Account registrieren
» User Online: 3
» Besucher: 1355598
LEL: Kantersieg im Derby
26.11.10, 17:05 Uhr (Quelle: Sächsische Zeitung)
Nur für kurze Zeit war der Auftaktsieg der Nieskyer Reservisten gefährdet. Mit einem fulminanten Start in den Anfangsminuten und einem Doppelschlag durch Nico Lemke (4. und 6.min) gingen die Nieskyer schnell in Führung. Die Gastgeber hielten in der Folge das Tempo weiter sehr hoch und machten mächtig Druck auf das Biber-Gehäuse. Die Kunnersdorfer zeigten ihrerseits keine Probleme und konterten mit Laufbereitschaft und Einsatz. Zur Freude der an die 100 Derby-Zuschauer entwickelte sich so ein offener Schlagabtausch im Waldstadion. Nachdem wiederum Lemke auf der rechten Seite energisch durchgebrochen war, nutzte Reserve-Neuzugang Phillipp Breite seine Nachschusschance zwei Minuten vor der Drittelsirene zum Ausbau der Führung. Im zweiten Spielabschnitt wurden die Kunnersdorfer Sturmläufe dann belohnt.
Nachdem zuvor Manuel Pöter und Jonas Hartmann noch am Tornado-Keeper Marc Höher scheiterten, netzte Dirk Hillmann überlegt gleich zweimal ein (27., 34.min). Die Nieskyer ließen sich jedoch von der nun aufkommenden Hektik nicht anstecken und fanden wieder schnell zu ihrem Spiel. Christian Koschkar schlenzte zum 4:2 in der 39.Minute ein, sodass die Nieskyer nach der viertelstündigen letzten Atempause mit vollem Selbstvertrauen zum Endspurt ansetzen konnten. Innerhalb von nur 58 unaufmerksamen Sekunden wurden die Biber dreimal für ihre Abwehrschnitzer bestraft. Und als Routinier Falk Perschmann zehn Minuten vor Spielende mit einem herrlichen Solo sogar auf 8:2 erhöhte, war den Nieskyern der erste Dreier der Saison nicht mehr zu nehmen. Den zweistelligen Sieg vor Augen mussten sie jedoch erst noch zwei Treffer bei eigener Überzahl in einer Sequenz hinnehmen. Zum Spieler des Tages avancierte der erst 17jährige Phillipp Breite, welcher mit seinem vierten Treffer den 10:5 Endstand markierte. Den offensichtlichen gewordenen Trainingsrückstand ihrer Defensivblöcke werden beide Teams in den kommenden Wochen aufholen müssen.

Tornado Reserve vs Biber Kunnersdorf 10:5 (3:0, 1:2, 6:3)
21.11.2010, 17:30 Uhr

Reserve: Höher,M. – Druschke, Girbig, Höher,H., Koschkar (1 Tor), Kieschnick, Kanis – Lemke (2), Domschke, Hennersdorf (1), Breite (4), Perschmann (1), Hoffmann, Hentschel, Schröter, Maiwald (1)

Strafen: Niesky 8 / Biber 10

nächstes Spiel: Sonntag, den 19.12.2010, 10 Uhr
Tornado Reserve vs Blue Trucks Weißwasser
Kommentare
Um einen Kommentar abgeben zu können, musst du eingeloggt sein.
Regionalliga Ost 2019/2020
(Stand: 08.12.19, 19:43 Uhr)
    Sp. Tore Pkt. Serie

Impressum