Account registrieren
» User Online: 3
» Besucher: 1602519
Seite: 1 2 | Antworten | neues Thema
Thema: 31.10.09 Tornado vs Wölfe
Beiträge: 1231
Dabei seit: 21.09.06
7824965777d3r2w31ch
01.11.09, 02:13 Uhr zitieren
um es mal auf den punkt zu bringen: der schiedsrichter hat das spiel sicher nicht entschieden. im gegenteil, er hat alles richtig gemacht und zwar so gut wie selten im waldstadion zu sehen, sogar der penalty in der 60. min. war regelkomform. das ist zwar schade, ist aber eben so.

1. drittel: totaler wix
2. drittel: ging so
3. drittel: klasse, bis auf den wechselfehler in der letzten min., der den pinalty ausgeloest hat - passiert! - schade!
________________________
behandelt dich sebastian greulich, dann mach es so wie wir - und freu dich.
tornado - der zorn des himmels
schoenen gruss an die welt, seht es endlich ein - wir koennen stolz auf niesky sein.
Beiträge: 17
Dabei seit: 08.02.08
01.11.09, 08:21 Uhr zitieren
Natürlich hat der Schiedsrichter das Spiel nicht entschieden. NIEMALS! Super Leistung!
Wenn eine Mannschaft mit 3:0 führt,dann ist es ja normal,dass sie über 3x soviele Strafzeiten bekommen muss wie der Gegner.
Den Penalty in der 60.Min. musste er wohl geben,sonst hätte er sicher ein Problem gehabt. Solche Schiris machen unseren Sport kaputt! Dass die Nieskyer Fans das anders sehen ist normal!
Eventuell schreibt ja Murks einen Tatsachenbericht wie wir es von ihm gewohnt sind!?
Beiträge: 18
Dabei seit: 15.12.08
01.11.09, 10:51 Uhr zitieren
Guten Morgen.
Was war das denn bitte für ein Spiel? Wenn uns Niesky-Fans ein herzliches Beileid zu den Schirientscheidungen wünschen, dann läuft doch irgendwas falsch in unserem geliebten Eishockeysport. Dieser Hedwig ist eine Beleidigung für sämtliche Schiri's und wer von der Natur so benachteiligt wurde wie er, muss sich leider so seinen Respekt verschaffen.

"Das obligatorische Bier nach einem Spiel gehört dann wohl nicht überbewertet, wenn der Schiri mit Tornadospielern in lustiger Runde auf den gemeinsamen "Erfolg" anstößt."
(http://forum.ehv-funsport.de/viewtopic.php?t=1046&postdays=0&postorder=asc&start=15)

