Account registrieren
» User Online: 0
» Besucher: 1534858
Seite: 1 2 | Antworten | neues Thema
Thema: 08.01.11 Niesky - Leipzig
Beiträge: 610
Dabei seit: 23.09.06
367145491
07.01.11, 11:24 Uhr zitieren
Vorbericht Leipzig :

Vor den IceFighters liegen zwei schwere Spiele unter veränderten
Vorzeichen. Der überraschende Abgang von "Travo" nach Freiburg wirft
einen langen Schatten hinter sich, dessen Auswirkungen sich erstmals bei
den Spielen am Samstag in Niesky und am Sonntag zu Hause gegen Halle
zeigen werden...


Die Spiele im Freiluftstadion in Niesky sind immer schwierig und
leben von ihrer einzigartigen Atmosphäre. Wenn am Samstag 18.30 der Puck
zum Anbully auf das Kunsteis fällt, werden es aber auch Leipziger Fans
sein, die für eine besondere Stimmung sorgen. Der angebotene Fanbus fand
bisher eine sehr positive Resonanz, ein untrügliches Zeichen für die
Unterstützung, die die IceFighters von ihren treuen Fans erfahren. Neben
den knapp 50 Busreisenden hat sich weitere Verstärkung für die Tribünen
angekündigt. Gemeinsam werden die IceFighters und ihre Anhänger zeigen
wie stark der Zusammenhalt und die Unterstützung für den Eishockeysport
in Leipzig sind.
Die Tornados können auf eine seit sieben Spielen
anhaltende Siegesserie zurück blicken, in der einzig das abgesagte Spiel
gegen Halle fehlt, das die Herde aus der Nachbarstadt am zweiten
Weihnachtsfeiertag abgesagt hatte. Die IceFighters um Kapitän Jens
Müller und Neu-Trainer Roberto Pohle haben ihrerseits zwei (Heim)Siege
im Rücken. Selbstvertrauen und Optimismus sind also vorhanden. Die
bereits erwähnte UNterstützung durch die treue Fighters-Fangemeinde
rücken eine Überraschung durchaus in den Bereich des Möglichen...

Derbystimmung verbreitet sich dann keine 24 Stunden später in der
heimischen Kampfstätte auf der alten Messe. Die Aussenseiter-Rolle ist
den Fighters ob des zweiten Spiels in zwei Tagen und der bis dato
ungebrochenen Siegesserie der Bullen auf den Leib geschrieben. Vier
Hallenser sind unter den besten zehn Topscorern der Liga zu finden.
Der
Vorverkauf verspricht kuschlige Atmosphäre und lautstarke Stimmung aus
dem Leipziger Fanblock. Wer längere Wartezeiten an der Abendkasse
umgehen möchte, kann morgen zwischen 10 und 12 in die Geschäftsstelle
kommen, um sich ein Ticket zu sichern. Fans der Bullenherde, können den
eigenen Fanshop nutzen, in dem Karten hinterlegt sind.
Anbully ist, aufgrund des Samstagsspiels in Niesky, erst 18 Uhr.
________________________
!!!! Das Leben ist kein Pony-Streichelzoo !!!
                    ----- per aspera ad astra -----

                !!! Billige M & M´s machen dumm !!!!
           !!! FALKEN SIND NUR SCHWULE ADLER !!!
Beiträge: 1231
Dabei seit: 21.09.06
7824965777d3r2w31ch
08.01.11, 18:39 Uhr zitieren
nach 5 minuten schiesst kaupe uns das 1:0
________________________
behandelt dich sebastian greulich, dann mach es so wie wir - und freu dich.
tornado - der zorn des himmels
schoenen gruss an die welt, seht es endlich ein - wir koennen stolz auf niesky sein.
Beiträge: 72
Dabei seit: 29.11.09
337860495
08.01.11, 18:40 Uhr zitieren
hey machst du hier n bissl ergebnis dienst?!
iwie bin ich in meinem zustand nich in der lage nen liveticker aufzuspüren ^^
________________________
grüße aus leipzig /js/mce/plugins/emotions/img/smiley-wink.gif
Beiträge: 1231
Dabei seit: 21.09.06
7824965777d3r2w31ch
08.01.11, 18:43 Uhr zitieren
Zitat: sera0712
hey machst du hier n bissl ergebnis dienst?!
iwie bin ich in meinem zustand nich in der lage nen liveticker aufzuspüren ^^

