Account registrieren
» User Online: 2
» Besucher: 1320585
Tornados sind dran am Regionalliga-Niveau
18.09.06, 20:15 Uhr
SZ vom 18.09.06, Bericht: Frank Thümmler

EHV Schönheide 5 (1, 4, 0) vs. SG Tornado Niesky 6 (2, 2, 2)
SG Tornado Niesky 4 (0, 1, 3) vs. EHV Schönheide 7 (3, 3, 1)EHV Schönheide 5 (1, 4, 0)
SG Tornado Niesky 4 (0, 1, 3)

Im Niesky/Weißwasseraner Kader fehlten am Freitag eine ganze Reihe von Spielern, die sonst in die Stammaufstellung gehören. Eine Chance also für die Anschlusskader, sich zu beweisen. Das Spiel selbst muss man dann in zwei Hälften teilen. In den ersten 30 Minuten liefen auf Schönheider Seite ausschließlich die ersten beiden Reihen auf. Die Tornados hatten in dieser Zeit ihre Schwierigkeiten, mit dem hohen Tempo, mit der Handlungsschnelligkeit der Gastgeber mitzuhalten. "Einigen unserer Spieler wurden in dieser Phase die Grenzen aufgezeigt", schätzte Trainer Steffen Thau ein. Oliver Werlich im Tor der Nieskyer machte ein gutes Spiel.
Als die Gastgeber nach der halben Stunde Spielzeit umstellten, auch die anderen acht Feldspieler zum Einsatz brachten, kam Niesky viel besser ins Spiel. Vor allem die tschechischen Spieler spielten ganz stark. Jakub Volek brachte die Tornados mit drei Treffern wieder heran. Der direkte Anschlusstreffer von Daniel Wahne 200 Sekunden vor Schluss fiel allerdings zu spät. "Ein Unentschieden war drin, ein Tor wurde uns aberkannt und Chancen hatten wir ausreichend", sagte Steffen Thau nach dem Spiel.
SG Tornado: Werlich, Hnidek, Rädecker, Reichardt, Hudec, Kustow, Groba, Jandik, Volek, Piater, Mazurek, Kohl, Svatos, Wahne, Hähnel, Hlavnicka, Schwabe, Hirsch.

Tore: 1:0 Jun (6.), 2:0 Löffler (24.), 3:0 Jun (25.), 4:0 Jenka (27.), 4:1 Volek (35.), 5:1 Kreißl (39.), 5:2 Volek (49.), 5:3 Volek (56.), 5:4 Wahne (57.)

Strafminuten: Schönheide 14, Niesky 14



SG Tornado Niesky 6 (2, 2, 2)
EHV Schönheide 7 (3, 3, 1)

Gestern Abend hatte Steffen Thau seinen Kader fast komplett beisammen, und die Mannschaft konnte den Schönheidern, die in der Regionalliga nach oben schielen, über 60 Minuten mithalten. "Überragend bei Schönheide war allerdings die erste Reihe, die auch schon in der vergangenen Saison in der Regionalliga für Furore gesorgt hatte. Die in den Griff zu bekommen, wird in den Punktspielen die entscheidende Aufgabe für uns", so Steffen Thau. Entscheidend für den Spielausgang war letztlich, dass die Tornados einfach zu viele Strafminuten kassierten, sich offensichtlich erst an die verschärfte Regelauslegung gewöhnen müssen. Zum Teil waren diese Strafen in dieser eigentlich sehr fairen Partie auf Ungeschick zurückzuführen, zum Teil aber auch darauf, dass einfach die Geschwindigkeit für einige Nieskyer in bestimmten Situationen zu hoch war, sie sich nur durch ein Foul helfen konnten. Die cleveren Gäste nutzten die Nieskyer Unterzahl immer wieder zu Toren.
Trotzdem, die Tornados kämpften sich immer wieder heran, waren einem Remis sehr nahe. Dass es wieder eine so knappe Niederlage wurde, kommentierte Thau so: "Natürlich ist das in der Vorbereitung nicht so wichtig, aber in den 48 Saisonspielen will ich dann ja auch nicht hören, wie knapp wir dran waren." Seiner Meinung nach haben beide Mannschaften in den Testspielen des Wochenendes ihre Karten nicht aufgedeckt, sich Reserven gelassen. Bei den Tornados musste Jaro Hlavnicka nach dem ersten Drittel wegen eines schmerzenden Knies im Hinblick auf den Saisonstart passen, und auch sonst hielten sich die tschechischen Spieler diesmal zurück.
Auf der Torhüterposition testete Thau dieses Mal den Routinier Thomas Bresagk und in der zweiten Hälfte Frauen-Nationaltorhüterin Yvonne Schröder. "Der Kader steht inzwischen, wobei wir wissen, dass uns nicht immer alle Spieler zur Verfügung stehen, wir dann auf unsere Anschlusskader zurückgreifen werden", so Thau, der mit der nun beendeten Vorbereitung zufrieden ist: "Alle haben ordentlich mitgezogen, die Bereitschaft hat gestimmt."

SG Tornado: Bresagk, Schröder - Greulich, Schwerdner, Becher, Hnidek, Hudec, Klante, Reichardt, Kustow, Michalk, Groba, Volek, Mazurek, Kohl, Svatos, Wahne, Hähnel, Hlavnicka, Schwabe, Kohls, Lehnigk

Tore: 0:1 Jenka (1.), 1.1 Schwabe (38.), 1:2 Krehl (7.), 2:2 Kustow (9.), 2:3 Jenka (18.), 2:4 (Krehl (24.), 3:4 Volek (29.), 3:5 Schröder (31.), 4:5 Greulich (32.), 4:6 Solf (37.), 5:6 Schwabe (41.), 5;7 Krehl (49.), 6:7 Kohl (59.)

Strafen: Niesky 26, Schönheide 16
Kommentare
Um einen Kommentar abgeben zu können, musst du eingeloggt sein.
Regionalliga Ost 2019/2020
(Stand: 22.09.19, 00:17 Uhr)
    Sp. Tore Pkt. Serie

Impressum