Account registrieren
» User Online: 2
» Besucher: 1320613
Saalebulls wirbeln Tornados durcheinander
27.03.07, 16:55 Uhr
Motivierte Hallenser lassen der SG keine Chance.
Entscheidung fällt in drei Minuten.
Sächsische Zeitung vom 27.03.07 von Frank Thümmler

SG Tornado Niesky 3 (0, 0, 3)
Saalebulls Halle 15 (4, 7, 4)

Eine in dieser Höhe nicht erwartete Niederlage mussten die Tornados im Weißwasseraner Fuchsbau gegen die Saalebulls aus Halle hinnehmen. Trainer Steffen Thau nach dem Spiel: „Ich will ja nicht drumherum reden, aber es gab für mich dabei zwei Ursachen:....
Unser Torwart Lars Moravits war heute völlig überfordert und die Saalebulls haben hier so gut gespielt, wie ich sie noch nie gesehen habe.“ Für beides gibt es driftige Gründe. Lars Moravits arbeitet in den alten Bundesländern, kann kaum trainieren. Die ersten drei Schüsse musste er passieren lassen, nach drei Minuten stand es 0:3. Die Moral der Mannschaft litt darunter natürlich auch ein wenig, auch wenn sie immer um eine Resultatsverbesserung kämpfte.

Die Saalebulls hatten einen heftigen Streit mit der Vereinsführung beendet, nachdem ihnen nach einer Auswärtsniederlage in Berlin das Abendessen verweigert wurde und sie im Gegenzug zum Essen mit den Sponsoren nach dem Heimspiel am Freitag geschlossen nicht erschienen waren. Die Differenzen seien ausgeräumt, heißt es auf der Internetseite der Hallenser. Außerdem konnten die Saalebulls mit einem Sieg die sportliche Qualifikation für die Oberliga endgültig sichern. Die Tornados kamen erst im Schlussdrittel zu drei Ehrentoren durch Becher, Melchior und Brill.
Kommentare
Um einen Kommentar abgeben zu können, musst du eingeloggt sein.
Regionalliga Ost 2019/2020
(Stand: 22.09.19, 00:17 Uhr)
    Sp. Tore Pkt. Serie

Impressum