Account registrieren
» User Online: 1
» Besucher: 1319253
Eishockeynachwuchs setzt sich gegen starke Konkurrenz durch
25.01.11, 10:10 Uhr (Quelle: Sächsische Zeitung)
Die Arbeit mit dem Eishockeynachwuchs wird sowohl im ELV Niesky als auch bei den Füchsen in Weißwasser ganz groß geschrieben. Das diese Arbeit auch reichlich Früchte trägt, davon konnten sich die Aktiven aber auch die zahlreichen Zuschauer am Sonntagvormittag im Nieskyer Eisstadion überzeugen. Zum wiederholten Mal fand hier ein gut besetztes Nachwuchsturnier der Meldeklasse 2, der so genannten Kleinschüler statt. Daran nahmen Mannschaften der Spielgemeinschaft Leipzig/ Crimmitschau, der Eisbären Berlin sowie von FASS Berlin teil. Auf den beiden Spielfeldern ging es während des Turniers dann auch recht turbulent zur Sache. Jede Mannschaft bestritt dabei drei Spiele. Zweimal 15 Minuten jagten die Nachwuchscracks dem Puck nach. Im ersten Spiel besiegte die gastgebende Spielgemeinschaft Niesky/Weißwasser zunächst den Leipzig/Crimmitschauer Nachwuchs. Auch die anschließende Begegnung mit FASS Berlin entschieden die Tornados und Füchse von morgen für sich. Die Zuschauer, unter ihnen viele Eltern und Großeltern der jungen Spieler, drückten im letzten, entscheidenden Spiel ihren Jungs die Daumen. Mit dem Sieg in einem umkämpften Spiel sicherten sich die Gastgeber wertvolle Punkte in der laufenden Serie der ostdeutschen Meisterschaft. Es bleibt zu hoffen, dass diese erfolgreiche Nachwuchsarbeit auch künftig in Niesky fortgesetzt werden kann. (ru)
Kommentare
Um einen Kommentar abgeben zu können, musst du eingeloggt sein.
Regionalliga Ost 2019/2020
(Stand: 28.08.19, 12:20 Uhr)
    Sp. Tore Pkt. Serie

Impressum