Trotzdem ein Lob an den ELV und die Wölfe.
________________________
Unsere Wölfe verlieren nie... Sie entscheiden sich nur manchmal nicht zu gewinnen!
Beiträge: 1802
Dabei seit: 22.09.06
01.11.09, 11:31 Uhr zitieren
ich weiß ehrlich gesagt nicht was ihr habt, dass was gepfiffen worden ist, ist vollkommen richtig, schönheide hat sich selbst ein bein gestellt. wer 3:0 führt darf  nicht verlieren, so siehts doch aus. alles auf den schiri abzuwälzen wäre mal vollkommener quatsch, aber an der tagesordnung im mittelgebirge. als schönheider würde ich mich eher ärgern, wie doof doch meine mannschaft ist, welche sogar in überzahl ein tor kassiert /js/mce/plugins/emotions/img/smiley-tongue-out.gif
Beiträge: 488
Dabei seit: 22.10.06
01.11.09, 15:43 Uhr zitieren
Die eishockeyfreie Zeit ist nun endlich am gestrigen Abend zu Ende gegangen. Erwartungsfroh strömten 852 Zuschauer bei -2Grad ins Nieskyer Waldstadion. Und was sie da erlebten, werden sie wohl auch so schnell nicht vergessen. Zwar hatten die Tornados am Donnerstag zum ersten Mal auf dem Eis in Niesky trainiert, aber die Schönheider Wölfe schienen mit dem Untergrund vorerst besser zurecht zu kommen. Die Tornados fanden vorerst gar nicht ins Spiel. Die Abwehrrreihen oftmals durcheinander, so das die Wölfe mit blitzartigen Vorstößen die Tornados mehrmals schlecht aussehen ließen. Ein optisches leichtes Übergewicht der Nieskyer konnte jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Schönheider wesentlich mehr Zug zum Tor entwickelten und folgerichtig in Führung gingen. Nieskyer Chancen waren absolute Mangelware und Schönheide kreuzte immer wieder gefährlich vor Wolfermanns Tor auf. Das beste am Ende des ersten Drittels war noch das Ergebnis, denn die Wölfe hätten durchaus noch höher führen können. Das waren nicht die Tornados, die wir in dieser Saison schon wesentlich besser gesehen hatten. Das zweite Drittel begannen die Nieskyer besser und versuchten nun Druck aufzubauen. Doch vorerst war noch kein Durchkommen und der Schönheider Goalie Marcus Werner, der an diesem Abend ganz stark hielt, behielt seine weisse Weste. Es kam sogar noch schlimmer. Man kassierte das 0:3. War das schon eine Vorentscheidung? Bekanntlich ist im Eishockey ja vieles möglich. Siehe am Freitag in Erfurt. Da führten die Drachen 4:0 nach dem ersten Drittel um am Ende des zweiten bei 5:5 zu stehen. Also kämpfen Tornados. Und sie kämpften und rackerten was das Zeug hielt. Und nun zeigte sich das Manko des Schönheider Spieles. Sie haben eine wirklich gute Mannschaft mit hervorragenden Einzelspielern. Doch da das Leistungsgefälle innerhalb der Mannschaft sehr groß ist, lastet der Druck natürlich auf Jun und Co. Durch Überlastung, so will ich es mal bezeichnen, wird deren Spielweise immer unsauberer und es wird zu unfairen Mittel gegriffen. Sprich es kommt zu Fouls, die der Schiri ahndet. Das führte am gestrigen Abend in eine regelrechte Spirale. Mehr Strafen erhöhten zusätzlich den Druck auf die Leistungsträger, die nun permanent in der Defensive gefordert waren. Ab Mitte des zweiten Drittels war im Prinzip die Angriffsherrlichkeit von Schönheide vorbei. Es spielte von  nun an nur noch Niesky und zwar auf ein Tor. Nur der Puck wollte nicht hinein.



In Überzahl gelang dann Marco Noack endlich das erlösende 1:3. Schönheide fast nur noch in Unterzahl spielend stemmte sich wehement gegen die Nieskyer Aufholjagd. So konnten die Tornados leider nur den Anschlußtreffer durch ein herrliches Tor von Levi erzielen. Trotz bester Chancen, auch in 5:3 Überzahl, gelang der Ausgleich im 2.Drittel nicht mehr. Doch die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Im letzten Drittel gaben die Tornados nun noch einmal alles. Die Schönheider blieben bei ihrer ruppigen Spielweise und der Schiri bei seiner konsequenten Linie. Sprich weiter viele Strafen für die Wölfe. Niesky konnte dann endlich ausgleichen und das Spiel schien zu kippen. Die erlösende Führung war dann der Lohn des nimmermüden Kampfes und die drei Punkte schienen greifbar. Als zwei Minuten vor Ende des Spieles die Wölfe eine weitere Strafe erhielten, brauchten die Tornados das Spiel eigentlich nur noch nach Hause schaukeln. Doch es kam anders. Ein Wechselfehler wenige Sekunden vor Spielende wurde nun folgenschwer geahndet. Statt der erwarteten 2-Minutenstrafe für Niesky zeigte der Schiri sehr zum Entsetzen der Zuschauer einen Penalty an. Was sagt hier die Regel.



Nach Par. 573 - Zu viele Spieler auf dem Eis: Verursacht ein Team in den letzen zwei Minuten... vorsätzlich einen unkorrekten Spielerwechsel, erhält das schuldlose Team einen Penalty zugesprochen.



Nach meiner Auffassung hat der Schiri hier falsch entschieden. Offensichtlich gibt es hier einen Ermessensspielraum. Die Regel besagt ja "vorsätzlichen unkorrekten Spielerwechsel". In dieser Situation Vorsatz zu unterstellen, scheint mehr als absurd, weil total sinnlos. So jedenfalls kam Schönheide zumindest in die Situation, den Ausgleich zu erzielen. Der folgende Penalty brachte dann auch den Ausgleich und Schönheide muss gedacht haben Ostern und Weihnachten fallen auf einen Tag, ob dieses Geschenkes der Tornados. In den verbleibenden Sekunden des Spieles passierte dann nichts mehr und es kam zum Penaltyschießen. Niesky begann. Neuzugang Musil begann und scheiterte an Werner. Vojcak scheiterte ebenso an Wolfermann. Levi als nächster vergab kläglich. Heumann machte es zwar besser, traf aber auch nicht. Im letztem Paar traten die Spielertrainer gegeneinander an. Theo Schwabe legte vor und konnte Werner überwinden. Nun lag es an Daniel Jun den Ausgleich zu erzielen. Doch er konnte Robert Wolfermann nicht überwinden, der großartig reagierte und so den zweiten Punkt für Niesky sicherte.



