Account registrieren
» User Online: 2
» Besucher: 1354054
Tornados beenden Saison mit herber Niederlage
21.03.13, 18:33 Uhr (Quelle: ELV Niesky e.V.)
Am Dienstag fand die letzte und entscheidende Halbfinalbegegnung der Nieskyer Tornados mit den Jonsdorfer Falken im Eisstadion Weißwasser statt. Nach 4 Spielen stand es im Pokal-Modus „Best of five“ 2:2. Die Cracks von Tornado-Trainer Jens Schwabe hatten einen „rabenschwarzen“ Tag erwischt. Schon nach 20 Minuten stand es 5:0 für Jonsdorf. Auch im zweiten Drittel fanden die Tornados nicht ihr Spiel. Erst beim Spielstand von 7:0 gelang Vitezslav Jankovych in der 27. Minute nach Vorlage von Sebastian Greulich das erste Tor für den ELV. Das Mitteldrittel endete mit 8:1. Nun ging es für die Tornados nur noch um Schadensbegrenzung. Andreas Brill versenkte in der 55. Minute nach Vorarbeit von Marco Noack und Daniel Bartell den Puck im Kasten der Falken. Eine Minute vor dem Schlusspfiff schoss Daniel Bartell nach Vorlage von Andreas Brill das dritte und letzte Tor für Niesky. Die Jonsdorfer landeten allerdings zwischenzeitlich noch zwei Treffer im Nieskyer Tor. Am Ende hieß es 10:3 (5:0; 3:1; 2:2) für Jonsdorf. Damit stehen die Falken gemeinsam mit FASS Berlin im Pokalfinale. Mit dem Dienstag-Spiel endete die Saison 2012/ 2013 für die Tornados.
Kommentare
Um einen Kommentar abgeben zu können, musst du eingeloggt sein.
Di, 19. März 2013 1 2 3   Erg.
EHC Jonsdorfer Falken 5 3 2   10
Tornado Niesky 0 1 2   3

Impressum