Account registrieren
» User Online: 0
» Besucher: 1471234
Kommen jetzt doch wieder Kontingentspieler?
27.05.21, 20:46 Uhr
Stürmerstar Philip Riedel ist kein Tornado mehr. Diese Horrormeldung verkündete der Eislaufverein überraschend und offiziell am gestrigen Tag.

Erst vor wenigen Wochen verloren die Blau-Gelben mit Marius Stöber und Phil Miethling zwei äußerst wichtige Spieler an Ligakonkurrent Weißwasser. Jetzt überschlagen sich die Ereignisse.

Der Top-Scorer der Spielzeiten 2017/2018 und 2019/2020 macht aus beruflichen Gründen Schluss beim Nieskyer Verein und verlässt die Heimat - zumindest temporär. Der sportliche Verlust wiegt extrem schwer. Riedel war nach seiner Verpflichtung im Jahr 2017 vier Jahre in Folge einer- oder sogar der beste Scorer im Team. Allein in den vier gespielten Hauptrunden gelangen Ihm 117 Scorerpunkte, wobei die letzte Saison ohnehin eine ganz kurze war.

Mit Marius Stöber zusammen verlassen damit 28,5 Prozent aller erzielten Trefferpunkte der Saison 2019/2020 und 40,6 Prozent aller erzielten Trefferpunkte der Kurzsaison 2020/2021 das einstige Flaggschiff der Kleinstadt. Was dies für das ohnehin gebeutelte Team bedeutet, kann sich jeder ausmalen.

… und es droht weiteres Ungemach.

Ein nächster Abgang ist nach unseren Informationen derzeit zumindest nicht auszuschließen. Hinzu kommt die Kündigung des Kooperationsvertrages mit dem Eissport Weißwasser. Der ESW verkündete bereits am 16. April, dass es keine weitere Zusammenarbeit mit dem ELV geben wird.

Schlechte Nachrichten en gros.

Der Eislaufverein wird nun die Partnerschaft zum ESC Jonsdorf forcieren. Ob dies allerdings reicht, um die dringend benötigte Spielqualität zu heben, ist fraglich. Der Vorstand wird nicht umhin kommen auf dem Kontingentmarkt nach dem einen oder anderen Juwel Ausschau zu halten, wenn man in den kommenden zwei Jahren einen Podestplatz in der Regionalliga Ost erreichen möchte. Anfragen von neuen Spielern gibt es genügend - Wille und die finanzielle Machbarkeit werden hier entscheiden. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Danke Philip für vier tolle Jahre im Tornado-Trikot. Dein engagierter Einsatz und unbedingter Siegeswille gepaart mit unzähligen Toren und Torvorlagen hat uns viele glückliche Eishockey-Momente beschert. Alles Gute für deine Zukunft – vielleicht sehen wir uns irgendwann im Eisstadion Niesky wieder.
Kommentare
#4 31.05.21, 20:17 Uhr von Bane
Wenn man keine eigenen Kinder hat, frage ich mich erst recht, was für Sinn die Kooperation haben soll.
#3 27.05.21, 22:21 Uhr von dergoali
Bei allem Respekt vor eurer Meinung, aber wenn man keine eigenen Kinder im Nachwuchs des ELV hat, sollte man sich doch etwas zurückhalten in der Beurteilung ob eine Kooperation Sinn macht oder nicht.
#2 27.05.21, 21:27 Uhr von SchlauerFuchs
👍👍👍👍 So sehe ich das auch Bane. Bei allem Respekt vor den Jonsdorfern...
#1 27.05.21, 21:20 Uhr von Bane
Sinnlos, was will man denn mit Jonsdorf?! Da können die auch eine Kooperation mit mir eingehen, da orientiert man sich spielerisch auch nach unten.
Um einen Kommentar abgeben zu können, musst du eingeloggt sein.
Regionalliga Ost 2020/2021
(Stand: 02.04.21, 10:07 Uhr)
    Sp. Tore Pkt. Serie

Impressum