Account registrieren
» User Online: 0
» Besucher: 1320007
Tornados: "Fast Optimum erreicht"
08.04.08, 13:14 Uhr
EH-NEWS vom 08.04.08, Bericht Dieter u Sören Hartmann

Das Freiluftstadion soll endlich überdacht werden
Die Tornados aus Niesky sind mit dem Saisonverlauf und dem Erreichen des fünften Platzes sehr zufrieden. „Das war fast das Optimum. Ohne die zwischenzeitliche Verletzung von Torwart Thomas Bresagk wären vielleicht sogar die Play-offs drin gewesen. In dieser Zeit gab es zwei vermeidbare Niederlagen“, meint Trainer Steffen Thau. Allerdings hätten die Tornados dann ein Problem bekommen. Im eigenen Freiluftstadion ist kein Eis mehr vorhanden. Auch in Weißwasser und Jonsdorf hätten die Nieskyer keine Eiszeiten bekommen. „Wir hätten dann wohl auf die Play-offs verzichten müssen. Das wäre ganz bitter gewesen“, so Thau weiter. Nach den Worten von Steffen Thau bleibt der Kader der Tornados im Kern zusammen. Allerdings sucht Thau händeringend nach jungen Spielern, um die U23-Regel weiter einhalten zu können. „Aber das gestaltet sich in unserer strukturschwachen Region und der Nähe zu Weißwasser und Jonsdorf als zunehmend schwierig“, berichtet der Trainer. Auch der Zuschauerschnitt, der bei rund 600 Besuchern stagniert, bereitet Niesky Sorge. „Wir sind zwar wirtschaftlich gut über die Runden gekommen, wollen aber die Zuschauerzahl erhöhen“, so Thau. Die Hoffnungen auf den Bau einer Mehrzweckhalle sind inzwischen fast auf den Nullpunkt gesunken. Dafür beschäftigt sich die Kommune jetzt mit einer Überdachung des Freiluftstadions. Bis zum Sommer soll eine Entscheidung fallen. Bei mehr Komfort sieht der Vorstand ein deutliches Steigerungspotential bei den Besucherzahlen und Chancen bei weiteren Sponsoren.
Kommentare
Um einen Kommentar abgeben zu können, musst du eingeloggt sein.
Regionalliga Ost 2019/2020
(Stand: 28.08.19, 12:20 Uhr)
    Sp. Tore Pkt. Serie

Impressum