 min wegen unnötiger harte bekommt?!

musil, unmittelbar als das 2:1 fiel. mittlerweise schneit es nicht mehr. es wird wohl gleich normal weiter geht können.
________________________
behandelt dich sebastian greulich, dann mach es so wie wir - und freu dich.
tornado - der zorn des himmels
schoenen gruss an die welt, seht es endlich ein - wir koennen stolz auf niesky sein.
Beiträge: 660
Dabei seit: 01.10.06
04.01.15, 19:26 Uhr zitieren
2. Pause. Es steht 3:1 (2:1; 1:0; -:-) In den ersten 10 Minuten des Durchgangs passierte nicht viel. Bei kräftigem Schneefall verflachte die Partie zusehends. Sergerie in der 21. Min. und Jankovych in der 30. Min. mit den einzigen Chancen jeweils für beide Teams. Nach der außerplanmäßigen Eiserneuerung zur "Halbzeit" ging das Match bei guten Bedingungen sehr flott weiter. Die Erfurter rissen in dieser Phase das Spiel an sich und dominierten auf dem Eis. NY mit Problemen aus dem eigenen Drittel zu kommen. Super die Parade von Torwart Handrick gegen Sergerie der den Ausgleich auf der Kelle hatte. In der 38. Minute Bauer mit einem schönen Kontertor zum 3:1 für die NY Tornados und erstmals konnte man Vergleiche mit den Spitzenteams aus Leipzig und Halle ziehen, was die Effektivität anging....denn diesmal machte Erfurt das Spiel und NY traf mit der "einen" Chance, die dieses Drittel nach der Sonderpause hergab. Wenns immer so läuft, dann gern weiter so....Tornados. 3 Punkte müssen her ohne wenn und aber und es sieht gut dafür aus. /js/mce/plugins/emotions/img/smiley-wink.gif In 11 Minuten gehts weiter...
Beiträge: 660
Dabei seit: 01.10.06
04.01.15, 20:00 Uhr zitieren
Die Tornados gewinnen ihr Heimdebüt 2015 gegen die Erfurter Black-Dragons mit 5:1 (2:1; 1:0; 2:0.) Tja zum letzten Drittel bleibt gar nicht so viel zu sagen. Die Blau-Gelben starten furios und erzielen bereits 44 Sekunden nach Beginn des Schlußdrittels mit dem 4. Treffer durch Musil die Vorentscheidung zu einem perfekten Zeitpunkt. Ab da war das Match eigentlich bereits entschieden, denn die Gäste glaubten wohl selbst nicht mehr so recht an eine Umkehr. NY jetzt viel selbstbewußter als im Mittelabschnitt mit dem Vorsprung im Rücken. Es ging zwar weiter flott hin und her aber die glasklaren Chancen blieben Mangelware auf beiden Seiten. So vergingen die Minuten der durch und durch fairen Partie wie im Flug. Als Erfurt schließlich alles auf eine Karte setzt, gelingt NY der perfekte Konter 2 auf 1 und Wimmer sorgt mit dem 5. Tor für das Endergebnis, welches alle Fans der Gastgeber jubeln lässt. Die Tornados haben somit weiter alle Karten für den Bronzeplatz in der Oberliga Ost in der Hand, denn Erfurt hat ein Hammer-Restprogramm. Nach unten wollen wir uns nicht mehr orientieren. Grüße nach Schönheide, aber diesmal machen unsere Jungs das Rennen. Danke allen in der Spitze über 50 Forum-Usern für die Aufmerksamkeit, den Erfurtern eine gesunde Heimfahrt und unseren Spielern herzliche Glückwünsche zu diesem super Ergebnis./js/mce/plugins/emotions/img/smiley-laughing.gif
Beiträge: 1231
Dabei seit: 21.09.06
7824965777d3r2w31ch
04.01.15, 20:35 Uhr zitieren
hut ab! erfurt hatte ja fast zu keiner zeit aussichten hier irgend einen punkt mitzunehmen.
________________________
behandelt dich sebastian greulich, dann mach es so wie wir - und freu dich.
tornado - der zorn des himmels
schoenen gruss an die welt, seht es endlich ein - wir koennen stolz auf niesky sein.
Beiträge: 34
Dabei seit: 28.11.08
04.01.15, 21:34 Uhr zitieren
Die Niederlage aus dem 1. Spiel bei Fass sollten wir nicht vergessen, das wird kein Selbstläufer
Beiträge: 1231
Dabei seit: 21.09.06
7824965777d3r2w31ch
04.01.15, 21:43 Uhr zitieren
Zitat: Steffen-NY
Die Niederlage aus dem 1. Spiel bei Fass sollten wir nicht vergessen, das wird kein Selbstläufer

Jo, solche unnötigen (Nach den jetztigen Erkenntnissen.) Punktverluste (Auch der EHV hat 3 Punkte bei den Fässern liegen lassen.) machen uns fast jede Saison das Leben schwer und meist sind wir dann zum Schluss der Pechvogel. Aber abwarten - vorbei ist es erst wenn's vorbei ist und so wie Niesky momentan drauf ist, kann das auch mal gut am letzten Spieltag für uns aussehen.
________________________
behandelt dich sebastian greulich, dann mach es so wie wir - und freu dich.
tornado - der zorn des himmels
schoenen gruss an die welt, seht es endlich ein - wir koennen stolz auf niesky sein.
Seite: 1 | antworten | neues Thema

Impressum