Account registrieren
» User Online: 4
» Besucher: 1358259
Nachwuchs des ELV Niesky und des ES Wei▀wasser verbringt sportliche Tage in Melnik
22.08.07, 15:03 Uhr
Trainingslager vor Saisonbeginn
Pressemitteilung ELV Niesky vom 17.08.07

Dem Eislaufverein Niesky liegt die Förderung des Eishockey-Nachwuchses seit langem sehr am Herzen. Auch in dieser Saison nehmen die Nieskyer Kinder gemeinsam mit dem Nachwuchs des Eissportvereins Weißwasser in Spielgemeinschaften an den Ostdeutschen Meisterschaften teil. Bereits zum 5. Mal organisierte der Nachwuchstrainer des ELV Jens „Theo“ Schwabe gemeinsam mit seinem Liberecer Trainerkollegen Ronny Pekny ein Sommer-Trainingslager im tschechischen Melnik. Insgesamt 36 Kinder aus Niesky und Weißwasser nahmen daran teil. Die Jungs und ein Mädchen im Alter von 7 bis 14 Jahren wurden von 16 Erwachsenen, zumeist Eltern der Kinder, begleitet. So war für eine optimale Betreuung der Nachwuchscracks gesorgt. Am Sonnabend, dem 04. August 2007, startete gegen 12.00 Uhr ein Autokonvoi in Richtung Melnik. Bereits um 17.00 Uhr standen alle Teilnehmer zum ersten Mal auf dem Eis in der Melniker Eishalle. Sportlich ging es dann auch die anderen Tage weiter. Zweimal 2 Stunden Training auf dem Eis standen täglich neben Frühsport und Trockentraining auf dem Programm. Trainiert wurde stets in zwei Gruppen, aufgeteilt nach Alter und Leistungsstärke. Im Mittelpunkt dieses Trainingslagers stand die Verbesserung des Schlittschuhlaufens und der Stocktechnik sowie der körperlichen Kondition, Koordination, Beweglichkeit, Gewandtheit und Ausdauer. Schließlich will der Eishockey-Nachwuchs gut vorbereitet in die neue Saison starten. Aber auch Spaß und Spiel kamen in dieser Woche nicht zu kurz. Besuche im Freibad, eine Wanderung sowie die Abschlussfeier rundeten den Aufenthalt in Melnik in besonderer Weise ab. Ein Höhepunkt des Trainingslagers waren sicher die „Freundschaftsspiele“ am Abreisetag. Hier standen sich Kinder, getrennt nach Altersklassen, gegen Eltern auf dem Eis gegenüber. Die Ergebnisse beider Spiele konnten sich sehen lassen und endeten sensationell jeweils unentschieden 4:4. Besonders hervorzuheben ist an dieser Stelle die gute Stimmung und das kameradschaftliche Miteinander unter allen Teilnehmern während des gesamten Trainingslagers. Die 7 erlebnisreichen Tage in Melnik vergingen wie im Fluge und werden Kindern, Eltern und Trainern noch lange in guter Erinnerung bleiben. Der besondere Dank des ELV geht an die Trainer Jens Schwabe und Ronny Pekny sowie den Übungsleitern Steffen Adam und Frank Girbig, die maßgeblich zum guten Gelingen dieses Trainingslagers beitrugen.
Kommentare
Um einen Kommentar abgeben zu können, musst du eingeloggt sein.
Regionalliga Ost 2019/2020
(Stand: 14.12.19, 00:18 Uhr)
    Sp. Tore Pkt. Serie

Impressum