Der Jubel war verständlicherweise riesig. Ein bitterer Beigeschmack aber bleibt, weil mehr drin war. Den vergebenen Chancen nachtrauern hilft aber nicht, da am nächsten Wochenende bereits die Preussen unser nächster Gegner sind. Und da haben wir ja noch einiges gut zu machen....
Beiträge: 117
Dabei seit: 07.12.08
01.11.09, 17:39 Uhr zitieren
naja wenn wir alle mal ehrlich sind, wissen wir ja bescheid über die leistungen vom d. hedwig....allzu berauschend sind die ja fast nie...und dann pfeift der auch noch unser derby am 13.11.
Beiträge: 1993
Dabei seit: 22.09.06
375623383Puckschubser
01.11.09, 17:43 Uhr zitieren
Es ist schon komisch, das man sich über diesen Sieg nicht richtig freuen kann! Ich kann nicht verstehen, wie man einen 0:3 Rückstand mit tollem Kampf in eine 4:3 Führung umdreht um dann 17 Sek. vor Schluss, dazu noch in eigener Überzahl, so einen sinnlosen, dämlichen Wechselfehler machen kann! Warum überhaupt noch mal gewechselt werden sollte, wird wohl Theo sein Geheimnis bleiben! Die 17 Sek. hätte die gerade aktive Reihe doch locker runterspielen können, denn wir waren in Überzahl!
Ich bin auch der Meinung, wenn der Schiri diese Penaltyreglung anwendet, dann bitteschön auch gegen Schönheide!
Denn nach dem verwandeltem Penalty zum 4:4 lief das Spiel noch 13 Sek., komischer Weise 5 gegen 5!!! Also hatte Schönheide zu viele Spieler auf dem Eis (es saßen zwei Wölfe-Spieler auf der Strafbank) und damit hätten wir auch einen Penalty bekommen müssen! Als die Schiris nach dem Schlusspfiff darauf angesprochen wurden, haben sie den Fehler auch zugegeben.
So viel zum Thema, Schiris sind beste Tornados auf dem Eis (wie so schön von Schönheider in deren Forum formuliert)! Das eine Niederlage für Schönheide wieder an den Schiris festgemacht wird, war ja vorher zu erwarten, da ist es auch egal ob der Schiri Hedwig, Meier, Schulze oder Lehmann heißt!
Einfach mal zugeben, dass die Wölfe ab Mitte zweitem Drittel stehend KO waren und sich damit nur noch mit Fouls zu helfen wussten! Was natürlich nach hinten losgegangen ist! Das nicht alle Strafen auch welche waren, ist schon richtig, aber Fehlentscheidungen gibt es in jedem Spiel und das auf beiden Seiten! Ansonsten waren die Schiri- Entscheidungen größtenteils gerechtfertigt! Also locker bleiben und nicht solche sinnlosen Unterstellungen raus hauen, wie in eurem Forum oder auch hier bei uns!!!
________________________
Hüte dich vor Sturm und Wind, erst recht vor Tornados wenn sie aus Niesky sind!!!
http://www.ja-pics.net/images/full/74/12166e97c.jpg
Beiträge: 15
Dabei seit: 09.08.08
375238157
01.11.09, 18:08 Uhr zitieren
Ich find echt schade das die Schönheider Fans jetzt alles auf den Schiri schieben echt dünn!!!Die meisten Strafzeiten waren echt berechtigt!!! Noch zum Spiel zu Sagen unser Team überraschend Stark!!! Vorallem Robert der sich an diesem Abend als Hexer entpuppt hat wenn er immer so hält klasse echt!!!!!Was der Zaun bei uns hinter dem Tor soll frage ich mich trotzdem bis jetzt noch das bringt doch nix
Beiträge: 1382
Dabei seit: 21.09.06
383062085Murks
01.11.09, 20:21 Uhr zitieren
Zitat: hansmaulwurf
"Das obligatorische Bier nach einem Spiel gehört dann wohl nicht überbewertet, wenn der Schiri mit Tornadospielern in lustiger Runde auf den gemeinsamen "Erfolg" anstößt."

