Account registrieren
» User Online: 0
» Besucher: 1534860
Seite: 1 | Antworten | neues Thema
Thema: Niesky - Leipzig am 17.11.10
Beiträge: 458
Dabei seit: 22.09.06
rocco roletti
17.11.10, 14:28 Uhr zitieren
Hi,

wie siehts'n heut aus? Spiel? Erneute Verlegung oder Wertung?
Beiträge: 1993
Dabei seit: 22.09.06
375623383Puckschubser
17.11.10, 14:31 Uhr zitieren
Zitat: Rocco Roletti
Hi,



wie siehts'n heut aus? Spiel? Erneute Verlegung oder Wertung
heute wird definitiv gespielt!

also, auf gehts, ins Waldstadion!!!!!!
________________________
Hüte dich vor Sturm und Wind, erst recht vor Tornados wenn sie aus Niesky sind!!!
http://www.ja-pics.net/images/full/74/12166e97c.jpg
Beiträge: 488
Dabei seit: 22.10.06
17.11.10, 15:02 Uhr zitieren
Laut Wetterprognose werden wir heute Abend keinen Regen haben. Aufgrund des Nebels wird die Luftfeuchtigkeit nahe 100% liegen, so dass Brillenträger ab und an ihre Aschenbecher trocknen müssen. Sie Sichtweite beträgt ca. 100m, so dass der Puck hoffentlich sehr oft im Leipziger Tor gesehen werden kann. Also auf ins Waldstadion. Übrigens auch für Samstag sind die Prognosen allererste Sahne. Das Eishockeywochenende kann also kommen.
Beiträge: 86
Dabei seit: 22.09.06
279153626
17.11.10, 15:20 Uhr zitieren
das lange warten auf das nächste spiel hat nun ein ende... zum glück... ist zwar nie das schönste wetter zum spielen aber man will ja nicht gleich zu viel verlangen...

Dann bis heut abend pünktlich zum spiel.../js/mce/plugins/emotions/img/smiley-cool.gif
________________________
lebe in dem heute und genieße dein leben...
Beiträge: 1382
Dabei seit: 21.09.06
383062085Murks
17.11.10, 15:34 Uhr zitieren
Zitat: Rocco Roletti
Hi,
wie siehts'n heut aus? Spiel? Erneute Verlegung oder Wertung?

ein wegen höherer gewalt ausgefallendes spiel kannste doch eigentlich erst dann werten lassen, wenn einer oder beide zur neuansetzung nicht antritt
haste dir schonmal gedanke gemacht wie ne overtime im freilluft gespielt wird? müßte ja auch nen seitenwechsel geben,oder?
________________________
             Gott vergibt - Greule nie
Die Nummer Eins mit der 5 - Sebastian Greulich
               ***born to be wild***
Beiträge: 1231
Dabei seit: 21.09.06
7824965777d3r2w31ch
17.11.10, 16:50 Uhr zitieren
Zitat: Murks
Zitat: Rocco Roletti
Hi,
wie siehts'n heut aus? Spiel? Erneute Verlegung oder Wertung?

ein wegen höherer gewalt ausgefallendes spiel kannste doch eigentlich erst dann werten lassen, wenn einer oder beide zur neuansetzung nicht antritt
haste dir schonmal gedanke gemacht wie ne overtime im freilluft gespielt wird? müßte ja auch nen seitenwechsel geben,oder?
es gibt heute keine overtime!
________________________
behandelt dich sebastian greulich, dann mach es so wie wir - und freu dich.
tornado - der zorn des himmels
schoenen gruss an die welt, seht es endlich ein - wir koennen stolz auf niesky sein.
Beiträge: 3
Dabei seit: 08.01.08
17.11.10, 17:50 Uhr zitieren
gibt es heut einen Livetcker
Beiträge: 1231
Dabei seit: 21.09.06
7824965777d3r2w31ch
17.11.10, 18:00 Uhr zitieren
Zitat: Harald
gibt es heut einen Livetcker

im leipziger forum ist zu lesen, dass es vermutlich *hier* ein paar infos bekommen wird.
________________________
behandelt dich sebastian greulich, dann mach es so wie wir - und freu dich.
tornado - der zorn des himmels
schoenen gruss an die welt, seht es endlich ein - wir koennen stolz auf niesky sein.
Beiträge: 117
Dabei seit: 07.12.08
17.11.10, 19:34 Uhr zitieren
wie viel persönliche strafen will sich flather noch abholen....disziplin=0
Beiträge: 3
Dabei seit: 21.12.08
17.11.10, 19:57 Uhr zitieren
Wer ist bei Leipzig die Nr.13? (ist ja mehr auf der SB als auf dem Eis).
VG max
Beiträge: 64
Dabei seit: 17.12.08
Chris83
17.11.10, 20:02 Uhr zitieren
Also in der Teamübersicht gibts keine Nr. 13 /js/mce/plugins/emotions/img/smiley-surprised.gif
Beiträge: 160
Dabei seit: 15.02.08
cop262
17.11.10, 20:19 Uhr zitieren
Die Nr.13 is Flather!! Absolut null Hirn dieser Typ!!
Beiträge: 72
Dabei seit: 29.11.09
337860495
17.11.10, 20:44 Uhr zitieren

