Account registrieren
» User Online: 3
» Besucher: 1285663
Jetzt geht´s los - Auftaktspiel in Berlin
06.10.18, 10:58 Uhr
Als letzter Ost-Regionalligist starten die Nieskyer Tornados am morgigen Sonntag nun endlich auch in das neue Abenteuer Meisterschaft. Um 13.30 Uhr ist der Titelverteidiger bei FASS Berlin zu Gast. Das Eröffnungsbully steigt im Erika-Heß-Eisstadion.

Die Saison 2018/2019 hält insgesamt 22 Spieltage bereit. Die ungerechte Eineinhalbfach-Runde mit jeweils 3 Aufeinandertreffen und ziemlich willkürlicher Festlegung, wer 2 und wer nur 1 Heimspiel gegeneinander hat, wird gekrönt von einem überflüssigen Bonusspiel. Der "Bonus" könnte sich am Ende sogar als zusätzlich wettbewerbsverzerrend erweisen. Nur die ersten 4 Mannschaften haben nämlich nach der Titelvergabe im Osten, voraussichtlich ab Februar nächsten Jahres, die Chance auf eine weitere Trophäe - die des Regio-Nord/Ost-Meisters 2019. Im Kampf um die Krone und den Einzug in die Miniverzahnung mit dem Norden, wird sich also ein vermeintlich leichter Gegner u. U. (Bad Muskau Bombers verzeiht uns ;-)) als großer Vorteil erweisen. Alle Vereine haben dem Modus bekanntlich zugestimmt und müssen nun mit den evtl. Vor- oder Nachteilen leben.

Auch wenn der ELV-Vorstand nicht müde wird in der Presse das Ziel "Erreichen der Meisterrunde" auszugeben.... ES GIBT KEINE MEISTERRUNDE! Im Februar 2019 ist der Titel erneut verteidigt oder weg. Die geplante Verzahnung mit der Regionalliga Nord stellt einen eigenen und eigenständigen Wettbewerb dar. Von daher sollte das Augenmerk bei allen Schwierigkeiten und nach unserer Meinung deutlich schlechteren Voraussetzungen - auf der Titelverteidigung liegen. Wird es eine andere Platzierung, dann ist das eben so. Wie formulierte unser Stürmer Tom Domula in seinem Interview im August bei uns so schön?! ... Zitat: "Die Top 3 müssen unser Ziel sein - gerne wollen wir mehr erreichen." Dem ist nichts hinzuzufügen.

Wir sind wirklich gespannt, wie sich die Tornados morgen präsentieren werden. Erstmals seit 6 Jahren gab es kein einziges Vorbereitungsspiel. Gegner FASS testete dagegen fast vorbildlich Querbeet viermal gegen die Konkurrenz aus Landesliga, Regionalliga und sogar Oberliga. Der Club von Trainer Norbert Pascha dürfte bereits jetzt gut eingespielt sein und hat das zum eigenen Punktspielstart gegen Halle 1b am letzten Wochenende auch unterstrichen. Die direkten Ligaduelle der letzten Saison im Wedding helfen bei einer Prognose nicht weiter. Sie endeten mit 7:1 und 1:5 (aus Nieskyer Sicht) höchst unterschiedlich.

Zum aktuellen Trainings- und Konditionsstand unserer Mannschaft sind dieses Jahr keinerlei Informationen an unser Ohr gedrungen. Hier müssen wir momentan leider passen. Der ELV gab jedoch offiziell bekannt, dass mit Becher, Noack, Rentsch und Handrick vier wichtige Akteure am Sonntag fehlen werden. Theo Schwabe´s Meistertruppe wird also mit einer Stärke von 15 plus 2 in der Hauptstadt auflaufen. Sven Becher feiert übrigens am Sonntag seinen 36. Geburtstag.

Wir wünschen den Blau-Gelben einen gelungenen Auftakt und drücken fest die Daumen für einen Erfolg. Es wäre schön, wenn der ein oder andere Fan den Weg nach Berlin finden würde. Die Mannschaft hat wie immer bestmögliche Unterstützung verdient.
Kommentare
#1 06.10.18, 17:40 Uhr von Alfi81
Auch wenn ich mir aufgrund genannter Dinge nicht sooo große Hoffnung mache, so freue ich mich schon riesig auf morgen. Endlich greift auch Niesky ins Eishockeygeschehen ein. Und vielleicht erleben wir ja eine freudige Überraschung. Also, AUF TORNADO!
Um einen Kommentar abgeben zu können, musst du eingeloggt sein.
So, 7. Oktober 2018 1 2 3   Erg.
FASS Berlin 0 4 2   6
Tornado Niesky 1 1 2   4
  T A P S
Riedel, Philip 2 0 2 0
Pohling, Jörg 0 2 2 2
Brill, Andreas 1 0 1 0
Rädecker, Philipp 1 0 1 0
Fabian, Markus 0 1 1 0
Greulich, Sebastian 0 1 1 0
Wimmer, Daniel 0 1 1 2
Bartlick, Robert 0 0 0 0
Domula, Tom 0 0 0 0
Dudda, Vincent 0 0 0 0
Girbig, Eric 0 0 0 0
Jandik, Richard 0 0 0 0
Morawitz, Lars 0 0 0 0
Neumann, Chris 0 0 0 0
Schröder, Ivonne 0 0 0 0
Vatter, David 0 0 0 0
Wehlam, Lukas 0 0 0 2
T Tore, A Assists, P Punkte, S Strafminuten, * 10 Min. , ** Spieldauer

Impressum