ich denke mal das dies ne falsche beobachtung ist, es werden wohl eher die Linesmen da gestanden sein. da die alle aus wsw kommen, kennen die sich ja auch.
das spiel war von nieskyer seite nicht so die welle, teilweise grausam, mit den zwei punkten kann man zufrieden sein, mehr auch nicht. wenn man das spiel machen muss, tun sich die nieskyer echt schwer.
hat jemand mitbekommen, wieso das eis erneuert werden musste vor dem ausschiessen, wollte das der schiri so?
________________________
             Gott vergibt - Greule nie
Die Nummer Eins mit der 5 - Sebastian Greulich
               ***born to be wild***
Beiträge: 610
Dabei seit: 23.09.06
367145491
01.11.09, 21:47 Uhr zitieren
Zitat: Murks
Zitat: hansmaulwurf
"Das obligatorische Bier nach einem Spiel gehört dann wohl nicht überbewertet, wenn der Schiri mit Tornadospielern in lustiger Runde auf den gemeinsamen "Erfolg" anstößt."


hat jemand mitbekommen, wieso das eis erneuert werden musste vor dem ausschiessen, wollte das der schiri so?


Und das Eis war echt schlecht und auch völlig sinnlos erneuert, denn die Seiten waren ungleichmäßig gemacht-sprich links neben dem Tor 3xgefahren und rechts 5xgefahren. Also völlig SINNFREI.
________________________
!!!! Das Leben ist kein Pony-Streichelzoo !!!
                    ----- per aspera ad astra -----

                !!! Billige M & M´s machen dumm !!!!
           !!! FALKEN SIND NUR SCHWULE ADLER !!!
Beiträge: 632
Dabei seit: 21.09.06
01.11.09, 22:31 Uhr zitieren
Zitat: spooler

Zitat: Murks

Zitat: hansmaulwurf
"Das obligatorische Bier nach einem Spiel gehört dann wohl nicht überbewertet, wenn der Schiri mit Tornadospielern in lustiger Runde auf den gemeinsamen "Erfolg" anstößt."


hat jemand mitbekommen, wieso das eis erneuert werden musste vor dem ausschiessen, wollte das der schiri so?

Und das Eis war echt schlecht und auch völlig sinnlos erneuert, denn die Seiten waren ungleichmäßig gemacht-sprich links neben dem Tor 3xgefahren und rechts 5xgefahren. Also völlig SINNFREI.

Und ausserdem auch ohne Wasser. Haben nachm Spiel mit Steffen geredet. Der war da gar nicht drauf vorbereitet. Hieß auf einmal "eismeister bitte eis machen". Keine Ahnung wer die Eiserneuerung veranlasst hat.
________________________
mach es wie die sonnenuhr! zähl die heit'ren stunden nur!
Beiträge: 1
Dabei seit: 02.11.09
02.11.09, 01:12 Uhr zitieren
Man kann sagen was man will aber die Leistung unserer Spieler war echt gut nach  dem ersten Drittel.
Schönheide war zu blöd den Sack vorzeitig zu zumachen.
Schade das wir am Ende keine 3 Pkt dastehen haben...aber Sieg ist Sieg und man solte sich darüber freuen.

Ps:  der Bauzaun suckt und is kaputt
________________________
--- Wild Wild East ---
ELV TORNADO NIESKY & EHC  WEISSWASSER FÜCHSE
Beiträge: 458
Dabei seit: 22.09.06
rocco roletti
02.11.09, 01:39 Uhr zitieren
Die Eiserneuerung vorm Penaltyschiessen ist ne Reglementänderung der ESBG Ligen (2.BuLi + Oberliga). Ich weiß nicht ob man das ganze auf die Regio übertragen hat aber war schon lustig wie verdutzt da der Eismeister geschaut hat.
Beiträge: 184
Dabei seit: 23.09.06
02.11.09, 13:43 Uhr zitieren
die letzte minute war schon ziemlich kurios, deshalb hat auch niemand mehr durchgesehen, ebenso wenig der schiri! die schönheider hatten ja (wie schon mal geschrieben) zu viele spieler auf dem eis, als sich unsere spieler dann aufgeregt haben, haben das die schiris ja auch alles eingesehen, aber nicht, dass sie auch für niesky einen penalty hätten geben müssen! also haben sie entschieden, dass man die letzten 20 (?) sekunden einfach nochmal spielt! /js/mce/plugins/emotions/img/smiley-undecided.gif

