Account registrieren
» User Online: 0
» Besucher: 1355794
Tornados wollen Favoriten ein Bein stellen
14.12.07, 18:43 Uhr
Sächsische Zeitung vom 14.12.07, Bericht Frank Thümmler
Marcel Leyva gibt morgen, ab 19:30 Uhr gegen die Schönheider Wölfe sein Heimdebüt. Morgen kommt mit dem EHV Schönheide das wohl spielstärkste Team der Oststaffel der Regionalliga in das Nieskyer Waldstadion. Sechs Spiele, sechs Tore, ein Torverhältnis von 85:17 sprechen eine deutliche Sprache. Die Tornados haben das Hinspiel mit 9:3 verloren – und trotzdem: „Wir laufen morgen mit dem Willen auf, dem Favoriten ein Bein zu stellen“, sagt ein nach vier Siegen in Folge optimistischer Tornado-Trainer Steffen Thau. Sein Optimismus kommt nicht von ungefähr: „Wir haben nach heutigem Stand unseren kompletten Kader zur Verfügung.“ Also wird auch Marcel Leyva sein Heimdebüt im Tornado-Dress geben. Das Ergebnis in Schönheide darf man aus zwei Gründen nicht überbewerten. Erstens waren die Nieskyer da mit nur geringer Eispraxis angetreten und hatten noch weniger Spiele absolviert, waren von ihrer Höchstform im Gegensatz zu den Schönheidern noch weit entfernt. Und zweitens lagen die Nieskyer nach einigen auch unglücklichen Gegentreffern nach dem ersten Drittel schon 1:6 hinten, gestalteten den Rest des Spieles aber ausgeglichen. „Wenn wir mit der kämpferische Einstellung vom Spiel gegen die Berliner Preussen auflaufen, wenn wir unser Leistungsvermögen annähernd voll ausschöpfen und die Schönheider vielleicht nicht, dann könnte uns ein Sieg gelingen“, hofft deshalb Thau. Marcel Leyva sieht es genauso: „Wenn ich jetzt schon mitspiele, will ich die letzten drei Spiele in diesem Jahr auch gewinnen“, sagt der Ex-Lausitzer Fuchs.
Kommentare
Um einen Kommentar abgeben zu können, musst du eingeloggt sein.
Regionalliga Ost 2019/2020
(Stand: 08.12.19, 19:43 Uhr)
    Sp. Tore Pkt. Serie

Impressum