hallo die 13 ist flather! kann mir vielleicht bitte jemand den stand sagen?wäre lieb
________________________
grüße aus leipzig /js/mce/plugins/emotions/img/smiley-wink.gif
Beiträge: 64
Dabei seit: 17.12.08
Chris83
17.11.10, 20:45 Uhr zitieren
Endstand 3:1 für Niesky /js/mce/plugins/emotions/img/smiley-tongue-out.gif
Beiträge: 1993
Dabei seit: 22.09.06
375623383Puckschubser
17.11.10, 21:28 Uhr zitieren
Also, heute haben wir ein eher schlechtes Sachsenligaspiel gesehen! Mit Oberliga hatte das absolut nichts zu tun! Ich denke das beide Mannschaften mit dem schlechtem (weiches Eis) Eis nicht klargekommen sind! Auch so lief rein garnichts zusammen! Die Schiris hatten unterstes Dorfteichliga-Niveau!

Aber egal, die 3 Punkte bleiben trotzdem verdientermaßen in Niesky!

Der Spieler mit der Nummer 13, "Freund" Flather ist ein Psychopath hoch 3! Der gehört einfach nur weggesperrt! Hilfe!
________________________
Hüte dich vor Sturm und Wind, erst recht vor Tornados wenn sie aus Niesky sind!!!
http://www.ja-pics.net/images/full/74/12166e97c.jpg
Beiträge: 143
Dabei seit: 14.11.09
BBNiesky
17.11.10, 21:42 Uhr zitieren
Dieser Spieler war größte Zeit auf der Strafbank oder lag auf dem Eis (vielleicht keine Kraft) ansonsten war nicht viel zu sehn von dem außer Provozieren und Gestocher
Spiel war wirklich nicht gut aber 3 Punkte.
Mal sehn was uns gegen Halle erwartet

Schönen Abend noch
Beiträge: 1993
Dabei seit: 22.09.06
375623383Puckschubser
17.11.10, 21:51 Uhr zitieren
ach so, die Stimmung war heute wie das Spiel, einfach nur unterirdisch!/js/mce/plugins/emotions/img/smiley-frown.gif
________________________
Hüte dich vor Sturm und Wind, erst recht vor Tornados wenn sie aus Niesky sind!!!
http://www.ja-pics.net/images/full/74/12166e97c.jpg
Beiträge: 488
Dabei seit: 22.10.06
17.11.10, 22:13 Uhr zitieren
Schlechtes Wetter, schlechtes Spiel - aber die Punkte bleiben in Niesky und das ist gut so

Statt gegen Liberec spielten die Tornados das kurzfristig angesetzte Nachholespiel gegen die Leipziger Ice Fighters.
Das Wetter zwar besser als am Samstag, aber der Nebel und die hohe Luftfeuchte einschließlich Nieselregen machten das Eis stumpf, so dass den Spielerm alles abverlangt wurde. 457 Zuschauer hatten sich trotz Schweinewetters und Mittwochspiels bei 5°C ins Stadion aufgemacht.
Leipzig mit 13 Feldspielern und zwei Torleuten angereist, standen drei komplette Nieskyer Reihen gegenüber. Ivi stand diesmal im Tor, bei Leipzig Adam Ondraschek.
Nach der Eiserneuerung vor Spielbeginn wollte das Eis erst mal nicht so richtig fest werden, es stand noch Wasser hinter dem Leipziger Tor, so dass es erst mit 9 Minuten Verspätung los ging.