und vor dem penalty kam der schiri extra nochmal und hat gesagt, dass der eismeister das eis zum penaltyschießen erneuern soll und das aber ohne wasser...warum auch immer!?!
Beiträge: 117
Dabei seit: 07.12.08
02.11.09, 15:04 Uhr zitieren
das war letzte saison aber schon, also in jonsdorf wurde immer die bahnen vor den toren ohne wasser abgezogen...is eigentlich wie schon gesagt in den regeln festgeschrieben.
der zweck der sache ist, das der spieler bessere bedingungen bei seinem penalty hat, weil mit zu viel abgeschürften eis lässt es sich nich besonders gut zocken.../js/mce/plugins/emotions/img/smiley-wink.gif
Beiträge: 1802
Dabei seit: 22.09.06
02.11.09, 15:11 Uhr zitieren
wer mal den bericht von schönheide lesen will...klick ...da steckt sehr viel mist drin, also mit vorsicht zu genießen. statt sich mal an die eigene nase zu packen und einfach zu sagen nach 30min war der sack mit der kondition zu, aber nein schiri hedwig war wieder der böse...und alle anderen sind schuld, aber was anderes kennt man bei schönheide und einer niederlage auch nicht. meiner meinung lies hedwig sogar ganz paar sachen, z.b. 2mal ein check von hinten gegen die bande, durchgehen für schönheide...
Beiträge: 1382
Dabei seit: 21.09.06
383062085Murks
02.11.09, 20:04 Uhr zitieren
Zitat: Rocco Roletti
Die Eiserneuerung vorm Penaltyschiessen ist ne Reglementänderung der ESBG Ligen (2.BuLi + Oberliga). Ich weiß nicht ob man das ganze auf die Regio übertragen hat aber war schon lustig wie verdutzt da der Eismeister geschaut hat.

na dort seh ich das ja auch ein rocco, die haben ja dann auch ne overtime schon hinter sich.

schönheide wäre besser beraten sich nicht so weit aus dem fenster zu lehnen, die angriffe - und dann auch noch von offizieller Seite - gegen den sev bringen doch nix. es wird eins passieren, die schirigilde wird die köppe zusammenstecken und einen schutzschild aufbauen. und immer in der nacht vor nem schönheidespiel wernse aufm regelbuch schlafen und die gummi§§ auswendig aufsagen. wird nicht zum vorteil sein.
man darf aber schon froh sein, das sie in ihrem Bericht dem Hedwig nicht die schuld für die insolvenz des vorgängervereins geben.
________________________
             Gott vergibt - Greule nie
Die Nummer Eins mit der 5 - Sebastian Greulich
               ***born to be wild***
Beiträge: 34
Dabei seit: 29.09.07
06.11.09, 21:13 Uhr zitieren
und das haben sie jetzt davon:
http://webseite.regionalliga-ost.de/index.php?option=com_content&view=article&id=85:ehv-schoenheide-unter-verbandsaufsicht&catid=3:offizielle-bekanntmachungen&Itemid=23
Beiträge: 1802
Dabei seit: 22.09.06
07.11.09, 01:11 Uhr zitieren

Zitat: thomas
und das haben sie jetzt davon:
http://webseite.regionalliga-ost.de/index.php?option=com_content&view=article&id=85:ehv-schoenheide-unter-verbandsaufsicht&catid=3:offizielle-bekanntmachungen&Itemid=23



richtig so, am besten den ganzen spielbetrieb vom ehv beobachten....diese spinner und heulsusen
Beiträge: 358
Dabei seit: 29.10.06
550521508aehl
07.11.09, 04:55 Uhr zitieren
endlich mal aber da kann man irgendwie sicher sein das die Falken wieder mit einem oder mehreren punkten heimfahren /js/mce/plugins/emotions/img/smiley-yell.gif
________________________
Blau und Geld ist die Lausitz!!! Von Weißwasser bis nach Niesky! /js/mce/plugins/emotions/img/smiley-laughing.gif
Beiträge: 34
Dabei seit: 29.09.07
07.11.09, 06:37 Uhr zitieren
Zitat: AeHl
endlich mal aber da kann man irgendwie sicher sein das die Falken wieder mit einem oder mehreren punkten heimfahren /js/mce/plugins/emotions/img/smiley-yell.gif

das musst du mir jetzt mal erklären?
Spielt Heidi schlechter wenn sie beobachtet werden oder haben sie da dann automatisch Punke zu verschenken?
Beiträge: 117
Dabei seit: 07.12.08
07.11.09, 12:59 Uhr zitieren
versteh ich auch nich.... /js/mce/plugins/emotions/img/smiley-laughing.gif
Beiträge: 1993
Dabei seit: 22.09.06
375623383Puckschubser
07.11.09, 13:10 Uhr zitieren
Zitat: Bane






