Account registrieren
» User Online: 0
» Besucher: 1356007
Umstrittener Treffer wirft Nieskyer Tornados in Chemnitz aus der Bahn
31.01.11, 08:39 Uhr (Quelle: Sächsische Zeitung)
Die Nieskyer wollten den Tabellenzweiten aus Chemnitz noch einmal zum Wackeln bringen. Das gelang im ersten Drittel hervorragend. Spielertrainer Jens Schwabe: „Da haben wir genauso gespielt wie bei Fass Berlin, hinten ganz sicher und nach vorn mit schnellen Kontern. Die Chemnitzer waren perplex, wie stark wir waren.“ Philipp Rädecker, der genauso wie Verteidigerkollege Daniel Wimmer wegen des Personalmangels wieder als Stürmer aufgeboten war, hatte aus einem dieser Konter den Führungstreffer erzielt, als er sich den Puck hinter dem Tor der Gastgeber erkämpft und die Scheibe schnell dem starken  Gastgebertorwart Kondelik unter den Schonern ins Tor geschoben hatte. Es waren sogar weitere Treffer möglich, während auf der anderen Seite Wolfermann gar nicht so viel zu tun hatte und bei zwei, drei Situationen zur Stelle war. Auch ins Mitteldrittel starteten die Nieskyer gut, bis in der 23. Minute der Ausgleich viel, der allerdings nicht ganz unumstritten war. Schwabe: „Die Chemnitzer hatten nach einem Bully einen Distanzschuss, mit dem sie Sven Becher in den Rücken trafen. Der blieb auf dem Eis liegen, und wir dachten, der Schiedsrichter unterbricht das Spiel. Das tat er aber nicht. Am Ende stand Hofverberg am langen Pfosten ganz allein, weil Becher fehlte, und spielte unseren Torwart aus.“ Dieses Gegentor bewirkte einen Knacks. Zwei Minuten später konnte Geier ungestört über das gesamte Spielfeld laufen und den Führungstreffer erzielen. Das 3:1 kassierten die Nieskyer in eigener Überzahl. Nach einem Fehlpass liefen drei gegen einen Spieler auf das Nieskyer Tor zu. Im Schlussdrittel versuchten die Tornados noch einmal alles, scheiterten aber mehrfach am überragend haltenden Kondelik und hatten bei einem Pfostentreffer von Jankovych Pech. Das 4:1 fünf Minuten vor dem Ende war dann die Entscheidung.

Tore:
0:1 Rädecker (6:18, Assist: Wimmer)
1:1 Hofverberg (33:40)
2:1 Geier (24:27)
3:1 Pohling (34:37)
4:1 Geier (54:54)
5:1 Michel (56:59)

Strafen:

Chemnitz 14 + 10, Niesky 10

Zuschauer:

154
Kommentare
Um einen Kommentar abgeben zu können, musst du eingeloggt sein.
Fr, 28. Januar 2011 1 2 3   Erg.
Wild Boys Chemnitz 0 3 2   5
Tornado Niesky 1 0 0   1

Impressum