Account registrieren
» User Online: 1
» Besucher: 1320429
Tornados starten mit klarem Sieg in die Pokalrunde
17.02.14, 17:24 Uhr (Quelle: Sächsische Zeitung)
Gegen Chemnitz erzielen die Nieskyer ihre Treffer so, wie es der Trainer immer sagt.
Den Nieskyer Tornados ist ein perfekter Auftakt in die Pokalrunde der Oberliga ost gelungen. Gegen den ERV Chemnitz hieß es am Sonnabend 6:2 (3:0, 3:2, 0:0). Mit einem Sieg in Chemnitz am kommenden Freitag können die Tornados bereits den Einzug ins Halbfinale perfekt machen. Allerdings würde den Chemnitzern, die an diesem Wochenende bereits drei der vier Pokalspiele ausgetragen haben, selbst ein Sieg für das Halbfinale reichen. Denn neben der Niederlage am Sonnabend in Niesky haben die Chemnitzer am Freitag überraschend einen Punkt in Halle (nach Penaltyschießen verloren) gewonnen und waren am Sonntag in ihrem dritten Spiel binnen 48 Stunden (!)sensationell mit 3:2 zu Hause gegen die Saalebulls erfolgreich. Ein weiterer voller Sieg am Freitag gegen die Nieskyer würde die Chemnitzer auf sieben Punkte bringen, und die reichen, um mindestens Zweiter in der Dreiergruppe zu werden. Niesky müsste sich dann mit Halle um den anderen Halbfinalplatz duellieren.Am Sonnabend gelang den Tornados ein erstes Drittel, wie es sich der Trainer wünscht. „Meine Spieler sind genau so aufgetreten, wie ich mir das vorstelle. Konsequent in der Defensive mit einem zuverläsigen Torwart im Rücken und mit vielen Abschlüssen nach vorn“, sagte Jens Schwabe. Er predigt immer, dass die einfachste Methode, einen Treffer zu erzielen, sei, einfach zu schießen und dem Torwart die Sicht zu versperren und gleichzeitig auf Abpraller zu lauern. Genaus so fiel auch das 1:0 durch Greulich in Überzahl. Der Gästetorwart sah den Schuss kaum. Beim 2:0 eroberte sich der giftige Richard Jandik im Forechecking hinter dem gegnerischen Tor den Puck, kam vor den Kasten und verwandelte in die lange Ecke. Und dem dritten Treffer ging eine schnelle Passfolge der Tornados voraus. Dann wurde Jankovych steil geschickt, und der ließ sich die Chance nicht entgehen. Das Mitteldrittel begann ähnlich gut. Jankovych erzielte das 4:0, wieder war Betrieb vor dem gegnerischen Tor. Im sicheren Gefühl des nahenden Sieges (Chemnitz hatte ja auch noch ein schweres Spiel in den Beinen), wurden die Nieskyer nachlässiger. Die Chemnitzer nutzten eine Unordnung im Tornado-Drittel zum 1:4 aus. Als dann Rädecker auf die Strafbank musste, hätte die Partie vielleicht noch kippen können. Aber den Nieskyern gelang ein Unterzahltor. Jankovych brachte den Puck fast von der Grundlinie vor das Tor, wo Musil den Schläger reinhielt. Das 5:1 war sicherlich die endgültige Vorentscheidung, auch wenn den Chemnitzern durch einen abgefälschten Distanzschuss der zweite Treffer gelang und Torwart Robert Handrick einige Male seine Klasse zeigen musste. Auf der anderen Seite sorgte Linke mit einem Nachschuss für die erneute Vier-Tore-Führung. Im Schlussdrittel verwalteten die Nieskyer Vorsprung, riskierten nicht mehr allzu viel. Brill hatte mit einer tollen Aktion noch einen Treffer verdient, scheiterte aber am Torwart. In der Schlussphase wirkten die Chemnitzer Gäste ein wenig gefrustet. Resultat waren einige Faustkämpfe auf dem Eis, die allerdings auf das Spiel kaum Einfluss hatten. „Besonders habe ich mich über das Pflichtspieldebüt von Paul Koch gefreut, der heute einen ordentlichen Verteidiger gespielt hat“, sagte Jens Schwabe nach der Partie. Am kommenden Wochenende haben die Nieskyer zwei Matchbälle: drei Punkte in Chemnitz oder drei zu Hause gegen Halle.

Tornado Niesky – ERV Chemnitz 6:2 (3:0, 3:2, 0:0)
Niesky: Handrick – Neumann, Greulich, Koch, Rädecker, Pohling, Wimmer, Kuhlee – Linke, Jandik, Brill, Jankovych, Musil, Bauer, Leyva, Noack
Tore: 1:0 Greulich (4:16, Überzahl, Assist: Linke, Musil), 2:0 Jandik (7:40, ohne Assist), 3:0 Jankovych (13:58, Linke, Wimmer), 4:0 Jankovych (23:28, Überzahl, Musil, Linke), 4:1 Klein (24:27), 5:1 Musil (26:29, Unterzahl, Jankovych, Wimmer), 5:2 Stiegler (27:38), 6:2 Linke (28:32, Überzahl, Musil, Greulich)
Strafen: Niesky 12, Chemnitz 22
Zuschauer: 303

(ft)
Kommentare
Um einen Kommentar abgeben zu können, musst du eingeloggt sein.
Sa, 15. Februar 2014 1 2 3   Erg.
Tornado Niesky 3 3 0   6
Wild Boys Chemnitz 0 2 0   2

Impressum