Account registrieren
» User Online: 2
» Besucher: 1355785
Tornados heiß auf's heimische Eis
25.10.10, 23:33 Uhr (Quelle: Wochenkurier)
Nieskyer Puckjäger empfangen Schönheide zum Heimspielauftakt. Das lange Warten hat ein Ende - fast acht Monate nach dem letzten Heimmatch gegen den EHV Schönheide empfangen die Nieskyer Tornados den gleichen Gegner zum ersten Heimpunktspiel der Saison 2010/2011. Fünf Spiele haben die Mannen um Spielertrainer Jens "Theo" Schwabe bereits in der neu eingeführten Oberliga Ost absolviert - allesamt auswärts. Nach einer 3:5-Niederlage gegen den Ligafavoriten Halle gingen auch die Gastauftritte in Chemnitz (1:3) und Erfurt (4:9) verloren, ehe am letzten Freitag mit einem 5:1 bei den Akademikern von FASS Berlin der erste Sieg gelang.  Zum Abschluss des Auswärtsmarathons, den die Tornados wegen des fehlenden Daches und der damit geringeren Eiszeit im Waldstadion jedes Jahr zum Saisonstart und -ende absolvieren müssen, gab es am Sonntag eine vermeidbare 1:2-Niederlage beim Landkreisderby in Jonsdorf. "Dies hat aber nichts weiter zu bedeuten - wir sind solche Saisonstarts fast schon gewohnt. Ein Grund dafür sind auch die "chaotischen" Verhältnisse mit der Pendelei zum Training nach Weißwasser. Trotz allem waren die Auftritte aber spielerisch richtig gut", erklärt Tornado-Urgestein und Co-Trainer Gerd Jandik, der sich aber bereits auf die Eiszeiten am Mittwoch und Donnerstag im heimischen Waldstadion freut, um das Team optimal auf den Heimauftakt am Sonnabend, 18.30 Uhr, vor sicherlich gut besuchten Rängen vorzubereiten.

Sascha Hache
Kommentare
#1 27.10.10, 23:56 Uhr von Bane
Vorbericht aus Schönheide http://www.ehv-schönheide-09.de/?navid=12&cid=797&tcid=12&fstid=11
Um einen Kommentar abgeben zu können, musst du eingeloggt sein.
Regionalliga Ost 2019/2020
(Stand: 08.12.19, 19:43 Uhr)
    Sp. Tore Pkt. Serie

Impressum