Account registrieren
» User Online: 1
» Besucher: 1320585
Warum Niesky plötzlich die Oberliga stürmt
25.11.14, 17:26 Uhr (Quelle: Sächsische Zeitung)
Es läuft bei den Eishockeycracks der Nieskyer Tornados. Gegen den Liga-Mitfavoriten Saalebulls Halle haben die Nieskyer am Sonnabend mit 4:3 gewonnen – der dritte Heimsieg im dritten Heimspiel. In der Tabelle stehen die Tornados mit 12 Punkten aus sieben Partien auf jenem begehrten vierten Platz, der nach der Hauptrunde zur Teilnahme an der Meisterrunde gemeinsam mit den vier besten Mannschaften der Oberliga West berechtigt. Genau dieser vierte Platz ist das erklärte Saisonziel der Tornados. In den vergangenen Jahren war man allerdings einen Fehlstart der Nieskyer fast schon gewohnt. Begründung: Es fehle wegen des nicht vorhandenen Eises in Niesky an ausreichenden Trainingsmöglichkeiten und vor allem Vorbereitungsspielen. Die Tornados kamen traditionell erst im Laufe der Saison in Schwung.

Diesmal ist vieles anders. Zwar haben die Nieskyer aus den ersten vier Auswärtsspielen „nur“ einen Sieg (in Schönheide) geholt, hatten aber schon da bei den Oberliga-Topfavoriten phasenweise angedeutet, dass mehr gehen könnte. Einzig die Niederlage bei Fass Berlin war wirklich enttäuschend. Und zu Hause haben die Nieskyer dann ihre „Heimfestung aufgebaut“, wie Trainer Jens Schwabe fordert. Erfurt wurde mit einer Spezialtaktik gegen deren überragenden Spieler mit 6:2 besiegt, Fass Berlin mit 5:1 und jetzt eben Halle mit 4:3.

Zufall ist diese Entwicklung nicht. Schwabe setzt auf Kontinuität. Der Kader ist seit Langem fast unverändert – auch die Reihenzusammenstellung. „Das führt dazu, dass sich die fünf Feldspieler auf dem Eis fast blind verstehen. Jeder weiß, was die anderen vier machen. Die Abstimmung ist sehr gut.“ Fällt einer aus, gibt es kein Durcheinanderwürfeln der Reihen, sondern es rückt ein Spieler nach. Dadurch funktionieren die Abläufe weiter. Außerdem sind die Reihen sehr ausgeglichen. Schwabe nennt sie rote, blaue und gelbe Reihe. Am Sonnabend hat die „blaue Reihe“ mit dem Dreifachtorschützen Stephan Kuhlee die Partie letztlich entschieden. Die „rote“ Reihe mit den Verteidigern Greulich, Pohling und den Stürmern Linke, Jankovych und Musil ist zwar die Paradereihe, aber auch auf seine dritte Reihe, die „gelbe“, kann sich Schwabe verlassen. Daran hat auch die Weißwasseraner Leihgabe Robert Bartlick seinen Anteil. „Diese Reihe bekommt kaum Gegentore – auch in Unterzahl. Das ist ein Riesenvorteil von uns gegenüber den meisten unserer Konkurrenten“, erklärt der Trainer. Insgesamt sei sein Team schwer ausrechenbar, wie die wechselnden Torschützen beweisen.

Gegen Halle war Stephan Kuhlee im Nachschuss nach einem Wimmer-Schuss (1.), per Abfälscher nach toller Brill-Vorarbeit (19.) und nach einer technisch brillanten Kombination (35.) dreimal erfolgreich. Zwar hatte Lupzig für die Gäste nach einem Konter früh ausgeglichen (4.), aber dann zogen die Tornados mit einem „überragenden zweiten Drittel“ (Schwabe) davon, in dem auch Jankovych in Überzahl traf. Im Schlussdrittel wurde es nach einem Unterzahl-Gegentreffer und einem fragwürdigem Penalty noch einmal eng, aber ein starker Handrick im Tor, eine aufopferungsvoll kämpfende und am Ende auch clever spielende Mannschaft brachte den Sieg nach Hause.

Am Sonnabend kommt der Tabellenfünfte Schönheide nach Niesky. Gelingt den Tornados ein weiterer Sieg, könnte das eine Riesenschritt im Kampf um Platz vier sein. Aber Vorsicht: Auch Schönheide hat seine letzten drei Partien gewonnen.

Statistik:

Tornado Niesky – Saalebulls Halle 4:3 (2:1, 2:0, 1:2)

Tornado: Handrick – Neumann, Greulich, Vatter, Becher, Bauer, Pohling, Bartlick, Wimmer, Kuhlee, Linke, Jandik, Brill, Jankovych, Musil, Leyva, Noack

Tore: 1:0 Kuhlee (0:42, Assist: Wimmer), 1:1 Lupzig (3:17), 2:1 Kuhlee (18:02, Noack, Brill), 3:1 Jankovych (34:02, Überzahl, Linke, Greulich), 4:1 Kuhlee (34:32, Brill, Noack), 4:2 Bigam (48:57, Überzahl), 4:3 Gunkel (51:13, Überzahl, Penalty)
Strafen: Niesky 20 + 10 (Jankovych), Halle 16,
Zuschauer: 700
Kommentare
Um einen Kommentar abgeben zu können, musst du eingeloggt sein.
Sa, 22. November 2014 1 2 3   Erg.
Tornado Niesky 2 2 0   4
Saale Bulls Halle 1 0 2   3

Impressum