Account registrieren
» User Online: 1
» Besucher: 1602062
Seite: 1 2 3 | Antworten | neues Thema
Thema: 26.12.09 Tornados vs. Leipzig
Beiträge: 14
Dabei seit: 26.12.09
26.12.09, 21:14 Uhr zitieren
Zitat: BLLFan84
Zitat: esc
freue mich das lars müller morgen nicht mit dabei ist..hehe

freu mich schon auf morgen...und auf den 9.1. wenn wir hallenser mit 2 fanbussen nach niesky kommen...
machs gut und noch einen schönen abend

na und aber dafür wird hahahalle morgen wieder dizis bekommen das war bis jetzt immer so.


wenn es so ist...dann gibt es auch gaaaaaanz viele verletzte le-spieler,die rausgetragen werden müssen...
Beiträge: 488
Dabei seit: 22.10.06
26.12.09, 22:32 Uhr zitieren
Am heutigen Abend fand das zweite Heimspiel gegen die Blue Lions aus Leipzig statt. Doch Weihnachtsgeschenke wurden nicht verteilt. Zu tief dürfte der Stachel noch im Fleisch gesessen haben, als man im Waldstadion 5 Gegentore kassierte. Das wollten die Leipziger auf alle Fälle nicht noch einmal erleben. Und dementsprechend gingen sie auch das Spiel an. Bei guter Kulisse (Saisonrekord mit 973 Zuschauern) und herrlichem trockenen Eishockeywetter begann Leipzig druckvoll. Diesmal ließen sie den Tornados kaum Zeit zum Luft holen. Doch der erste Schuss kam dann doch von Janko nach etwa einer halben Minute. Das wars dann aber auch schon. Die Tornados mehr in der Abwehr gebunden, als ihnen lieb sein konnte. Und Leipzig mit einer Angriffswelle nach der anderen. Und so kam es, wie es kommen musste, keine Zuordnung im Zentrum, Pass auf Lehmann der völlig ohne Gegenwehr nach 6:18 das 0:1 erzielte. Keine zwei Minuten später das selbe Bild. Wieder scheint Leipzig gefühlte mehr Spieler auf dem Eis zu haben und Potac erhöhte auf 2:0. Das kann ja heiter werden. Doch Niesky fing sich nun und Leipzig spielte zu ungenau, um weitere Tore zu erzielen. In einem sehr fairen ersten Drittel, bei dem es nur eine kleine Bankstrafe für Leipzig gab, ragte aus dem Tornado-Team Robert Wolfermann heraus, der wie ein Fels in der Brandung stand. Mit einer verdienten Führung für die Lions gings in die Kabinen.



Im zweiten Drittel dann ein anderes Bild. Die Strafen häuften sich für beide Mannschaften und Niesky wurde mutiger mit mehr Zug zum Tor. Doch erst mal hieß es Unterzahl für die Tornados. Und in eben diese Phase die Riesenchance für die Tornados den Anschlusstreffer zu erzielen. Marko Noack erkämpft sich die Scheibe und geht durch die Mitte, läßt alle Leipziger stehen, spielt den Torwart aus ... und schiebt den Puck am Tor vorbei. Da waren gerade drei Minuten gespielt. Genau drei Minuten später ist es wieder Marko Noack, der allein auf Münster, den Leipziger Torwart zuläuft. Und wieder spielt er den Torwart aus und verzieht. Das war zum Haare raufen. In dieser Phase des Spieles war Niesky ebenbürtig. Doch die Klasse der Leipziger Mannschaft zeigte sich wenig später. Im Minutentakt nutzte Leipzig auch die kleinste sich bietende Möglichkeit. Nach genau 9 Minuten war es Jens Müller, der das dritte Tor erzielte. keine Minute später erhöhte Daniel Bartell auf 4:0 und noch vor Ablauf der 11.Minute im 2.Drittel machte Szygula alles klar. Die Messen waren gesungen. Die Fragen aber blieben. Kann Niesky überhaupt ein Tor erzielen und wird es womöglich zweistellig? Zum Glück beließ es Leipzig bis zum Ende des zweiten Drittels beim 5:0, wobei die Führung aus meiner Sicht viel zu hoch ausfiel, da Niesky wesentlich besser gespielt hat, als es der Zwischenstand vermuten läßt.



