Account registrieren
» User Online: 2
» Besucher: 1354821
Gegen Halle fehlt nur ein Quäntchen zum Punkt
15.02.11, 18:09 Uhr (Quelle: Sächsische Zeitung)
Geschätzte 800 Zuschauer weniger als zum eigentlichen Spieltermin am 2. Weihnachtsfeiertag kamen am Sonntag ins Waldstadion, aber die sahen ein spannendes Spiel gegen den Tabellenführer. Die Tornados glichen die  zweimalige Führung der Gäste (jeweils Miklik) durch Wimmer, als der gerade von der Strafbank kam, und Greulich mit einem Distanzschuss in Überzahl, jeweils aus. Dann aber schafften sie es nicht, nach einem Bully vier Sekunden bis zur Drittelsirene zu überstehen, kassierten durch einen abgefälschten Schuss das 2:3. Nach dem 2:4 schöpften die Nieskyer durch einen Treffer von Michalk (Abfälscher) noch einmal Hoffnung und hatten bei einer 6:4-Überzahl (Strafe für Halle und Wolfermann vom Eis) gute Chancen. Das Tor wollte aber nicht fallen, dafür sprang der Puck aus dem Drittel und Lehmann lief allein aufs leere Nieskyer Tor zu. „Auch heute waren wir nur nicht clever genug“, sagte Spielertrainer Jens Schwabe nach dem Spiel.

Tore:

0:1 Miklik (13:20)
1:1 Wimmer (17:39, Assist: Michalk, Kuhlee)
1:2 Miklik (33:18)
2:2 Greulich (37:32, Jankovych, Kuhlee)
2:3 Hähnlein (39:59)
2:4 Lehmann (43:46)
3:4 Michalk (56:30, Jankovych, Greulich)
3:5 Lehmann (59:56)

Strafen:

Niesky 18 + 10 Leyva
Halle 16 + 10

Zuschauer:

483
Kommentare
Um einen Kommentar abgeben zu können, musst du eingeloggt sein.
So, 13. Februar 2011 1 2 3   Erg.
Tornado Niesky 1 1 1   3
Saale Bulls Halle 1 2 2   5

Impressum