wenn ich info aus dem stadion bekomme, schreib ichs hier rein (auch bei twitter). bin aber nur noch bis 20:00 uhr da ... und da ist das spiel noch nicht zuende. vllt. schaff ichs aber noch zum letzten drittel ins stadion, dann schreib ich auf twitter weiter.
________________________
behandelt dich sebastian greulich, dann mach es so wie wir - und freu dich.
tornado - der zorn des himmels
schoenen gruss an die welt, seht es endlich ein - wir koennen stolz auf niesky sein.
Beiträge: 1108
Dabei seit: 22.09.06
08.01.11, 18:43 Uhr zitieren
Zitat: sera0712
hey machst du hier n bissl ergebnis dienst?!
iwie bin ich in meinem zustand nich in der lage nen liveticker aufzuspüren ^^

Ich hab das mal für dich übernommen ;) KLICK
________________________
 | Niveau sieht nur von unten betrachtet aus wie Arroganz |
Beiträge: 72
Dabei seit: 29.11.09
337860495
08.01.11, 18:46 Uhr zitieren
aaah danke schön =)
es is doll mit euch =)
und jedes mal wieder der gleiche scheiß das ich bei niesky spiel krank bin =/
________________________
grüße aus leipzig /js/mce/plugins/emotions/img/smiley-wink.gif
Beiträge: 1231
Dabei seit: 21.09.06
7824965777d3r2w31ch
08.01.11, 18:51 Uhr zitieren
nach 14 minuten steht es 2:0 durch greule .
________________________
behandelt dich sebastian greulich, dann mach es so wie wir - und freu dich.
tornado - der zorn des himmels
schoenen gruss an die welt, seht es endlich ein - wir koennen stolz auf niesky sein.
Beiträge: 1231
Dabei seit: 21.09.06
7824965777d3r2w31ch
08.01.11, 18:59 Uhr zitieren
nach 18 minuten schiesst mojmir musil zum 3:0 ein.
________________________
behandelt dich sebastian greulich, dann mach es so wie wir - und freu dich.
tornado - der zorn des himmels
schoenen gruss an die welt, seht es endlich ein - wir koennen stolz auf niesky sein.
Beiträge: 1231
Dabei seit: 21.09.06
7824965777d3r2w31ch
08.01.11, 19:21 Uhr zitieren
22 minuten gespielt und richard jandik erhöht auf 4:0
________________________
behandelt dich sebastian greulich, dann mach es so wie wir - und freu dich.
tornado - der zorn des himmels
schoenen gruss an die welt, seht es endlich ein - wir koennen stolz auf niesky sein.
Beiträge: 1231
Dabei seit: 21.09.06
7824965777d3r2w31ch
08.01.11, 19:36 Uhr zitieren
abseits-tor leizig in der 31. minute 4:1
________________________
behandelt dich sebastian greulich, dann mach es so wie wir - und freu dich.
tornado - der zorn des himmels
schoenen gruss an die welt, seht es endlich ein - wir koennen stolz auf niesky sein.
Beiträge: 1231
Dabei seit: 21.09.06
7824965777d3r2w31ch
08.01.11, 19:47 Uhr zitieren
nach 36 minuten fälscht marcel leyva auf vorlage von greule zum 5:1 ab.
________________________
behandelt dich sebastian greulich, dann mach es so wie wir - und freu dich.
tornado - der zorn des himmels
schoenen gruss an die welt, seht es endlich ein - wir koennen stolz auf niesky sein.
Beiträge: 1231
Dabei seit: 21.09.06
7824965777d3r2w31ch
08.01.11, 19:51 Uhr zitieren
nach 38 minuten netzt mojmir musil zum 6:1 ein.
________________________
behandelt dich sebastian greulich, dann mach es so wie wir - und freu dich.
tornado - der zorn des himmels
schoenen gruss an die welt, seht es endlich ein - wir koennen stolz auf niesky sein.
Beiträge: 1108
Dabei seit: 22.09.06
08.01.11, 20:15 Uhr zitieren
In der 44. Minute fällt das 6:2
________________________
 | Niveau sieht nur von unten betrachtet aus wie Arroganz |
Beiträge: 1108
Dabei seit: 22.09.06
08.01.11, 20:30 Uhr zitieren
53. Minute fällt das 6:3
________________________
 | Niveau sieht nur von unten betrachtet aus wie Arroganz |
Beiträge: 1108
Dabei seit: 22.09.06
08.01.11, 20:44 Uhr zitieren
Spielende: 6:3
________________________
 | Niveau sieht nur von unten betrachtet aus wie Arroganz |
Beiträge: 488
Dabei seit: 22.10.06
08.01.11, 21:15 Uhr zitieren
Tornados lassen sich auch von undisziplinierten Icefighters nicht stoppen

