Account registrieren
» User Online: 0
» Besucher: 1359143
5 Tornados liefen beim 8. Europamarathon erfolgreich mit
07.06.11, 18:21 Uhr (Quelle: ELV Niesky e.V.)
Am heutigen Sonntag, den 05. Juni 2011 fand zum 8. Mal der Europamarathon in der Neißestadt Görlitz/ Zgorzelec statt. 5 Tornados der Oberliga-Mannschaft des ELV Niesky nahmen daran teil. Die Eishockey-Crack´s schlugen sich unter den mehr als 1.200 Teilnehmern beachtlich. Marcel Leyva, Philipp Rädecker und Richard Jandik absolvierten auf Inline-Skatern den Halbmarathon. Richard Jandik belegte in dem Startfeld von ca. 100 Skatern Platz 32 und in seiner Altersklasse Platz 8. Marcel Leyva kam als 35. ins Ziel. Leider musste Philipp Rädecker aufgrund von Problemen an seinem Schuh auf der Hälfte der Strecke aufgeben. Den Rest der Strecke legte er dann zu Fuß zurück. Sebastian Greulich und Daniel Wimmer gehörten zu den 330 Teilnehmer des 10 km-Laufs. Nach 50 Minuten erreichte Sebastian Greulich das Ziel und belegte damit Platz 47; in seiner Altersklasse sogar Platz 16. Vier Minuten später kam dann auch Daniel Wimmer als 97. über die Ziellinie. Doch die Ergebnisse sind nur zweitrangig. Wichtig für die Eishockeyspieler des ELV Niesky war die Teilnahme und der Spaß an diesem großen Sportevent.
Kommentare
#2 08.06.11, 13:23 Uhr von Murks
ham sich trotzdem gut verkauft, unsere wintersportler, so wie der planet am sonntag wieder von oben gedrückt hatte, waren sie sicher froh das der sponsor für erfrischung sorgte
#1 08.06.11, 13:22 Uhr von Murks
wimme 4min hinter greule im ziel - wenn man bedenkt das der zwischendurch noch kippen am stand holen war, respekt! - und rädi im besenwagen? da hat wohl der zeugwart zuwenig luftduck auf die rollen gemacht ;)
Um einen Kommentar abgeben zu können, musst du eingeloggt sein.
Regionalliga Ost 2019/2020
(Stand: 14.12.19, 21:39 Uhr)
    Sp. Tore Pkt. Serie

Impressum