Account registrieren
» User Online: 1
» Besucher: 1320429
Saalebulls eine Nummer zu groß
12.10.09, 00:04 Uhr (Quelle: Sächsische Zeitung)
"Zum jetzigen Zeitpunkt war ein Klassenunterschied zwischen den Profis aus Halle und uns zu sehen. Ich hoffe, wir kommen im Verlauf der Saison näher an die Saalebulls heran", sagte Tornado-Spielertrainer Jens Schwabe. Anfangs hatten die Hallenser die Tornados wohl etwas unterschätzt und Schwabe selbst hatte in Überzahl das 0:1 erzielt (11.), aber dann zogen die Gastgeber an und erzielten in 20 Minuten fünf Tore. Die Nieskyer wechselten zu diesem Zeitpunkt Goalie Robert Wolfermann für Ivonne Schröder ein und kamen dann, auch weil Halle das Tempo herunterschraubte, wieder bis auf zwei Tore heran. Aber die Saalebulls legten wieder eine Schippe drauf. Bester Tornado-Spieler war diesmal Vitezslav Jankovych, der drei Tore erzielte und das vierte vorbereitete. "In der Überzahl waren wir schon besser, in Unterzahl müssen wir uns erst noch finden", sagte Schwabe, der ab dem zweiten Drittel auf den handverletzten Wimmer verzichten musste.


Sallebulls Halle 9 (2, 4, 3)
Tornado Niesky 4 (1, 2, 1)

Tornados: Schröder, Wolfermann - Janke, Greulich, Becher, Rädecker, Adamsky, Wimmer - Jandik, Dünzel, Schwarz, Wahne, Jankovych, Schwabe, Musil, Brill, Leyva, Noack

Tore:
0:1 Schwabe (10:29, Assist: Jankovych, Musil)
1:1 (14:54)
2:1 (18:56)
3:1 (21:03)
4:1 (22:27)
5:1 (30:01)
5:2 Jankovych (32:46, Musil, Noack)
5:3 Jankovych (34:41, Musil, Noack)
6:3 (38:28)
7:3 (46:26)
7:4 Jankovych (49:33, Greulich, Musil)
8:4 (54:19)
9:4 (56:08)

Strafen: Halle 12, Niesky 20 + 10 Wahne

Zuschauer: 998

Bericht: Frank Thümmler
Kommentare
Um einen Kommentar abgeben zu können, musst du eingeloggt sein.
Fr, 9. Oktober 2009 1 2 3   Erg.
Saale Bulls Halle 2 4 3   9
Tornado Niesky 1 2 1   4

Impressum