Im letzten Drittel konnte es eigentlich nur noch um Ergebniskosmetik gehen. Leider rissen die Strafen bei beiden Mannschaften nicht ab. Immer wieder kam es zu Fouls, was dem Spielfluss nicht gut tat. Die Tornados nutzten eine Überzahl zu Beginn des Drittels zum Ehrentreffer. Musil hatte getroffen. Schmid konnte in der 47.Minute den alten Abstand wieder herstellen. 6:1 klingt dann schon deftig. In der 49.Minute starkes Zuspiel steil ins Leipziger Drittel. Der Tornadospieler konnte nur regelwidrig am Torschuss gehindert werden und der Schiri gibt Penalty. Doch leider konnte M.Musil diese Chance nicht nutzen. Das Spiel wird immer ruppiger. Eine unschöne Szene dann in der 52.Minute. Lars Müller foult den erst 16-jährigen Chris Neumann völlig unnötig und bekommt die Quittung mit 5 Minuten + Spieldauerstrafe. Bei so einem Spielstand völlig unverständlich. Doch statt diese Überzahl zu nutzen, schwächen sich die Tornados mit zwei Fouls selbst und geraten statt in Überzahl plötzlich selbst in Unterzahl. Zwar nur eine von vielen in diesem Spiel, aber auch ein Fingerzeig, wo der Hebel angesetzt werden muss. Man muss gegen solche Gegner mehr mit Köpfchen agieren. Gegen Ende des Spieles häufen sich noch einmal die Angriffe der Tornados und es werden Tormöglichkeiten erspielt. In der 58.Minute wieder ein Tor von Torsten Schwarz, bei dem nach dem Spiel in Jonsdorf nun endlich der Erfolg zurückgekehrt ist. Und als eine Minute später gar das 3:6 durch Philipp Rädecker fiel, da sah die Welt schon wieder viel freundlicher aus. Am Ende ein achtbares Ergebnis gegen den großen Favoriten aus Leipzig. Aber um so eine Mannschaft wie Leipzig zu schlagen, da muss schon vieles gleichzeitig passen. Und ob dies überhaupt einer Mannschaft gelingen wird, diese Frage kann wohl nur Halle beantworten. Wir schauen nun erst mal weiter nach vorn. Denn am nächsten Samstag steht schon das nächste Derby gegen die Falken aus Jonsdorf an. Nachdem man das spielerische Tief nun wohl durchschritten hat, können wir uns auf ein spannendes Spiel freuen. Bis dahin wünsche ich allen Eishockeyfans einen guten Rutsch ins neue Jahr und viel Gesundheit 2010.
Beiträge: 4
Dabei seit: 16.10.09
27.12.09, 00:58 Uhr zitieren
ganz treffender spielbericht!

dabei sollte aber nicht unterschlagen werden, das der schiri mit regionellige-niveau augenscheinlich überfordert war.
0´Null-toleranz-regel schön und gut, aber man muß nicht für "Allerwelts-Fouls" in die tiefe tasche greifen. wenn er das
nämlich konsequent durchgezogen hätte, wären zum schluß nur noch 2 reihen auf dem eis gewesen - auf beiden seiten. ein schirigespann, welches selbst in uz icing pfeift - hut ab!
Beiträge: 318
Dabei seit: 06.02.09
redwing
27.12.09, 11:09 Uhr zitieren
hedwig war in meinen augen total überfordert hätte den bartewll auch vom eis schicken müssen
nach seinem bandencheck von hinten.aber was soll man machen hedwig und morlock möchten doch
beide noch mal einen lehrgang machen wäre für alle besser.aber sonst schönes spiel.
Beiträge: 117
Dabei seit: 07.12.08
27.12.09, 13:48 Uhr zitieren
Zitat: redwing
hedwig war in meinen augen total überfordert

ach ja...is er das nich in jedem spiel? /js/mce/plugins/emotions/img/smiley-laughing.gif
egal welches er pfeift....
aber der lev sachsen will es nich einsehen das da nachhole bedarf is
Beiträge: 1993
Dabei seit: 22.09.06
375623383Puckschubser
27.12.09, 16:41 Uhr zitieren
Erst einmal geht eine Riesen Anerkennung an die Tornados, für diese starke Leistung!