Samstagabend war wieder Eishockeyzeit im Nieskyer Waldstadion. Die Leipziger Icefighters waren das zweite Mal in Niesky zu Gast. Die erste Partie in Niesky hatten die Tornados mit 3:1 gewonnen. Doch diesmal standen die Vorzeichen etwas anders. Leipzig hat sich personell verstärkt und die letzten Heimspiele gewonnen. Die rote Laterne wurde nach Schönheide weitergereicht und entsprechend selbstbewusst ging man in Niesky aufs Eis. Die Tornados sollten gewarnt sein, zumal kurzfristig auch noch Philipp Rädecker (Magern-Darm-Probleme) und Ronny Greb (Fingerverletzung) ausfielen. Zwar nicht das letzte Aufgebot, aber doch mit Lücken im Kader war ein Sieg nicht unbedingt zu erwarten. 13 Feldspieler, darunter Eric Neumann, und Ivonne Schröder erstmals wieder auf der Bank.

Bei frühlingshaften Temperaturen sahen 637 Zuschauer diese Partie, darunter auch viele Leipziger Fans.
Hauptschiedsrichter Sportfreund Hedwig.

Sein 100.Spiel für die Tornados spielte Andreas Brill und Richard Jandik feierte seinen 25.Geburtstag.

Im Tor bei Leipzig mit Steve Themm ein Neuzugang. Das Tornadotor gehütet von Robert "Wolle" Wolfermann.

