Account registrieren
» User Online: 3
» Besucher: 1358255
Fördergeld für Eisstadion ist in Aussicht!
27.03.12, 18:16 Uhr (Quelle: Sächsische Zeitung)
In trockenen Tüchern ist die Finanzierung für das Sanierungs - und Umbauprojekt Nieskyer Eisstadion noch immer nicht. Aber hinter den Kulissen werde mit Hochdruck daran gearbeitet, sagte gestern Bundestagsabgeordneter Michael Kretschmer (CDU) der SZ auf Nachfrage. Es habe in den letzten Wochen ganz viele Termine mit dem Nieskyer OB Wolfgang Rückert, der Sächsischen Aufbaubank und anderen Partnern gegeben, um ein passendes Förderprogramm zu finden. Das Bundesprogramm für kleine und mittlere Städte komme infrage, so Kretschmer. „Da sind wir am diskutieren.“ Das Programm müsste finanziell aufgefüllt werden und die Gemeinden im Umfeld signalisieren, das das Projekt in Niesky auch für sie wichtig ist. Denn mit dem Sanierungsprogramm für kleine und mittlere Städte soll interkommunale Zusammenarbeit gefördert werden. Nicht jede Gemeinde soll eine Schwimmhalle und ein Eisstadion betreiben, so Michael Kretschmer. Ziel ist, dass vor dem Start der Eissaison zum Jahresende 2014 die Eistechnik und Eisfläche erneuert ist, Fundamente und Ständer für das Dach gebaut sind. 2015 soll den Plänen nach das Dach entstehen. Für das Projekt werden 3,8 Millionen Euro benötigt.
Kommentare
#3 29.03.12, 11:49 Uhr von Puckschubser
komisch ist nur, das die Überschrift und der Text nicht das selbe aussagen!!! Also ist es für mich erst einmal wieder bla, bla, bla!!!
#2 28.03.12, 18:23 Uhr von AeHl
Wenns nicht wieder sinnloses gequatsche ist wäre es ja ein anfang...
#1 27.03.12, 18:54 Uhr von BBNiesky
Gefällt mir!
Um einen Kommentar abgeben zu können, musst du eingeloggt sein.
Regionalliga Ost 2019/2020
(Stand: 14.12.19, 00:18 Uhr)
    Sp. Tore Pkt. Serie

Impressum