Account registrieren
» User Online: 2
» Besucher: 1320585
Stellungnahme des Vorstands des ELV Niesky e.V.
14.12.14, 17:58 Uhr (Quelle: ELV Niesky e.V.)
Während der zweiten Drittelpause des Spieles gegen FASS Berlin am Samstag, den 13.12.2014 trat der Ehrenpräsident des Vereins Bernd Funke an das Mikrofon und richtete eine persönliche Botschaft zur Wahl des/der neuen OB in Niesky mit einer klaren Wahlempfehlung an das Publikum.

Wir erklären als Vorstand:Diese Aktion war mit uns in keiner Weise abgestimmt. Hätten wir davon Kenntnis erlangt, hätten wir sie rechtzeitig unterbunden Wir distanzieren uns klar von der Art und Weise des Auftritts von Herrn Bernd Funke am gestrigen Abend. Wir sind als Sportverein zwar von der Politik abhängig, vielleicht sogar ein Politikum, aber mit Sicherheit keine Wahlkampf- plattform. Im Rahmen des Vereins werden wir geeignete Maßnahmen finden, um dies auch künftig unmissverständlich sicherzustellen.Vorstand des ELV Niesky e.V.
Kommentare
#4 15.12.14, 08:56 Uhr von Schwabi
Klar ist sie das! Ist nur von der Startseite gerückt weil neue News drüber gepostet wurden. http://www.eislaufverein-niesky.de/index.php?action=news&command=alone&id=458
#3 15.12.14, 08:46 Uhr von Puckschubser
Eigenartigerweise ist diese Stellungnahme auf der Vereins-HP nicht mehr da! Was soll man jetzt wieder davon halten?
#2 14.12.14, 20:36 Uhr von conny59
Die Wahl ist mttlerweile Geschichte. Frau Hoffmann ist unsere neue Oberbürgermeisterin und zieht mit 57,8% der Stimmen im 1.Wahlgang als neuer Chef im Rathaus ein.
#1 14.12.14, 18:08 Uhr von singi
richtig so
Um einen Kommentar abgeben zu können, musst du eingeloggt sein.
Regionalliga Ost 2019/2020
(Stand: 22.09.19, 00:17 Uhr)
    Sp. Tore Pkt. Serie

Impressum