Account registrieren
» User Online: 0
» Besucher: 1353259
Heißes Derby zum Geburtstag des Trainers
11.01.13, 11:54 Uhr (Quelle: Sächsische Zeitung)
Die Jonsdorfer Falken wollen dem Nieskyer Trainer die Feier vermiesen! Jens „Theo“ Schwabe, der Trainer der Nieskyer Tornados, hat morgen Geburtstag. Den Abend wird er an der Bande des Nieskyer Waldstadions verbringen, wo sein Team ab 18.30 Uhr gegen die Jonsdorfer Falken spielt. Wenn gefeiert wird, dann nach dem Spiel und nur bei einem Sieg. „Das ist das einzige, was ich mir von meiner Mannschaft wünsche. Einen vollen Sieg, und dass wir nach dem Wochenende in der Tabelle vor Jonsdorf stehen.“ Auch dann dürfte die Feier nicht viel über ein „Fläschel Bier“ hinausgehen. Die Nieskyer spielen am Sonntag, 17 Uhr, schon wieder in Schönheide. Alle Mann an Deck, meldet Schwabe, so, wie es sich für ein Derby gehört. Auch Viteszlaw Jankovych will die Zähne zusammenbeißen, im wahrsten Sinne des Wortes. Der 40-jährige Tscheche hatte am Wochenende nach einem bösen Foul eines Berliners einen Zahn verloren und wurde unter der Woche zwei Stunden am Kiefer operiert. Ein Gesichtsgitter soll am Sonnabend wenigstens etwas Schutz bieten. „Wir wollen Theo an seinem Geburtstag ärgern und doch noch inoffizieller Kreismeister werden“, sagt René Haack, der Trainer der Jonsdorfer Falken. Dafür ist ein voller Sieg notwendig. Die bisherigen drei Vergleiche in dieser Saison gingen mit 5:4 nach Penaltyschießen an Jonsdorf (19.10.), mit 4:3 nach Verlängerung (10.11.) und mit 6:5 nach regulärer Spielzeit (29.12.) an Niesky. Die Tornados führen in dieser internen Wertung also mit 6:3 Punkten. „Meine Mannschaft muss ich für dieses Spiel nicht motivieren. Die Spieler sind vor den Derbys immer extrem heiß. Ich glaube, am Ende gewinnt der cleverere“, sagt Haack. Der Falken-Trainer hofft, am Sonnabend auf zwei zusätzliche Förderlizenzspieler von den Lausitzer Füchsen zurückgreifen zu können. Einen klaren Nachteil hat sein Team allerdings. Heute Abend stehen die Falken schon einmal 60 Minuten auf dem Eis – zu Hause gegen die Wölfe aus Schönheide. Es soll das Kunststück gelingen, drei Punkte zu holen, ohne zu viel Kraft zu lassen.
Kommentare
Um einen Kommentar abgeben zu können, musst du eingeloggt sein.
Sa, 12. Januar 2013 1 2 3   Erg.
Tornado Niesky 0 1 3   4
EHC Jonsdorfer Falken 2 0 1   3

Impressum