Account registrieren
» User Online: 0
» Besucher: 1320399
Dritter trifft auf Viertplatzierten
18.02.10, 15:44 Uhr (Quelle: Wochenkurier)
Die Tornados empfangen in Niesky die Black Dragons aus Erfurt. Mit einem souveränen 6:2 schickten die Tornados am Wochenende die Wild Boys aus Chemnitz nach Hause. Damit sicherten sie sich gleichzeitig auch den Platz 3 in der Tabelle der Regionalliga Ost. Auf Platz 4 folgen den Nieskyern mit nur einem Punkt Abstand - aber einem Spiel mehr - die Black Dragons aus Erfurt. Genau diesen Tabellennachbarn empfangen die Cracks um Spielertrainer Jens Schwabe am 20. Februar, 18.30 Uhr im Nieskyer Freiluftstadion. Natürlich wollen die Nieskyer erneut drei Punkte vor heimischem Publikum erkämpfen. Zwar liegt der letzte Sieg der Thüringer in Niesky fünf  Jahre zurück und auch die ersten zwei Begegnungen der  Teams in dieser Saison endeten immer erfolgreich für die Tornados - doch das Spiel vom kommenden Samstag verspricht schon jetzt besondere Spannung und Brisanz. Im Übrigen treffen die Schwarzen Drachen gleich einen Tag später auf die Jonsdorfer Falken, die im Kampf um Tabellenplatz 3 auch gern noch ein Wörtchen mit reden wollen. Das heißt, für beide Lausitzer Teams wird der Februar zum Monat der Wahrheit. Wer oben mit dabei sein will, muss die Feuerspeier des EHC Thüringen stoppen. Es gelten für dieses Heimspiel der Tornados letztmalig die Karten-Sonderangebote des ELV - speziell für die Winterferien: Kinder bis 16 Jahren zahlen grundsätzlich nur drei Euro pro Eintrittskarte, egal ob Vorverkauf oder Abendkasse. Ein Familienpaket beinhaltet Karten für zwei  Erwachsene und zwei Kinder plus einen Tornado-Pin zum Preis von 15 Euro im Vorverkauf statt 23 Euro  an der Abendkasse. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des ELV Niesky e.V. unter www.eislaufverein-niesky.de
Kommentare
Um einen Kommentar abgeben zu können, musst du eingeloggt sein.
Sa, 20. Februar 2010 1 2 3   Erg.
Tornado Niesky 2 1 2   5
Black Dragons Erfurt 0 0 0   0

Impressum