Zu Beginn des 1.Drittels Niesky zwar mit mehr Spielanteilen, aber mit wenig klaren Aktionen in Richtung Tor. Leipzig hielt gegen und gestaltete das Spiel relativ ausgeglichen. In der 6.Minute die erste Strafe für Leipzig (König), doch ehe man ein Überzahlspiel aufziehen konnte, gesellte sich auch Greule auf die Strafbank, so dass es 4 gegen 4 weiter ging. In dieser Situation zieht Marko Noack allein ins Leipziger Drittel und versucht den Abschluss, doch Ondraschek klärt nach vorn. Brille ist jedoch zur Stelle und erzielt im Nachsetzen die 1:0 Führung von links in die lange Ecke. In der 8.Minute wieder eine Strafe für Leipzig (Themm). Dennoch haben die Leipziger eine Chance, als sie einen Schuss an die Bande hinter dem Nieskyer Tor abfeuern, dieser nach vorn prallt und Ivi kurz die Übersicht verloren hat. Zum Glück geht der Nachschuss am Tor vorbei. Das Spiel nun mit wenigen Höhepunkten. Erst in der 14.Minute die nächsten Aufreger. Greule und die Leipziger 13 Flather legen sich miteinander an und dürfen auf der Strafbank Platz nehmen. Kurz darauf folgt ein weiterer Leipziger Spieler, und Niesky drückt nun im Powerplay auf das 2:0. Doch eine rausgespielte Chance ist einfach zu wenig und es bleibt bei der knappen Führung. Leipzig ist weiter ebenbürtig und stets dem Ausgleich nahe. Immer wieder starten sie gefährliche Angriffe in Richtung Nieskyer Drittel.
Ganz prekär wirds dann, als Enzo kurz vor Ende des Drittels auf die Strafbank muss. Da hat Leipzig noch ne knappe Minute Überzahl. Niesky kann sich befreien und startet den Gegenangriff mit der Schlusssirene. Nach deren Ertönen zieht aus meiner Sicht Janko noch mit einem Schuss in Richtung Leipziger Tor. Warum dann Rene Michalk die 10 + 2 Minutenstrafe dafür erhält, ist mir unklar. Das darauf folgende Handgemenge hat auch für die Leipziger 13 eine 2 Minutenstrafe zur Folge. Beide Aktionen sinnlos, aber mit knapper Führung geht es in die Kabine.

Das 2.Drittel beginnt Niesky demzufolge noch in Unterzahl und kurz bevor Enzo wieder auf das Eis darf, hat Leipzig die nächste große Möglichkeit zum Ausgleich. Leipzig nun sehr engagiert, Niesky mit wenig geordnetem Spiel. Trotzdem gelingt in der 23.Minute ein excelenter Konter. Mojmir Musil wird steil geschickt und geht allein aufs Tor zu. Er scheitert aber kläglich an Ondraschek. In der 27.Minute wieder eine Strafe für die Ice Fighters und wieder geht Flather. Als ihm 24 Sekunden später Jens Müller folgt, hat Niesky reichlich eineinhalb Minuten 5 gegen 3 Überzahl.
Das Powerplay recht ordentlich. Die Scheibe läuft gut, doch immer wieder wird sie quer gespielt, ohne zum Schuss zu kommen. Ein Sprichwort sagt, wer bei 5 gegen 3 kein Tor schießt, der verliert das Spiel. Hoffentlich rächt sich das nicht. Und dann muss in der 32.Minute Rene Landgraf auf die Strafbank. Leipzig schnell im Nieskyer Drittel und nur zwanzig Sekunden später aus dem Gewühl der Ausgleich durch Hadamik. Das war ärgerlich, hatte sich jedoch im Spielverlauf angedeutet und war nicht so überraschend. Das Spiel nun sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften offensiv mit den Bemühungen, die Führung zu erzielen. Beide Torleute aber auf dem Posten. Dann wurde es rumplig. Der 13er von Leipzig nimmt Levi an der Bande Maß. Check von hinten bringt ihm 2 + 10 Minuten. Enzo und Rutsatz von Leipzig beteiligen sich an der Auseinandersetzung und gehen jeweils 2 Minuten. Da sind noch knapp 5 Minuten im 2.Drittel zu spielen. Leipzig nun mit einer riesigen Möglichkeit zur Führung, als sie einen Konter in Unterzahl mit 2 gegen 1 fahren. Kulle zu spät zur Stelle, foult, aber verhindert die Leipziger Führung. Dafür geht er 2 Minuten. Nun heißt es erst mal in die Drittelpause zu gelangen, ohne weiteres Gegentor. An die eigene Führung mochte ich in diesem Augenblick gar nicht zu denken. Doch unverhofft kommt oft. Als beide Mannschaften schon fast in der Kabine sind, zieht Janko unwiederstehlich ins Leipziger Drittel, legt gekonnt mit der Rückhand auf Lande der in Mittelstürmerposition frei zum Schuss kommt. Ondraschek pariert den Schuss, doch beim Abpraller nach vorn ist es erneut Rene Landgraf der zur nicht mehr erwarteten 2:1 Führung einlupft. Damit geht es in die Pause und Marcel Leyva mir Verdacht auf Gehirnerschütterung ganz vom Eis. Die Prognose stimmt dann nicht ganz, aber für zwei Wochen könnte er trotzdem ausfallen. Gute Besserung Levi.

