Account registrieren
» User Online: 4
» Besucher: 1358261
Für die Tornados geht die Saison jetzt richtig los
04.01.08, 19:10 Uhr
Mit einem Spiel gegen FASS Berlin starten die Nieskyer am Sonntag in die Meisterrunde.
Sächsische Zeitung vom 04.01.08, Beitrag Frank Thümmler

Die von der Tabellensituation her langweilige Vorrunde ist zu Ende. Am Sonntag starten die Tornados in die 18 Spiele umfassende Meisterrunde. Erster Gast im Nieskyer Waldstadion wird FASS Berlin sein, so etwas wie der Lieblingsgast der Nieskyer. Die Tornados gingen in den bisherigen neun Begegnungen immer als Sieger vom Eis. Die Gäste holten bisher erst einen Punkt. Am Sonntag wird es trotzdem nicht leicht, wie allein der in letzter Minute gesicherte 4:3-Vorrundenerfolg vom 1. Dezember beweist. Auch der Trainer Steffen Thau warnt: "Das waren immer ganz knappe Spiele. Und ich weiß nicht, ob sich die Berliner vor der Meisterrunde noch einmal verstärkt haben."
Außerdem werden die Tornados nicht mit dem kompletten Kader auflaufen können. Torsten Schwarz fehlt krank, auch bei Thomas Melchior und Richard Jandik stehen große Fragezeichen. "Natürlich wollen wir ein ordentliches Spiel abliefern und die Punkte hier in Niesky lassen, aber wir wissen, dass das ganz schwer wird", sagt Thau.

Dass am Sonntag schon gespielt werden kann, ist dem Entgegenkommen der Berliner zu verdanken. Am 6. Januar findet nämlich erst die Terminkonferenz für die Meisterrunde statt. Aber die Nieskyer können kein Wochenende ohne Spiel verstreichen lassen, damit bis Anfang März alle Heimspiele in Niesky über die Bühne gebracht werden können. Die Berliner Akademiker willigten ein, das Spiel vorzuziehen. In der Meisterrunde erwarten die Nieskyer aus der Nordgruppe unbekannte Gegner. Steffen Thau wagt deshalb keine Prognose: "Erst nach den ersten Spielen kann man mehr sagen. Aus heutiger Sicht wäre ich mit einem vorderen Mittelfeldplatz zufrieden."
Kommentare
Um einen Kommentar abgeben zu können, musst du eingeloggt sein.
Regionalliga Ost 2019/2020
(Stand: 14.12.19, 00:18 Uhr)
    Sp. Tore Pkt. Serie

Impressum