Account registrieren
» User Online: 1
» Besucher: 1320429
Endlich - die Tornados wirbeln wieder zu Hause
09.11.06, 15:41 Uhr
Das lange Warten hat ein Ende! Die Eissaison im Nieskyer Freiluftstadion beginnt am Sonnabend, um 19.30 Uhr mit dem Regionalligaspiel der Spielgemeinschaft Tornado Niesky/ES Weißwasser Jungfüchse gegen den ESC "Saale Bulls" aus Halle.Die Freude der Spieler, Vereinsverantwortlichen und hunderten Fans darüber ist jedoch ein wenig getrübt, weil auch diese Liga für die Tornados wohl nicht die richtige ist: War die Verbandsliga in der vergangenen Saison zu schwach, die hohen Siege langweilten auf Dauer, scheint die Regionalliga in dieser Saison zu stark. Einem Sieg stehen bisher zehn Niederlagen gegenüber. Absehbar war das nicht. Präsident Bernd Funke dazu: "Als wir uns auf das Abenteuer Regionalliga eingelassen haben, konnten wir nicht wissen, was da auf uns zu kommt". 48 Saisonspiele (es folgen mit dem Sonnabendspiel noch 36!), zwei Spiele am Wochenende mit teils langen Fahrten - das ist ein Amateure überforderndes Pensum. Freitagmittag zum Auswärtsspiel fahren oder Montag in den frühen Morgenstunden aus der Ferne heimzukommen, ist für Berufstätige, Studenten bzw. Schüler kaum jede Woche machbar.

"Außerdem war uns nicht klar, dass alle Vereine derart aufrüsten und wir wirklich die einzige reine Amateurmannschaft sind." In der Regionalliga tummeln sich Ex-Oberliga- und Zweitligaspieler, auch an starken ausländischen Cracks wird nicht gespart! Der Ex-Fuchs Daniel Bartell in Leipzig oder vielleicht Benjamin Hecker, der vor ein paar Wochen noch im Füchse-Kader stand und jetzt bei FASS Berlin anheuern soll, sind nur zwei Beispiele.

Spitzeneishockey ist also garantiert, wenn die Regionalliga-Teams ab Sonnabend in Niesky auflaufen. Die Gastgeber sind dabei immer in der Rolle des Außenseiters. Ein Sieg wäre eine kleine Sensation. Aber mit der lautstarken Unterstützung der Fans, wenn die Mannschaft über sich hinaus wächst, vielleicht ist doch eine Überraschung drin! Und wenn nicht, dann sollten weder Spieler noch Zuschauer die Köpfe hängen lassen.Preise - Vorverkauf - Fanartikel

Eintrittspreise (in Euro):

Abendkasse Vorverk.

Erwachsene (ab 17) 6,00 5,00

Kinder (bis 16)4,00 3,00Vereinsmitglieder 4,00 3,00

(Kinder ab 16 und Vereinsmitglieder nur mit Ausweis)

Saisonkarte: (nur Nieskyer Waldstadion), gilt für 11 Spiele, bezahlt werden zehn Spiele. (Das zwölfte Spiel ist zur Zeit noch unsicher)

Kartenvorverkauf: Möbelhaus Zuchold (Niesky), Modeboutique "Yump In" am Boulevard (Weißwasser)

Fanartikelverkauf: Verkaufsstand im Eisstadion, Reise-Service Orthgies am Zinzendorfplatz, Schreibwarengeschäft Kehring (Görlitzer Straße) Beitrag: Frank Thümmler, SZ vom 09.11.06
Kommentare
Um einen Kommentar abgeben zu können, musst du eingeloggt sein.
Regionalliga Ost 2019/2020
(Stand: 22.09.19, 00:17 Uhr)
    Sp. Tore Pkt. Serie

Impressum