Account registrieren
» User Online: 9
» Besucher: 1361271
Tornados radeln für einen guten Zweck
22.08.10, 13:46 Uhr (Quelle: ELV Niesky e.V.)
Fitnesstraining ins Nieskyer Fitness-Studio verlegt

Am Freitag steht eigentlich Fußball oder Leichtathletik auf dem Trainingsplan der 1. Männermannschaft des ELV Niesky e.V. Doch am Freitag, den 06.08.2010 ging es erstmals in den Fitnessclub DO IT nach Niesky. Hier radelten die Tornados eine Stunde lang für den guten Zweck und beteiligten sich so an der „Tour der Hoffnung“. Diese Aktion sammelt Spenden für krebs- und leukämiekranke Kinder und Jugendliche. Andreas Wende, Inhaber des Fitnessclubs, spendet für jeden gefahrenen Kilometer einem Cent. Im vergangenen Jahr kamen mehr als 400,00 EUR zusammen. Jeder kann sich noch den ganzen Monat August an dieser Aktion im Nieskyer Fitness-Studio beteiligen.

Insgesamt haben 12 Tornados bzw. Mitglieder des ELV Niesky an diesem Abend 432 km zurückgelegt. Beim Kampf gegen Krebs und Leukämie zu helfen, war für die Cracks und den Eislaufverein Niesky selbst eine Herzensangelegenheit. Denn erst vor ein paar Tagen verstarb der Sohn eines Vereinsmitglieds und Schulfreund von Richard Jandik im Alter von 24 Jahren an dieser heimtückischen Krankheit.
Kommentare
#1 29.08.10, 14:27 Uhr von Schwabi
http://www.ertv.de/nachrichten/Tornados_radeln-1940.html
Um einen Kommentar abgeben zu können, musst du eingeloggt sein.
Regionalliga Ost 2019/2020
(Stand: 15.12.19, 20:11 Uhr)
    Sp. Tore Pkt. Serie

Impressum