Eigentlich muss man auch sagen das dieser Sieg von Leipzig etwas zu hoch ausgefallen ist, denn die Tornados waren ab Mitte zweiten Drittels größtenteils ein ebenbürtiger Gegner!
Das wir zum zweiten mal den Herren Profis den Nerv gezogen haben, haben sie ja im dritten Drittel mit unfairnis sondergleichen erkennen lassen!
Ein aus Weißwasser stammender Daniel Bartell hätte nach seinem hinterhältigem Brutalofoul an dem 16 Jährigem Chris Neumann nicht nur einmal Duschen gehen müssen! Aber nein, er bekommt vom Schiri sogar noch die Chance, dümmlich Grinsend an unserer Spielerbank vorbeizulaufen! Ganz großes Kino Herr Bartell!
Aber auch die Leipziger werden ihre Quittung noch bekommen! Wenn nicht durch die nächste Insolvenz, dann vielleicht heute gegen Halle! Viel Glück den Bulls!
________________________
Hüte dich vor Sturm und Wind, erst recht vor Tornados wenn sie aus Niesky sind!!!
http://www.ja-pics.net/images/full/74/12166e97c.jpg
Beiträge: 1993
Dabei seit: 22.09.06
375623383Puckschubser
28.12.09, 18:54 Uhr zitieren
VIDEO zum Spiel!
________________________
Hüte dich vor Sturm und Wind, erst recht vor Tornados wenn sie aus Niesky sind!!!
http://www.ja-pics.net/images/full/74/12166e97c.jpg
Beiträge: 318
Dabei seit: 06.02.09
redwing
28.12.09, 20:24 Uhr zitieren
ich hoffe der sächsische eishockeyverband sieht sich das video auch mal an! da kann man diesen pfeifenwichs hedwig
endlich noch mal auf die schulbank schicken oder nie nie wieder aufs eis! das selbe gilt für morlock!!!
aber was solls hedi hat ja sein geld von leipzig bekommen/js/mce/plugins/emotions/img/smiley-innocent.gif
Beiträge: 1382
Dabei seit: 21.09.06
383062085Murks
28.12.09, 21:10 Uhr zitieren
die schiedsrichter bezahlt doch der heimverein/js/mce/plugins/emotions/img/smiley-money-mouth.gif
ich denke mal die vielen leute die nur einmal im jahr ins stadion kommen, werden sich am samstag ehern gefragt haben wieviel kohle von ihrem eintritt nach leipzig geflattert sein könnte. bissel unklar ist es schon das die so ne Leistung abliefern und da mein ich jetzt nicht die drei Gegentreffer. naja müssen sie selber wissen
________________________
             Gott vergibt - Greule nie
Die Nummer Eins mit der 5 - Sebastian Greulich
               ***born to be wild***
Beiträge: 1993
Dabei seit: 22.09.06
375623383Puckschubser
28.12.09, 21:55 Uhr zitieren
Zitat: Murks
die schiedsrichter bezahlt doch der heimverein/js/mce/plugins/emotions/img/smiley-money-mouth.gif
ich denke mal die vielen leute die nur einmal im jahr ins stadion kommen, werden sich am samstag ehern gefragt haben wieviel kohle von ihrem eintritt nach leipzig geflattert sein könnte. bissel unklar ist es schon das die so ne Leistung abliefern und da mein ich jetzt nicht die drei Gegentreffer. naja müssen sie selber wissen

Diesem Haufen würde mit Sicherheit niemand von uns auch nur einen Cent in den Allerwertesten stecken!
Die Herren Profis sind ganz einfach wieder einmal an ihrer großkotzigen Überheblichkeit gestorben!
________________________
Hüte dich vor Sturm und Wind, erst recht vor Tornados wenn sie aus Niesky sind!!!
http://www.ja-pics.net/images/full/74/12166e97c.jpg
Beiträge: 117
Dabei seit: 07.12.08
29.12.09, 18:16 Uhr zitieren
Zitat: Murks
die schiedsrichter bezahlt doch der heimverein/js/mce/plugins/emotions/img/smiley-money-mouth.gif
ich denke mal die vielen leute die nur einmal im jahr ins stadion kommen, werden sich am samstag ehern gefragt haben wieviel kohle von ihrem eintritt nach leipzig geflattert sein könnte. bissel unklar ist es schon das die so ne Leistung abliefern und da mein ich jetzt nicht die drei Gegentreffer. naja müssen sie selber wissen


is schon richtig das der heimverein die schiris bezahlt...
Seite: 1 2 3 | antworten | neues Thema

Impressum