Das Spiel begann gleich mit einer Schrecksekunde, als nach wenigen Sekunden Enzo auf dem Eis liegen blieb. Ein Puck hatte ihn am Fuß getroffen. Er spielte aber weiter. Leipzig erwischte den besseren Start. Es entwickelte sich ein schnelles Spiel. Nach zwei Minuten entwischte ein Leipziger und lief allein auf Wolle zu. In letzter Sekunde konnte Kulle klären und ging dafür für 2 Minuten auf die Strafbank. Die Unterzahl überstanden die Tornados noch problemlos. Nach Ablauf seiner Strafe gings ruck zuck in Richtung Leipziger Tor. Er selbst leitete den Angriff ein, spielte auf Brille der den Puck weiter zu Marco Noack leitete. Dieser nutzte die erste Möglichkeit und erzielte die 1:0 Führung. Etwas überraschend in dieser Phase. Leipzig wenig beeindruckt spielt weiter offensiv. Und wieder gibt es eine Strafe für Niesky, diesmal Musil der Übeltäter. Das zweite Powerplay der Leipziger schon wesentlich gefährlicher und auch mit der großen Ausgleichschance, doch Robert hält. In der 10.Minute endlich wieder einmal einer der wenigen Entlastungsangriffe der Tornados. Dieser Versuch bringt nichts ein. Leipzig Mitte des 1.Drittels die dominierende Mannschaft. Niesky hat mit dem zeitigen Vorechecking so seine Probleme und schafft es nicht geordnet aus dem eigenen Drittel zu spielen. Dazu kommt nun auch viel Gift in das Spiel. Leipzig drängt auf den Ausgleich, spielt teilweise sehr ruppig, doch der Schiri läßt noch viel durchgehen. Erst in der 13.Minute wieder mal ein Achtungszeichen der Tornados. Doch Themm hält. Nur Sekunden später die erste Strafe für Leipzig. Und Niesky ganz abgezockt, benötigt gerade mal 6 Sekunden für das schmeichelhafte 2:0. Greule hämmerte den Puck nach Vorarbeit von Theo und Mojmir in die Maschen. Der Spielverlauf doch nun so ziemlich auf den Kopf gestellt. Das Tor hinterließ nun Wirkung bei den Gästen. Plötzlich gewann Niesky die Oberhand und machte das Spiel. Als Erik vor dem Gästetor gefoult wird, gibts wieder eine Strafe für die Fighters (Hrach). Eine knappe Minute später geht noch ein weiterer Leipziger auf die Strafbank. Niesky nun in 5:3 Überzahl. Sie kombinieren gut und lassen Puck und Gegner schön laufen. Mojmir Musil macht folgerichtig das 3:0, nach einem lehrbuchreifen Zuspiel von Levi und Enzo. Als eine Minute vor Drittelende wieder ein Leipziger auf die Strafbank muss (J.Müller), ist die Führung erst einmal sicher. 3:0 klingt verlockend sicher, war es aber dem Spielverlauf nach nicht und doch sehr glücklich, weil Leipzig eine starke Leitung geboten hat.

Leipzig begann das 2.Drittel noch in Unterzahl. Doch Niesky von einem Powerplay weit entfernt. Stattdessen setzten die Icefighters die Akzente. Haben sogar zwei mal die Möglichkeit zu verkürzen und scheitern immer wieder an einem gut aufgelegten Robert Wolfermann. Leipzig ist wieder komplett, als den Tornados ein schöner Angriff gelingt. Über Filip Mazurek und Greule gelangt der Puck zum Geburtstagskind Ritchi, der von rechts nahe der Bande einfach mal abzieht. Der Puck nicht zu scharf, aber durch Freund und Feind hindurch liegt plötzlich im Netz. Das 4:0 fällt aus dem Nichts. Und wieder vergehen nur Sekunden, da klingelt es fast wieder im Leipziger Tor. Aber eben nur fast. Leipzig fängt sich wieder und kämpft. Die nächste Chance hat aber wieder Niesky in der 26.Minute. Der Puck tanzt förmlich auf/an der Latte, geht aber nicht ins Tor. Im Gegenzug sind die Leipziger bei einem Konter gefährlich, den wieder Wolle vereiteln kann. In der 29.Minute trifft Niesky den Pfosten. Das Spiel wogt hin und her, Niesky verdient sich im Nachhinein die Führung. Chancen nun im Minutentakt. In der 31.Minute entwischt Hadamik unserer Abwehr und läuft halbrechts ins Nieskyer Drittel. Noch fast an der blauen Linie stehend hämmert er den Puck zum 1:4 ins Tor. War das die Initialzündung? Erst mal noch nicht, denn Leipzig schwächt sich immer wieder durch sinnlose Fouls (Flather läßt grüßen). Doch nach wie vor sind die Icefighters gefährlich. So auch diesmal, als in Unterzahl die Möglichkeit zur Verkürzung besteht. Niesky da etwas zu unkonzentriert. Und weitere Strafen für Leipzig. Erst geht Kämmerer, kurz darauf Billy Themm. Niesky spielt weiter ein gutes Überzahlspiel. Die Gäste überstehen die 3:5 Unterzahl mit Glück und Geschick. Doch bei 4 gegen 5 klingelt es erneut im Leipziger Tor. Levi erzielt mit schönem Schuss auf Greules Vorlage den 5.Treffer. Und wieder eine Schrecksenkunde, als Greule auf dem Eis liegen bleibt. Aber auch er kann später weiter spielen. Der Dritte im Bunde ist dann Erik Neumann, der nach verheißungsvollem Angriff von Steve Themms Torwartschläger am Knie getroffen wird. Das sah böse aus, aber auch für ihn gings danach weiter. Das Drittel neigte sich dem Ende entgegen. Ein genialer Steilpass von Kulle schickt Mojmir Musil auf die Reise, der läuft allein aufs Tor zu, täuscht einen Schlagschuss an, schiebt aber dann den Puck flach durch die Beine von S.Themm. 6:1. Eine Vorentscheidung und der Leipziger Hüter sah wieder nicht gut aus. Die Schlusssekunde brachte dann auch einen Aufreger auf Leipziger Seite. Ein Mordshammer der Tornados landete in letzter Sekunde des Drittels an der Maske von Themm. Zum Glück gings es nach einer Behandlung in der Kabine auch für ihn weiter.