Zitat: thomas

und das haben sie jetzt davon:



http://webseite.regionalliga-ost.de/index.php?option=com_content&view=article&id=85:ehv-schoenheide-unter-verbandsaufsicht&catid=3:offizielle-bekanntmachungen&Itemid=23


richtig so, am besten den ganzen spielbetrieb vom ehv beobachten....diese spinner und heulsusen



wenigstens "einer" aus Schönheide hat es begriffen: Klick
________________________
Hüte dich vor Sturm und Wind, erst recht vor Tornados wenn sie aus Niesky sind!!!
http://www.ja-pics.net/images/full/74/12166e97c.jpg
Beiträge: 1231
Dabei seit: 21.09.06
7824965777d3r2w31ch
07.11.09, 13:36 Uhr zitieren
dem ist wohl nichts mehr hinzuzufuegen.
________________________
behandelt dich sebastian greulich, dann mach es so wie wir - und freu dich.
tornado - der zorn des himmels
schoenen gruss an die welt, seht es endlich ein - wir koennen stolz auf niesky sein.
Beiträge: 1382
Dabei seit: 21.09.06
383062085Murks
07.11.09, 13:56 Uhr zitieren
die wölfe spieln natürlich am sonntag nicht schlechter oder besser, betrifft die spieler ja auch nur am rande. aber die werden sicher sich drüber unterhalten, aus ihrer sichtweise - ist ja auch klar.
das problem an der sache ist eigentlich nur, das es wieder von offizieller seite stimmungsmache gegeben hat und das geht gar nicht. man kann sachen bemängeln sicher, aber intern. und wenn man weiß das man keinen dreck am stecken hat darf man auch mal bei seinem vorgesetzten um eine audienz bitten, aber so eben nicht.
das muss man sich mal reinziehen, in einem Jahr zwei mal abgemahnt worden, total verrückt. das ist ja pure aroganz, ne dummheit. beim letzten mal hamse noch groß getönt das man ..."Bei Zuwiderhandlungen werden wir die entsprechende Person mit einem Stadionverbot belegen. Sollte der Verein dadurch finanzielle Strafen zu erwarten haben, werden wir dem Verursacher diese Kosten als Schadensersatz auferlegen."...
danach musste sich der Stadionsprecher für seine entgleisungen entschuldigen, kein problem kann ja  1 mal passieren das die emotionen bissel durchgehen.
aber was solln jetzt werden, darf der vereinsvorstand jetzt nicht mehr zum spiel? eigentlich ja, versprochen ist versprochen. da sollte man vorbild sein und nicht immer die fans in ein schlechtes bild bringen.
man weiß schon seit jahren, das man eine Problem-Altersgruppe hat, aber scheinbar kümmert sich keiner um diese Anhängerschaft. würde vllt schon helfen, wenn man sie in nen bus setzt und mal zu nem auswärtsspiel mitnimmt. die welt dreht sich eben nicht nur um schönheide und umgebung.
ich denke mal, die verantwortlichen beim ehv sind etwas überfordert, geht schon ne ganze weile so. denen fehlt ein externer berater, einer mit blick von aussen, der dinge auch mal erklärt und nullt im verein. Bentenrieder war so einer, aber der war nur ein halbes jahr da. Schönheide ist nicht Leipzig, das jetzt nach der insolvenz ne zeit kommt in der kleinere brötchen gebacken werdn, war doch klar, oder was ham die gedacht. Man darf sich hinten anstellen, ist doch ok, immerhin steht man ja noch. Wird ne weile dauern, bis man wieder ne meisterzigarre zum saisonende rauchen darf.
________________________
             Gott vergibt - Greule nie
Die Nummer Eins mit der 5 - Sebastian Greulich
               ***born to be wild***
Seite: 1 2 | antworten | neues Thema

Impressum