Account registrieren
» User Online: 0
» Besucher: 1319893
Tornados siegen beim 8.Drachenbootrennen - Preisgeld geht an die Flutopfer
27.06.13, 16:27 Uhr (Quelle: ELV Niesky e.V.)
Am Sonnabend, den 22.Juni 2013 fand bereits zum 8. Mal das traditionelle Drachenbootrennen auf dem Stausee Quitzdorf in Kollm statt. Wie schon in den Vorjahren bildeten die Tornados des ELV Niesky, verstärkt durch Fans, wieder ein Team. Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle der Teichwirtschaft Armin Kittner aus Petershain sowie der Fangruppe Sturmjäger für die finanzielle Unterstützung und die organisatorische Vorbereitung. Die Konkurrenz war beim diesjährigen Rennen besonders groß. Es gingen insgesamt 13 Mannschaften an den Start. Gewertet wurden die zwei besten Zeiten aus 3 Läufen. Am Ende gewannen die TORNADO-JÄGER mit einer Zeit von 01:53:84 Minuten vor dem Heimatverein Kollm und den Roten Raketen vom Nieskyer Fitness-Studio.  Das Preisgeld werden die Nieskyer Eishockeycracks den von der Flut betroffenen Eishockeyvereinen in Sachsen (und Sachsen-Anhalt /Anmerkung der SJ) spenden. Je 175 EUR gehen auf die Spendenkonten des MEC Halle04 und des EHV Schönheide 09. Die Spielstätten beider Vereine wurden durch die Flut stark beschädigt.
Kommentare
#3 28.06.13, 16:49 Uhr von Puckschubser
Genau so sieht es aus Bane. Ist schlimm das es immer wieder Leute gibt, die sich mit fremden Federn schmücken müssen!
#2 27.06.13, 22:12 Uhr von Bane
außerdem heißen wir schon seit der gründung Sturmjaeger und das Halle nicht in Sachsen liegt, sollte man eigentlich wissen *hust* naja, wenn wunderts.
#1 27.06.13, 22:00 Uhr von Bane
Nur um das noch mal deutlich zu machen. Das Team Drachenboot wird seit dem ersten Rennen vor sieben Jahren von den Fans organisiert. Dass Spieler mitfahren, liegt am sehr guten Spieler-Fan-Verhältnis und hat in erster Linie nichts mit dem ELV Niesky zutun
Um einen Kommentar abgeben zu können, musst du eingeloggt sein.
Regionalliga Ost 2019/2020
(Stand: 28.08.19, 12:20 Uhr)
    Sp. Tore Pkt. Serie

Impressum