Account registrieren
» User Online: 5
» Besucher: 1354338
Falken siegen im Endspiel-Krimi
24.03.13, 13:13 Uhr (Quelle: Niederschlesischer Kurier)
Dieses Finalspiel der Halbfinalserie EHC Jonsdorfer Falken gegen ELV Tornado Niesky im altehrwürdigen Fuchsbau zu Weißwasser werden die mitgereisten Fans so schnell nicht vergessen. Mit einem sensationellen 10:3 Sieg im fünften Spiel gegen den Kreisrivalen aus Niesky schafften die Falken den Einzug in das Finale des Oberliga-Ost-Pokals und treffen dort im "Welli" auf FASS Berlin (Ergebnis des Spiels am Freitag lag bei Redaktionsschluss dieser Ausgabe noch nicht vor).

Die gesamte Falkenmannschaft schien darauf zu brennen, diese Serie zu gewinnen. Nach nur 34 Sekunden musste Nieskys Torfrau Ivonne Schröder erstmals hinter sich greifen. Martin Sekera passte auf Felix Schümann, der die kleine schwarze Hartgummischeibe oben rechts rein knallte. Die Jonsdorfer schienen den Turbo eingelegt zu haben, denn es ging munter so weiter. Selbst in Überzahl konnten die Tornados nichts Überzeugendes vortragen und wenn sie doch einmal zum Abschluss kamen, stand da noch Robert Handrick mit guten Paraden im Jonsdorfer Kasten. So hieß es am Ende des ersten Drittels 5:0 für die Falken!

Danach kamen die Tornados recht bissig aus der Kabine und schienen teilweise übermotiviert. Einige Strafzeiten waren die Folge. Die Falken blieben ihrer Linie treu und mit einem Gewaltschuss in doppelter Überzahl legte Tomaš Hruby zum 6:0 nach. Mit einer Einzelaktion erzielte Jankovych für die Tornados kurz darauf in Überzahl das 7:1. Der Nieskyer Stürmer verletzte sich in der 30. Minute unglücklich und musste mit der Trage vom Eis gebracht werden. Auch danach ging es weiter ordentlich zur Sache auf dem Eis, doch der Tornado kam nicht richtig ins Laufen.

So ging es mit einer klaren 8:1-Führung für die Jonsdorfer in die zweite Pause. Im dritten Drittel ließen es die Blau-Weiß-Roten etwas langsamer angehen und die Tornados kamen. Doch die Nieskyer fanden keine Mittel gegen aufmerksame, gut verteidigende Falken. Selbst mit Ergebniskosmetik taten sich die Nieskyer schwer. Mit dem klaren 10:3-Sieg gelang dem EHC Jonsdorfer Falken letztlich der Einzug in das Finale des Oberliga-Ost-Pokals.
Kommentare
Um einen Kommentar abgeben zu können, musst du eingeloggt sein.
Di, 19. März 2013 1 2 3   Erg.
EHC Jonsdorfer Falken 5 3 2   10
Tornado Niesky 0 1 2   3

Impressum