Im letzte Drittel konnte es für die Tornados eigentlich nur noch um das Halten des Ergebnisses gehen. Entsprechend spielten sie dann auch. Die Eisfläche wurde nun doch mehr den Gästen überlassen. Als in der 43.Minute die Tornados zu einer Strafe kamen (Kuhlee) erzielte Marcel König das zweite Tor für Leipzig. Das Spiel plätschert so vor sich hin. Greule geht in der 47.Minute allein auf Themm zu, scheitert aber. Weitere Chancen für Niesky bringen nichts Zählbares. In der 50.Minute dann Strafe für beide Teams (Jandik, Beringschmidt) und kurz darauf der letzte Seitenwechsel. Und dann gelingt den Gästen (Nighbert) in der 53.Minute ein weiteres Tor. Niesky in der Abwehr zu nachlässig, der erste Schuss noch abgewehrt, doch der Nachschuss sitzt. Nur noch 3:6. Niesky steht nun sehr defensiv. Will mit wenig Aufwand die Führung über die Zeit bringen. Den Icefighters gelingt auch nicht mehr viel. Das ständige Anrennen hat auch Kraft gekostet. In der 56.Minute wird Platz auf dem Eis, da wieder beide Mannschaften je einen Spieler auf die Strafbank abstellen (Neumann, B.Themm). Zwar hat Leipzig noch eine kleine Möglichkeit, doch mit einer Strafe in der Vorschlussminute scheint auch der letzte Hoffnungsfunke erloschen. Die Tornados haben noch eine gute Möglichkeit, als sie zu zweit auf einen Verteidiger laufen, doch der Abschluss kam zu spät, so dass der Schläger noch dazwischen ging und der Puck das Ziel verfehlte.

Am Ende stand ein 6:3 Erfolg der Tornados. Leipzig hat sich aus meiner Sicht stark verbessert präsentiert. scheiterte letztlich an der schlechten Chancenverwertung und der mangelnden Disziplin. Dazu kam eine optimale Verwertung der Möglichkeiten durch die Tornados und den besseren Torhüter.

Auf Nieskyer Seite gefiel die Spielfreude, teilweise sehenswerte Kombinationen und ein überragender Mojmir Musil. Eines seiner besten Spiele.

Nun geht es am morgigen Tag nach Schönheide. Die Trauben hängen bekanntlich sehr hoch im Erzgebirge. Trotzdem ist mit einer ähnlichen Leistung auch dort etwas möglich. Wünschen wir unseren Jungs viel Erfolg.



