Account registrieren
» User Online: 3
» Besucher: 1359356
SG Rot-Weiß-Bad Muskau/Niesky gewinnt erstes Heimspiel
21.10.13, 12:40 Uhr (Quelle: Sächsische Zeitung)
SG Rot-Weiß Bad Muskau/ELV Niesky vs EHV Devils Dresden 5:2 (2:1,0:0,3:1)
Es war das erwartet schwere erste Heimspiel in der gut besuchten Eisarena. Der SV Rot-Weiß Bad Muskau hatte sich mit dem ELV Niesky zu einer Spielgemeinschaft zusammengeschlossen, Der EHV Dresden verstärkte sich mit jungen Spielern von den Eislöwen und von den Jonsdorfer Falken. Die Bad Muskauer Spielgemeinschaft trainierte in den letzten Wochen sehr intensiv und führte Vorbereitungsspiele gegen die ESW-Jugend durch. Es war nicht einfach für Trainer Andreas Heinrich, die richtigen Besetzungen zu finden und Spieler zu finden, die gut zusammenpassen. Aber er bringt die notwendige Erfahrung dafür mit. Trotzdem hatten sich die Spieler um Kapitän Oliver Hübner den Sieg etwas leichter vorgestellt. Es war am Ende ein Arbeitssieg mit zu vielen Strafminuten von beiden Mannschaften. Das erste Tor in der neuen Eisarena schoss für SG Rot-Weiß in der vierten Minute Martin Güttler auf Zuspiel von Mario Rommel. Den zweiten Treffer erzielte Eric Girbig auf Pass von Richard Rentzsch. Das zweite Drittel blieb torlos, da die sehr gute Torfrau Katja Weißert vom EHV die vielen Torchancen zunichte machte. Auch Torsteher Andy Hirsch gab durch gute Abwehrleistungen der Mannschaft den nötigen Rückhalt. Im Überzahlspiel muss die Mannschaft noch besser werden, um Tore zu erzielen. Im letzten Drittel fiel die Entscheidung, in der
47. Minute erzielte David Vatter auf Zuspiel von Oliver Stein den dritten Treffer. Das vierte Tor erzielte Oliver Stein auf Zuspiel von David Vatter, so war eine Vorentscheidung gefallen. Das Endergebnis erzielte in der 51. Minute Martin Güttler auf guten Pass von Mario Rommel. (fk)
Kommentare
Um einen Kommentar abgeben zu können, musst du eingeloggt sein.
Regionalliga Ost 2019/2020
(Stand: 14.12.19, 21:39 Uhr)
    Sp. Tore Pkt. Serie

Impressum