Account registrieren
» User Online: 5
» Besucher: 1432049
Regionalliga Ost startet am 25. September in die neue Saison
04.09.20, 16:06 Uhr
Mit dem Eröffnungsspiel zwischen Liganeuling ESW Lausitzer Jungfüchse U23 und dem Vorjahresachten ESC Dresden 1b beginnt am 25.09.2020 um 20.00 Uhr in der weeEisArena in Weißwasser die neue Eiszeit. Darüber informierte vor wenigen Minuten der Sächsische Eissportverband (SEV).

Am beschlossenen neuen Modus wird optimistisch festgehalten. Nach einer Hauptrunde (Einfachrunde - 16 Spiele), wird das Teilnehmerfeld in zwei Gruppen geteilt. Die Top 5 absolvieren unter Mitnahme aller(!) Hauptrundenzähler eine Zwischenrunde (Einfachrunde - 8 Spiele) - danach geht es für die Top 4 in die Playoffs nach dem Modus Best-of-5.

Die nach der Hauptrunde auf den Plätzen 6-9 befindlichen vier Vereine absolvieren eine Abstiegsrunde (Einfachrunde - 6 Spiele). Auch hier werden alle (!) Hauptrundenpunkte mitgezählt. Der Letztplatzierte steigt direkt in die Landesliga Sachsen oder die Landesliga Berlin ab.

Der 5. der Zwischenrunde (oberes Feld) und die Platzierten 1-3 der Abstiegsrunde (unteres Feld) absolvieren nach der Liga einen kleinen Pokalwettbewerb um den Regionalliga-Ost-Pokal nach dem Modus Best-of-2. Vergangene Saison schafften es unsere Tornados in diesem Wettbewerb ins Finale, bevor die Saison aus bekannten Gründen vorzeitig abgebrochen werden musste. Noch einmal ist man in Niesky nicht scharf, auf den „Goldene Ananas Contest“.

Dass die Hauptrunde aus jeweils 16 Partien besteht, hat den erfreulichen Grund, dass durch den Berliner Schlittschuh-Club 1893 am letzten Tag der Meldefrist nun doch eine verbindliche Teilnahmeerklärung abgegeben wurde. Der älteste Berliner Eishockeyverein „profitierte“ nachträglich durch den Wechsel vieler Sportler, von der traurigen Insolvenz des ECC Preussen und erhielt gerade noch pünktlich die Freigabe des Berliner Eissport-Verbandes. Damit ist das Teilnehmerfeld in der Liga auf 9 Vereine gestiegen - genau wie im letzten Wettkampfjahr.

Unsere Tornados steigen am 10. Oktober, 19.00 Uhr bei FASS Berlin ins Geschehen ein. Das 1. Heimspiel im neuen Nieskyer Eisstadion gibt es dann am 17.10.2020 um 18.30 Uhr. Gegner ist auch hier… nun ratet mal… FASS Berlin.

HURRA! Was für ein ausgeglichener Spielplan! Was anderes war auch kaum vom SEV zu erwarten. Auf die üblichen Verzerrungen im Tabellenbild wegen der Nichtdurchführung einheitlicher Spieltage wollen wir diesmal nicht eingehen. Alles bleibt beim Alten unter Ligenleiter Hedderich - inkl. einer mangelhaften Bereitschaft zur Zusammenarbeit des Verbandes mit unserer Internetseite, wie wir schon wieder erfahren mussten. Schade…

Startet gut ins Wochenende Ihr Lieben.
Kommentare
Um einen Kommentar abgeben zu können, musst du eingeloggt sein.
Regionalliga Ost 2020/2021
(Stand: 26.09.20, 19:22 Uhr)
    Sp. Tore Pkt. Serie

Impressum