Account registrieren
» User Online: 0
» Besucher: 1319893
20 Stunden nach dem Heimsieg über Leipzig fehlt die Kraft #2
10.01.11, 09:14 Uhr (Quelle: Sächsische Zeitung)
So richtig wach schienen die Nieskyer gestern Abend aber noch nicht zu sein, als es in Schönheide mit nur zwölf Feldspielern (Eric Neumann spielte bei den Lausitzer Füchsen und Vitezslav Jankovych saß den letzten seine drei Spieltage Sperre ab) aufs Eis ging. Zwar gelang den Tornados durch einen abgefälschten Schuss (Leyva) in Überzahl der frühe Führungstreffer, aber danach brach das Chaos aus. Postwendend fiel der Ausgleich. Bei den Nieskyern ging danach gar nichts mehr, die Schönheider waren deutlich überlegen und hatten in ein, zwei Szenen auch das nötige Glück, um zu Toren zu kommen, nutzten mit ihrer starken ersten reihe auch zwei Überzahlspiele aus. (Schiedsrichter Schoch war aber ein guter Referee.) In der Drittelpause ermahnt Spielertrainer Jens Schwabe sein Team, sich nicht abschießen zu lassen. Zumindest etwas stabilisierten sich die Nieskyer im Mitteldrittel und konnten es ausgeglichen gestalten. Die Partie schien jedoch entschieden, zumal Schönheide im Gegensatz zu Niesky auf drei komplette Reihen zurückgreifen konnte und nur neun Sekunden nach Beginn des Schlussdrittels auf 7:2 erhöhten. Aber die Tornados kämpften, obwohl ihnen die Kräfte so langsam ausgingen und machten es tatsächlich noch einmal spannend. Mitte des Drittels nutzten sie eine 5:3-Überzahl optimal aus und kamen durch Brill und den Spielertrainer Jens Schwabe selbst (bei Fünf gegen Vier) zum 7:4. Als dann Daniel Wahne gut zwei Minuten vor Schluss sogar auf 7:5 verkürzte, gab es wieder ein Fünkchen Hoffnung. Schönheide nahm eine Auszeit, um Ruhe in die eigenen Reihen zu bringen. Niesky war noch einmal am Drücker und riskierte alles. Die Gastgeber nutzten das zu einem letzten Konter und machten durch Lenk den Sack endgültig zu. Zufrieden waren die Nieskyer nach dem Spiel natürlich nicht, aber immerhin hatten sie eine nach dem ersten Drittel drohende zweistellige Niederlage verhindert. Am kommenden Wochenende geht es gegen Fass Berlin und nach Erfurt.

Tore:
0:1 Leyva (2:10, Assist: Musil, Schwabe)
1:1 Lenk (2:35)
2:1 Jenka (8:40)
3:1 Jun (12:13)
4:1 Jenka (17:30)
5:1 Heumann (18:04)
6:1 Reimann (29:47)
6:2 Wahne (38:46, Brill, Musil)
7:2 Krehl (40:09)
7:3 Brill (50:14, Noack, Greulich)
7:4 Schwabe (50:57, Musil, Leyva)
7:5 Wahne (57:46, Brill, Noack)
8:5 Krehl (59:29)

Strafen:

Schönheide 14
Niesky 16

Zuschauer: 527
Kommentare
Um einen Kommentar abgeben zu können, musst du eingeloggt sein.
So, 9. Januar 2011 1 2 3   Erg.
EHV Schönheide 09 e.V. 5 1 2   8
Tornado Niesky 1 1 3   5

Impressum