Account registrieren
» User Online: 3
» Besucher: 1319802
Doppel-Heimspiel-Wochenende für Tornados
21.01.10, 14:55 Uhr (Quelle: ELV Niesky e.V.)
Jonsdorfer Falken und Saale Bulls Halle zu Gast in Niesky. Die Eishockeyfans aus Nah und Fern kommen am nächsten Wochenende voll auf ihre Kosten. Gleich zwei Highlights innerhalb von 3 Tagen in Niesky! Bereits am Freitag, den 22.01.2010 erwarten die Tornados um 20:00 Uhr die Falken aus Jonsdorf zu ihrer 4. Begegnung in dieser Saison. Nachdem die Cracks um Spielertrainer Jens Schwabe aus den 3 Begegnungen von 9 möglichen Punkten immerhin 6 Punkte mitnehmen konnten, soll natürlich ein Sieg vor heimischem Publikum das letzte Kreisderby krönen. Damit würden die Tornados die so genannte Ostsachsenmeisterschaft holen. Interessant wird die Partie allemal, wechselten doch die Schlicht-Zwillinge erst vergangene Woche von Jonsdorf nach Niesky. Da zur gleichen Zeit die Lausitzer Füchse in Weißwasser spielen, dürften auch die Förderlizenzspieler den Falken nicht zur Verfügung stehen. Außerdem fehlt bei Jonsdorf aufgrund einer Spieldauerdiziplinar-Strafe der Kapitän David Wolters.
 
Am Sonntag, den 24.01.2010 wird dann das Spiel vom 09.01.2010 nachgeholt, das aufgrund von Tief „Daisy“ abgesagt werden musste. Spielbeginn im Freiluftstadion am Waldbad ist 17:00 Uhr. Mit den Saale Bulls kommt erneut ein Favorit der Regionalliga Ost in die Lausitz.  Das letzte Gastspiel hatten die Hallenser  vor 2 Jahren in Niesky. Auch in der Saison 2006/ 2007 kamen sie bereits als Favoriten hierher. Aktuell stehen die Bulls hinter Leipzig auf Platz 2 der Tabelle. In jedem Fall erwartet die Zuschauer eine unterhaltsame Partie, denn es werden bei der Gastmannschaft 5 Ex –Weißwasseraner  auflaufen. Stürmer Benjamin Thiede, die Verteidiger Robert Hoffmann und Stephan Kuhlee, Routiner Jörg Pohling und Backup-Keeper Erik Reukauf wollen sicher in Niesky ihre im Fuchsbau erlernten Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Natürlich ist dieses Match für die Nieskyer Tornados eine echte Herausforderung und auch ein großer Besuchermagnet. Das letzte Spiel gegen Halle liegt ja erst eine Woche zurück. Am 15.01.2010 trennten sich die beiden Mannschaften mit einem beachtlichen 5:2 in Halle. Im ersten Vergleich zu Saisonanfang dominierte der Tabellenzweite noch mit 9:4. Von Vorteil dürfte auf Nieskyer Seite sein, dass bis auf die Dauerkranken Marcel Leyva und Renè Michalk, der komplette Kader zur Verfügung steht.
 
Die Tornado Reserve muss am Samstag nach Jonsdorf. Um 21:00 Uhr treffen sie dort auf den amtierenden Landskron-Meister Hahneberger Huskies vom EHV Bautzen. An dem folgenden Sonntag spielen auch die Knaben der SG ESW/ ELV in Niesky. Gegner ist FASS Berlin um 10:30 Uhr.
Kommentare
Um einen Kommentar abgeben zu können, musst du eingeloggt sein.
Fr, 22. Januar 2010 1 2 3   Erg.
Tornado Niesky 1 2 0   3
EHC Jonsdorfer Falken 0 0 2   2

Impressum