  4:18 1:0 Marco Noack (Brill, Kuhlee)
13:18 2:0 Sebastian Greulich (Schwabe, Musil)
17:41 3:0 Mojmir Musil (Becher, Leyva)
21:30 4:0 Richard Jandik (Greulich, Mazurek)
30:20 4:1 Fabian Hadamik (J.Müller, Kämmerer)
35:17 5:1 Marcel Leyva (Greulich, Musil)
36:59 6:1 Mojmir Musil (Kuhlee, Wimmer)
42:05 6:2 Marcel König (Schwarz, Hadamik)
52:32 6:3 Kevin Nighbert (Vrba, L.Müller)
Beiträge: 56
Dabei seit: 02.03.08
08.01.11, 23:38 Uhr zitieren
@Conny59: Also von Reise auf Tornado-Legende Eise zu leiten find ich genial.

Ansonsten von hier aus mal ein Lob an die Macher dieser Seite. Ich glaube kein anderes Forum ist so übersichtlich sowie graphisch einladend (bis auf die Smilys) als unseres. Wenn man bei Halle reingeht kommt man sich vor wie im Irrenhaus. Also Jungs macht weiter so.
Beiträge: 488
Dabei seit: 22.10.06
08.01.11, 23:43 Uhr zitieren
Hallo MarkoS, leider spielte das Programm etwas verrückt, aber wird wohl alles wieder hingebogen. Trotzdem ist der Link zu Eise echt lustig. Ich habe ihn jedenfalls noch in guter Erinnerung. Am Wichtigsten war aber die schnelle Information, vor allem für die, die das Spiel nicht besuchen konnten. Und trotz der kleinen Pannen hoffe ich, dass es gelungen ist.
Beiträge: 56
Dabei seit: 02.03.08
08.01.11, 23:48 Uhr zitieren
Konnte das Spiel leider auch wieder nicht besuchen, habe aber meine Kids im Stadion postiert. Die werden ja noch Eishockeyverrückter.

Was ist eigendlich aus unseren Idolen Eise, Hirsch, Ansorg ... geworden? Weiß jemand was?

Vielleicht sollte man die mal einladen (zwischen Weihnachten und Neujahr).??
Beiträge: 26
Dabei seit: 09.01.11
09.01.11, 00:19 Uhr zitieren
Bilder vom Spiel auf www.xilefxs-photogallery.magix.net


Bitte oben rechts auf Vollbild klicken um die Diashow als Großbild zu sehen.
Auch die Bilder aus dem Spiel Niesky - Jonsdorf gibt es zu sehen.
Beiträge: 1231
Dabei seit: 21.09.06
7824965777d3r2w31ch
09.01.11, 00:26 Uhr zitieren
Zitat: MarkoS
@Conny59: Also von Reise auf Tornado-Legende Eise zu leiten find ich genial.

Ansonsten von hier aus mal ein Lob an die Macher dieser Seite. Ich glaube kein anderes Forum ist so übersichtlich sowie graphisch einladend (bis auf die Smilys) als unseres. Wenn man bei Halle reingeht kommt man sich vor wie im Irrenhaus. Also Jungs macht weiter so.

das mit eise hab ich verbockt ... ist naemlich eigentlich ein fehler. ich hatte die automatische verlinkung erst vor kurzem fertig gestellt und das sind jetzt noch die kinderkrankheiten ;) und es war bestimmt noch nicht die letzte - versprochen :D ist halt so wenn man neue features am "offenen herzen" entwickelt und einbaut. ich denke aber wir koennen auch mal einen querschlaeger verkraften, denn wenns funktioniert isses ja nicht schlecht ;) wem irgendwo auf der webseite auffallen, dann immer her damit (ausser das der link auf den benutzernamen nicht funktioniert, das weis ich schon ;))

gruesse und so.
________________________
behandelt dich sebastian greulich, dann mach es so wie wir - und freu dich.
tornado - der zorn des himmels
schoenen gruss an die welt, seht es endlich ein - wir koennen stolz auf niesky sein.
Beiträge: 1231
Dabei seit: 21.09.06
7824965777d3r2w31ch
09.01.11, 00:30 Uhr zitieren
Zitat: OnIce
Bilder vom Spiel auf www.xilefxs-photogallery.magix.net