Das 3.Drittel sah zunächst Niesky mit der ersten Möglichkeit. Leipzig blieb nichts schuldig und hatte seinerseits eine Möglichkeit. Die Torleute weiter mit guten Leistungen.In der 44.Minute muss Greule wegen halten des gegnerischen Spielers für 2 Minuten vom Eis. Das folgende Überzahlspiel findet praktisch aber nicht statt, die Tornados befreien sich immer wieder problemlos. In der 47.Minute dann die nächste Großchance für Niesky, als ein Tornado völlig frei vor Ondraschek zum Schuss kommt, doch dieser hält. Und dann wirds langsam ganz haarig. Eine halbe Minute vor dem letzten Wechsel gibts einen Kniecheck des Leipzigers Dmitri Keil gegen Marko Noack. Der Schiri zeigt die Strafe an und Kulle sieht sich gemüßigt nachzuwaschen und liefert sich einen handfeste Keilerei mit Keil. Unnötig, bringt für Keil 2 + 2 + 2 und für Kulle 2 + 2 Strafminuten. Da waren wir wirklich gut bedient. Nur 7 Sekunden später das nächste üble Foul von Hadamik gegen Enzo. Der Leipziger erhält dafür 2 + 10 Strafminuten. Nach 50 Minuten der obligatorische Seitenwechsel im letzten Drittel. Niesky nun weiter in Überzahl 5 gegen 3. Und dann geht es schnelle. Janko legt nach rechts auf Greule, der zieht in gewohnter Manier ab, Ondraschek läßt pralle und Musil macht das 3:1. Diesmal die doppelte Überzahl genutzt. Leipzig gibt sich aber noch nicht geschlagen und hat weitere Möglichkeiten in der 52. und 53. Minute. Ivi hält uns mit Glück und Geschick im Spiel. 54.Minute wieder Strafe gegen Niesky. Diesmal Rene Michalk der Sünder. Die Tornados stemmen sich gegen den Anschlußtreffer, spielen die Scheibe immer wieder aus dem Drittel. Ein Schuss bringt Entlastung, da Ondraschek den Puck festhalten muss.Bei 5 gegen 5 Leipzig wieder am Drücker. Die Auszeit soll noch mal einen Schub bringen. Zwei Möglichkeiten für Leipzig, doch die Führung hat weiter Bestand. Die letzten 2 Minuten brechen an. Leipzig nun sehr offen, ermöglicht es den Tornados Konter zu fahren. Erst scheitern Lande und Janko kläglich, als sie zu zweit ohne gegnerischen Abwehrspieler, aufs Tor zulaufen und vergeben. Eine Minute vor Ende zieht Marko Noack im Alleingang aufs Leipziger Tor zu. Auch er kann Ondraschek nicht überwinden. Eine weitere Leipziger 2 Minutenstrafe in der letzten Spielminute gibt den Tornados noch mal eine Powerplaymöglichkeit. Gut gespielt, doch die Schüsse allesamt knapp am Tor vorbei. So bleibt es am Ende beim sicher verdienten 3:1 Sieg. Einen Schönheitspreis gabs nicht zu gewinnen. Am Ende zählen die Punkte.

Nun müssen die Tornados schnell regenerieren, denn am Freitag gehts nach Halle und Samstag kommen die FASSer. Und dann werden mit Sicherheit wieder mehr Zuschauer ins Waldstadion drängen. Das Wetter soll ja bombastisch werden. Auf gehts Tornados, auf gehts Tornadofans - dann bis Samstag.
Beiträge: 353
Dabei seit: 22.06.10
18.11.10, 11:42 Uhr zitieren
Wirklich wahr, ein hochklassiges Eishockey in  Oberliga sieht definitiv anders aus.
Und der "13"er har echt einen an der Waffel. Hab da ein paar Dinger mitbekommen, da kannst nur mit dem Kopf schütteln ...
________________________
           Wer Sturm sät, wird Tornados ernten!
Beiträge: 1993
Dabei seit: 22.09.06
375623383Puckschubser
19.11.10, 13:52 Uhr zitieren
(Zitat Conny59: "Damit geht es in die Pause und Marcel Leyva mir Verdacht auf Gehirnerschütterung ganz vom Eis. Die Prognose stimmt dann nicht ganz, aber für zwei Wochen könnte er trotzdem ausfallen. Gute Besserung Levi.")

Zum Glück hat es Levi nicht ganz so schlimm erwischt! Um sich von diesem Brutalo-Foul von Flather zu erholen, hat er gestern das Training ausfallen lassen und ist heute in Halle wieder dabei!
Psycho-Flather war bei diesem Foul mit der 2+10 Min. Strafe noch gut bedient, denn bei einem Check gegen Kopf und Nacken mit Verletzungfolge hätte er 5+Spieldauer bekommen müssen!
________________________
Hüte dich vor Sturm und Wind, erst recht vor Tornados wenn sie aus Niesky sind!!!
http://www.ja-pics.net/images/full/74/12166e97c.jpg
Seite: 1 | antworten | neues Thema

Impressum