Account registrieren
» User Online: 4
» Besucher: 1320600
Sturmwarnung im Fuchsbau
16.03.09, 20:49 Uhr
Wochenkurier vom 16.03.09, Bericht/Foto Sascha Hache

Oldie Thomas Bresagk sagt leise „Servus“
Die Nieskyer Tornados empfangen am 21. März, 19 Uhr, den ECC Preussen Berlin zum zweiten Play-Off-Halbfinalspiel der Eishockey Regionalliga Ost. Da es im Nieskyer Waldstadion kein Eis mehr gibt, weichen die Tornados für dieses Spiel in den Weißwasseraner Fuchsbau aus. Für einen von ihnen könnte sich bei einem eventuellen Ausscheiden am Sonnabend der (Karriere-) Kreis schließen. „Ja, ich höre nach der Saison endgültig auf. Ich habe damals in Weißwasser meine Karierre begonnen und seitdem rund 1.500 Spiele bestritten. Mein Körper sendet spürbare Signale. Die acht Jahre in Niesky möchte ich aber absolut nicht missen“, erklärte Thomas Bresagk, der Torhüter der Nieskyer, auf der Sportlergala des Oberlausitzer Kreissportbundes, bei der die Tornados als populärstes Team des alten NOL-Kreises ausgezeichnet wurden.
Eine Auszeichnung erhielt auch Thomas Bresagk. Für sein stets untadeliges, faires Verhalten und der damit verbundenen Vorbildwirkung für Jugendliche erhielt er einen Spezial-Fairplay-Preis in Form einer Torte. „Die wird aber erst nach den Play-Offs gegessen – zu viele Kalorien“, zeigt sich der stets bescheidene Sportler diszipliniert. Nun liegt es an seinen Teamkameraden, das Karriereende des 43-Jährigen so lange wie möglich hinauszuzögern...
Kommentare
Um einen Kommentar abgeben zu können, musst du eingeloggt sein.
Regionalliga Ost 2019/2020
(Stand: 22.09.19, 00:17 Uhr)
    Sp. Tore Pkt. Serie

Impressum