Bitte oben rechts auf Vollbild klicken um die Diashow als Großbild zu sehen.
Auch die Bilder aus dem Spiel Niesky - Jonsdorf gibt es zu sehen.

cool, danke!
________________________
behandelt dich sebastian greulich, dann mach es so wie wir - und freu dich.
tornado - der zorn des himmels
schoenen gruss an die welt, seht es endlich ein - wir koennen stolz auf niesky sein.
Beiträge: 1993
Dabei seit: 22.09.06
375623383Puckschubser
09.01.11, 00:58 Uhr zitieren
Als erstes muss man mal sagen, dass man wohl bei den angesagten 637 zahlenden Zuschauern locker 300 unter den Tisch fallen lassen hat!
Zum Spiel: Im ersten Drittel haben sich die Tornados gegen den durchblicklosen Schiri super durchgesetzt, denn was der da getrieben hat, weiß er wahrscheinlich selber nicht!
Die Tornados führten trotz blinden Schiris nach dem ersten Drittel verdient mit 3:0! Im zweiten Drittel, beim Stand von 4:0 gab es dann ein Geschenk vom Schiri an Leipzig, denn beim Anschlusstreffer von LE zum 4:1 stand ein Leipziger Spieler mindestens 3 Meter im Abseits! Im letzten Drittel haben die Tornados mindestens 1-2 Gänge zurückgeschalten! Sie haben ja heute ein schweres Auswärtsspiel in Schönheide! Zu Leipzig muss man sagen, das spielerisch nur im ersten Drittel ein wenig zu sehen war. Danach musste man nur noch Angst um unsere Spieler haben! War teilweise schon Grenzwertig was Leipzig da abgezogen hat!
Egal, alles im allem, ein hochverdienter Sieg der Tornados!
Loben muss man auf jeden Fall mal Wolle im Tor, denn er zeigt Woche für Woche eine tolle Leistung!
________________________
Hüte dich vor Sturm und Wind, erst recht vor Tornados wenn sie aus Niesky sind!!!
http://www.ja-pics.net/images/full/74/12166e97c.jpg
Beiträge: 610
Dabei seit: 23.09.06
367145491
09.01.11, 01:08 Uhr zitieren
@puckschubser

Ich stimme dir zu, der Wolle bringt die letzten Wochen so eine geile Leistung, da könnte sich selbst  der Pascha (der Arrogante-der mal ganz schnell krank wird) ne Scheibe abschneiden.

Gut fand ich heute :

- endlich mal wieder ein Fanbus vom Gegner ( danke an Leipzig )
- Wolle im Tor
- Richis Tor an seinem 25. Geburtstag
- unsere Mannschaft hat sich heute mal nicht provozieren lassen
- und zu guter letzt: Leipzig hat geile Fans: echt fair und sehr unterhaltsam

im Großen und Ganzen war es echt ein schöner Eishockey-Abend !!
________________________
!!!! Das Leben ist kein Pony-Streichelzoo !!!
                    ----- per aspera ad astra -----

                !!! Billige M & M´s machen dumm !!!!
           !!! FALKEN SIND NUR SCHWULE ADLER !!!
Beiträge: 1993
Dabei seit: 22.09.06
375623383Puckschubser
09.01.11, 11:42 Uhr zitieren
Noch was, gestern wurden der Fangruppe "Sturmjaeger" wieder zwei Fahnen geklaut!!! Somit sind uns schon 9 Fahnen gestohlen worden!!!/js/mce/plugins/emotions/img/smiley-frown.gif
Dass ist das allerletzte und eine riesen Sauerei!!!!!!!!!!!!
Eins ist klar, sollte ich einen dieser Diebe erwischen, wird sich dieser wünschen nie geboren worden zu sein!!!
________________________
Hüte dich vor Sturm und Wind, erst recht vor Tornados wenn sie aus Niesky sind!!!
http://www.ja-pics.net/images/full/74/12166e97c.jpg
Seite: 1 2 | antworten | neues Thema

Impressum